Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Geburtstermin errechnen - letzte Perionde?
avatar    Jula*
Status:
schrieb am 26.07.2006 22:39
Hallo die Damen,

die Schwester von meiner Freundin ist schwanger.
Sie ist jetzt gerade 17.
Um die 20. SSW (?) wurde ihr wohl irgendwie bewusst, dass sie ein Kind erwartet.
Der Geburtstermin konnte nicht genau festgelegt werden, da sie nicht wußte wann sie ihre letzte Periode hatte, bzw. einen ES.
War wohl auch immer sehr unterschiedlich lange Zyklen.

Jetzt frage ich mich, wie genau kann der Arzt den Geburtstermin berechnen?
Das Kind wird vermessen, klar!
Und sonst? Woran erkennt der FA sonst noch wie weit die Mutter ist??
Und wie lange dürfte sie dann über den "ungenauen" Entbindungstermin sein, bis das Kind geholt werden muss??

Würde mich einfach mal interessiern wie zeitgenau errechnet werden kann ohne angaben der letzten Periode, bzw. ES???

LG Jula




  Re: Geburtstermin errechnen - letzte Perionde?
no avatar
   Felis
schrieb am 27.07.2006 07:51
Ich hab auch solche Chaotenzyklen hinter mir, weshalb ein genauer ET nicht errechnet werden konnte. Der Termin wird dann nach der Entwicklung festgelegt. Klar schwankt die, aber ETs sind ja auch nur Anhaltspunkte, da halten sich die meisten Babies eh nicht dran. "Geholt" wird ein Kind, wenn es notwendig ist und nicht genau soundsoviele Tage nach dem ET.






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021