Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  6+1: Fruchthöhle, aber kein Embryo/Herzschlag zu erkennen
no avatar
   Wünschwünsch
schrieb am 27.07.2006 19:21
Hallo ihr Lieben,

ich komme gerade von meiner Ärztin und bin jetzt leider nicht so erleichtert wie erhofft...

Man konnte die Fruchthöhle gut erkennen, aber den Embryo leider nicht. Jetzt haben wir uns für Mittwoch wieder verabredet, da wäre ich dann bei 7+0. Bis dahin hat es sich entschieden, meinte meine Ärztin. Dann sieht man auf jeden Fall, ob die Schwangerschaft bestehen bleibt, oder sich kein Embryo entwickelt hat.

Die Befruchtung müsste etwas verspätet am 30. Juni/1. Juli gewesen sein, d.h. ich bin real vielleicht erst bei 5+6.

Ich weiß... abwarten und nicht nachdenken... aber kann trotzdem jemand noch etwas dazu sagen? Ich mache mir einfach zusätzlich Sorgen, weil ich jetzt ja auch noch so krank war.

Liebe Grüße,
Wünschwünsch


  Re: 6+1: Fruchthöhle, aber kein Embryo/Herzschlag zu erkennen
no avatar
   ciccia
schrieb am 27.07.2006 19:26
wenn es dich beruhigt, bei mir hat man bis 7+2 nicht mal ne wirkliche Fruchhöhle gefunden. Man konnte höchstens was erahnen. und plötzlich waren sie zu zweit zwinker
Kopf hoch. Ich drück dir die Daumen




  Re: 6+1: Fruchthöhle, aber kein Embryo/Herzschlag zu erkennen
no avatar
   patchkid
schrieb am 27.07.2006 19:30
Ich kann mir vorstellen, wie unsicher du dich fühlst knuddel Aber wenn du erst bei 5+5 bist, kann es durchaus sein, dass man nur die Fruchthöhle sieht. Bei mir sah man bei 5+3 auch nur die Fruchthöhle und fünf Tage später war ich aus Sorge wegen der immer wieder auftretenden Unterleibschmerzen nochmal beim Arzt und da hat sogar das Herz schon geschlagen!!!!
Also Sorge dich nicht zuviel!
ich drück dir die Daumen, dass du dann am Mittwoch ganz viel siehst zwinker




  Re: 6+1: Fruchthöhle, aber kein Embryo/Herzschlag zu erkennen
no avatar
   miss-j
schrieb am 27.07.2006 19:36
Also ich war bei 6+2 das erste Mal beim FA und man sah nur eine leere Fruchthülle ohne Embryo...
Sie sagte dann auch: "Kommen sie noch mal in einer Woche dann sehen wir ob die Schwangerschaft intakt ist oder nicht!"
Komischer weise hatte ich im Gefühl das alles gut ist und hab mich darauf verlassen!
Bei 7+1 war ich wieder da und man sah eine Fruchthülle mit Dottersack und ein 7 mm grosses Baby mit kräftigem Herzschlag!
In der Früh-SS machen ein paar Tage echt ne Menge aus also versuch in dich zu gehen und hör auf dein Herz ob alles in Ordnung ist!!!
Ich weiß das Warten ist schrecklich und ich kann deine Angst nachvollziehen...

LG Jasmin




  Werbung
  Re: 6+1: Fruchthöhle, aber kein Embryo/Herzschlag zu erkennen
no avatar
   Ayam
schrieb am 27.07.2006 19:39
Also bei mir war Eisprung + Sex am 22.4. und beim Gyn war ich am 15.5., also 23 Tage spaeter, da hat man nur eine sehr hohe Schleimhaut und eine kleine Fruchthoehle gesehen.
Den naechsten Termin hatte ich dann erst 4 Wo. spaeter, wo man dann den Embryo zeitgerecht gesehen hat.

Wird denn bei dir weiterhin der HCG-Wert ueberprueft? Wenn er weiterhin ansteigt, wie´s sein sollte, duerfte doch alles ok sein.




