Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Mein Chef...(vorsicht, lang)
no avatar
   celina&joshua
schrieb am 27.07.2006 14:11
... ist echt ein Riesena....loch! Entschuldigt die Bezeichnung.

Ich habe schon die ganze Zeit über bei dem Wetter mit Kreislaufproblemen und Atemnot (habe starkes Astma) zu kämpfen. Bis vorhin habe ich auch tapfer bei der Arbeit durgehalten.
Aber als ich heute morgen in den Laden (Friseurgeschäft) gegangen bin hab ich echt gedacht ich kipp gleich um. Da ist eine Hitze drin gewesen, nicht zum aushalten.
Habe auch nach ein paar Minuten schon Kreislaufprobleme bekommen.
Habe dann mit meinem Chef geredet, dass ich um viertel nach zwölf gehe, weil ich es nicht aushalte. Dann hat er ne geschlagene halbe Stunde mit mir diskutiert.
Ich soll mich nicht so anstellen, es ist doch allen heiss, Ich wäre doch nicht Krank, blah, blah,....
Dann habe ich versucht ihm klarzumachen, dass ich das nicht mache um ihn zu ärgern. Mir war total schwindelig und ich möchte meinen Krümel nicht gefährden. Aber das hat er echt nicht geschnallt.
Das schärfste war dann noch als er mir gesagt hat, dass ich vier!!! Wochen nach der Geburt doch bitte wieder arbeiten soll. Ich kann doch die Milch abpumpen....
Tickt der noch sauber!?
Achja, vor vier Wochen musste ich im KH bleiben weil ich gefallen bin. Da hat er mich auch schon total angeschnautzt. Obwohl ich durch den schweren Sturz das Kind hätte verlieren können.

Am liebsten würde ich mir ein BV geben lassen, aber ich möchte meine Kollegen nicht hängen lassen. Ausserdem arbeite ich ja gerne, nur muss ich immer mit meinem Chef zusammen arbeiten.

Gehe gleich erst mal zur FÄ und rede mit ihr.
Das blöde ist auch, dass ich seit vorhin einen starken Druck am Unterbauch habe. Ich vermute, dass ich mich zu dolle aufgeregt habe.

Was würdet Ihr tun?
Danke fürs zuhören!

LG
Nicole




  Re: Mein Chef...(vorsicht, lang)
no avatar
   gritikat
schrieb am 27.07.2006 14:16
AN DICH DENKEN! Ich bin auch so, bloß nicht die Kollegen hängen lassen und mitziehen, solange man noch krauchen kann. Aber ehrlich, wer wirds dir danken? NIEMAND! Am Ende sagt keiner "ach toll , wißt ihr noch, die war ja immer da..". Leider nicht. Undank ist der Welt Lohn.
Und ich meine, du hast hier nicht nur Verantwortung für Dich sondern auch für Dein Kind! Und Dein Chef ist ist echt der Oberhammer. Auch für den gelten Bestimmungen und die Regelungen des Mutterschutzes. Ich bin sauer
Ab zum Arzt, sei dir mal selbst der/die Nächste! So geht es nicht!




  Re: Mein Chef...(vorsicht, lang)
no avatar
   kirsche79
schrieb am 27.07.2006 14:46
mit der FÄ reden!!

so geht´s ja nun nicht. Ich hab auch oft Kreislaufprobleme und kenne das ätzende Gefühl.
Dann noch den ganzen Tag stehen Ohnmacht.

Vielleicht geht ja tats. was mit BV!

Deinen Großmut (daß du gern arbeitest und wg. den Kollegen) dankt dir leider keiner!!




  @Grit
no avatar
   kirsche79
schrieb am 27.07.2006 14:47
ROFL

krauchen! alde sachsen-trine!
off de gusche gefalln biste ne smile




  Werbung
  Re: Mein Chef...(vorsicht, lang)
no avatar
   dakini
schrieb am 27.07.2006 14:48
Hallo Nicole,

hab kurz hier rein geschnüffelt und dein posting gelesen....

Es ist gut das du zur FÄ gehst. Die Hitze macht allen zu schaffen, schwanger mit Kreislaufproblemen ist das doch sicher der Horror!

Ich finde dein Chef hat sie nicht mehr alle - viel Wochen nach der Entbindung wieder arbeiten gehen, du kannst ja abpumpen....
Das kann wohl echt nur jemand sagen der selbst noch kein Kind zur Welt gebracht hat Achso!

Lass dich nicht fertig machen, denk auch nicht an deine Kollegen, es geht um dich und dein Baby!

Ich wünsche dir das du ein paar Tage daheim entspannen kannst!

LG Dakini




  Re: @Kirsche
no avatar
   gritikat
schrieb am 27.07.2006 14:55
Hahahaha, haste recht.




  Re: Mein Chef...(vorsicht, lang)
no avatar
   kleine Blume
schrieb am 27.07.2006 15:04
Ja, kann ich da nur anschließen.

so´n Blöd-Mann.

Annette




  Re: Mein Chef...(vorsicht, lang)
no avatar
   chocolate
schrieb am 27.07.2006 15:48
Hallo celinamarie,

4 Wochen nach der Geburt DARFST Du noch gar nicht wieder anfangen zu arbeiten. Der Mutterschutz geht bis 8 Wochen nach der Entbindung.

LG






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021