Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Nackenfaltenmessung selber zahlen?
no avatar
   Lindamax
schrieb am 27.07.2006 08:33
Hallo,

muss man die Nackenfaltenmessung selber zahlen???

Bin überrascht!

Mein Freuenarzt hat sie mir empfohlen und als ich nun einen Termin in einer Praxis ausgemacht habe, wurde ich darauf hingewiesen dass man die NFM selber zahlen muss, 170 Euro.
In den seltensten Fällen gäbe es wohl eine Überweisung vom FA.

Mein FA empfiehlt sie mir, weil ich vor 2 FGen mit Chromosomendefekt hatte. Mit ihm habe ich noch nicht gesprochen.




  Re: Nackenfaltenmessung selber zahlen?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 27.07.2006 08:35
Jupp, die musst du selber zahlen.

Bei uns hätte sie 40 Euro gekostet.

Denke bei den 170 ist noch die Blutuntersuchung mit bei.




  Re: Nackenfaltenmessung selber zahlen?
no avatar
   schlumpimaus
schrieb am 27.07.2006 08:37
Ich musste meine auch selber zahlen, war gleich mit Bluttest und kostete mich 135 €, Bildchen gibt es dann auch noch mit.




  Re: Nackenfaltenmessung selber zahlen?
no avatar
   rose1766
schrieb am 27.07.2006 08:40
also bei uns in öst muß man das nicht bezahlen weil das wird bei uns im spital gemacht bei der anmeldung und kostet gar nix




  Werbung
  Re: Nackenfaltenmessung selber zahlen?
no avatar
   cm7971
schrieb am 27.07.2006 08:45
Meine NFM hat 50 Euro gekostet.




  Re: Nackenfaltenmessung selber zahlen?
no avatar
   Felis
schrieb am 27.07.2006 09:51
Meine Gyn hat sich Nackenfalte und Nasenknochen selber angeschaut (kostenlos). Hätte sie dabei etwas beunruhigendes bemerkt, hätte sie mich auf Kosten der Kasse zur NMF schicken können... war aber alles ok und somit haben wir es dabei belassen.




  Re: Nackenfaltenmessung selber zahlen?
no avatar
   Sabine1973
schrieb am 27.07.2006 09:53
hallo lindamax winken

bei mir hatte die blutuntersuchung knapp 50 euro gekostet und die untersuchung im kkh knapp 97 euro.

da bei mir keine "vorgeschichte" war, musste ich es selber bezahlen.

ich weiss allerdings nicht, wenn man eine "vorgeschichte" hatte, ob man es dann doch selber bezahlen muss.

frage doch mal bei deiner kk nach. ein versuch ist es wert.

liebe grüsse smile




  Re: Nackenfaltenmessung selber zahlen?
no avatar
   **Nicole**
schrieb am 27.07.2006 10:14
Hallo Tanja,

ohne Indikation muss man sie selber zahlen. Ich habe damals eine Überweisung bekommen, da bei uns in der Familie ein erhöhtes Risiko besteht. Ich würde einfach deinen Arzt mal fragen, ob er dir eine ausstellt (alleine wegen deiner Vorgeschichte).

Viele Grüße
Nicole




  Re: Nackenfaltenmessung selber zahlen?
no avatar
   Anastasia21
schrieb am 27.07.2006 10:52
Hallo,

bei uns hat der Doc die NF und den Nasenknochen beim normalen US so mit angeschaut. Wenn er etwas bemerkt hätte, hätte er uns dann weitergeschickt. Er macht das so als Beruhigung für die werdenden Mamis und Papis smile

Normalerweise würd das bei uns (wenn man auch Blutwerte will) 95€ kosten.




  Re: Nackenfaltenmessung selber zahlen?
no avatar
   Sandy_32
schrieb am 27.07.2006 11:06
Hallo,

ich mußte ca. 180,00 Euro für die Nackenfaltenmessung zahlen.
Die Untersuchung wurde in einem Krankenhaus durchgeführt.
Ultraschallbilder haben wir keine mitbekommen.


GLG


Sandy






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020