  Re: 6+1: Fruchthöhle, aber kein Embryo/Herzschlag zu erkennen
no avatar
   Hope810
schrieb am 27.07.2006 20:06
Huhu winken

ich denke, dass ist alles normal Ja

Guck mal hier:

[www.bluni.de]

(bei 6+0 ist eine Größe des Embryos von 2mm normal, also bist du voll im RahmenJa)

Bestimmt ist beim nächsten Doc-Datesmile ein bubberndes Herzchen zu sehenJa




  Re: 6+1: Fruchthöhle, aber kein Embryo/Herzschlag zu erkennen
no avatar
   Wünschwünsch
schrieb am 27.07.2006 22:51
Vielen Dank für eure beruhigenden Antworten! Das tut gut zu hören bzw. zu lesen. Bei meinem Sohn konnten wir halt bei 6+3 schon ganz klar das Herz schlagen sehen, aber da war ich wahrscheinlich einfach schon real 4 - 5 Tage weiter, als ich es jetzt bin.

Jetzt bin ich wirklich schon beruhigter und kann die nächsten Tage auch besser abwarten.

@ Maya: Der hcg-Wert hat jetzt nicht wirklich etwas zu sagen. Es kann sich auch eine leere Fruchthöhle aufbauen und weiterwachsen, so dass der hcg-Wert zwar steigt, aber der Embryo sich trotzdem nicht entwickelt. Insofern ist jetzt eigentlich nur wichtig, was wir auf dem Ultraschall sehen. Wegen meinen Progesteron-Werten nehme ich sowieso seit zwei Wochen Crinone und mehr kann man da jetzt auch gar nicht machen.

@ ciccia: Mir würde eine Fruchthöhle mit einem Baby locker reichen. Mein Sohn ist gerade erst ein Jahr geworden, da werde ich wohl auch so genug Zwillingsfeeling haben smile Aber ist doch sehr schön, dass Du gleich doppelt Glück hattest! Als ich das erste Mal schwanger war, habe ich heimlich gehofft, es werden Zwillinge, das habe ich mir sehr schön vorgestellt. Als mein Sohn auf der Welt war, habe ich tiefe Kniefälle vor allen Zwillingseltern gemacht und gedacht, dass ich mit einem Baby schon völlig am Limit wäre. Ein paar Monate später hätte ich mir den Alltag mit zwei Babys wieder sehr gut vorstellen können. Ich denke, die erste Zeit ist immer unglaublich hart, aber nach ein paar Wochen hat sich ein für alle halbwegs passender Alltag eingespielt.

@ Jasmin: Ich beneide Dich, dass Du schon so weit bist! Du hast recht. Wenn ich auf mein Gefühl höre, kann ich mein Kind schon bei mir spüren. Wir schaffen das. Und lassen uns Zeit.

@ Bine: Danke! Diese Warterei und das in-sich-hineinhorchen... ich denke, dass wir Kinderwünscherinnen uns in der Frühschwangerschaft noch viel mehr Sorgen machen als die Normalschwangeren, einfach, weil man soviel mitbekommt, was alles (nicht) passieren kann. Aber zwölf Wochen sind jetzt auch nicht die Welt und sechs davon hab ich ja schon hinter mir. Und die sechs Wochen Sommerferien gingen zu Schulzeiten immer rasend schnell vorbei smile

@ hope: Das ist so lieb von Dir, dass Du mir immer antwortest! Wenn das jetzt soweit weiter gut geht, schlag ich demnächst in "Deiner" Arztpraxis auf. Die macht mir wirklich einen sehr guten Eindruck und ist auch ziemlich gut für mich zu erreichen. Und die beiden Ärzte sehen sehr sympathisch/offen/nett aus.

Liebe Grüße,

Wünschwünsch


  Re: 6+1: Fruchthöhle, aber kein Embryo/Herzschlag zu erkennen
no avatar
   14.2.13
schrieb am 10.02.2013 18:16
Hatte in der 4. Woche 4,8 mm Baby, ist es denn zu viel??? Warte auch mit Ungeduld auf Herzschlag...der Termin ist 28.2 dann wäre ich in der 6.SSW +4...




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021