Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Schwanger mit Hashimoto und erhöhten Killerzellen
no avatar
   Mchen
schrieb am 24.07.2006 13:31
Hallo Mädels,

Euch allen wünsche ich bei der Hitze eine wunderschöne Kugelzeit. Ich suche jemanden der trotz Hashimoto (mit erhöhten Schilddrüsenantikörpern und erhöhten Killerzellen schwanger wurde.
Wie habt ihr das gemacht?
Brauche ein bisschen Mut nach 7 erfolglosen Behandlungen.

LG Mchen


  *fingerheb* Hab ich beides reichlich!
no avatar
   Esda
schrieb am 24.07.2006 13:42
Ich hab auch Hashi und die Menge an Schilddrüsenantikörpern, dass die meine Schildi abgeschossen haben. Killerzellen hab ich auch.

Ich bin ohne Behandlung - noch nicht mal wegen Schilddrüsenunterfunktion! - ss geworden. Die ganze Schildi-Geschichte wurde erst nach der Geburt vom Bub entdeckt, nachdem ich unter jeglicher (!) Unterfunktions-Symptomatik litt.
Davor wurde eine latente Schilddrüsenunterfunktion nicht ursächlich mit den 3 vorangegangen FGen in Zusammenhang gebracht.
Mit einem TSH-Wert (Befand mich da in der Einstellungsphase) von etwas über 7 bin ich wieder spontan ss geworden.

Ich kann dir mit meiner Geschichte Mut machen, doch leider kann ich dir keine Tipps geben, was ich gemacht habe - hab nämlich NIX gemacht.




  Re: *fingerheb* Hab ich beides reichlich!
no avatar
   Mchen
schrieb am 24.07.2006 14:32
Hallo

danke fürs Mutmachen. Habe Dir gerade ne Privatnachricht gesendet.
LG Mchen


  Re: Schwanger mit Hashimoto und erhöhten Killerzellen
no avatar
   Olgachen
schrieb am 24.07.2006 14:41
Ich habe auch Hashimoto und bin nach dem 1. IVF schwanger geworden... Ich habe gehört, wenn man mit L-Thyroxin richtig eingestellt ist, spielt Hashi keine Rolle. Am Anfang hatte ich Antikörper 4060 U/ml gehabt und L-Thyroxin 100 verschrieben bekommen. Außerdem nehme ich jeden tag 200 g Selen und 20 g Zink. Vor der KiWu Behandlung habe ich wieder den Test machen lassen und es waren "nur" 560 U/ml, was die Schwangerschaft überhaupt nicht gestört hat.




  Werbung
  Re: Schwanger mit Hashimoto und erhöhten Killerzellen
no avatar
   Mchen
schrieb am 24.07.2006 17:26
Meinen herzlichen Glückwunsch und ne schöne Kugelzeit.
Danke fürs Mutmachen. Nehme auch Selen und Thyroxin, meine Werte sind besser aber noch nicht gut. Aber nach der Antwort von Esda und Dir habe ich wieder Mut......
Hast Du auch mal Killerzellen untersuchen lassen?

LG Mchen


  Re: Schwanger mit Hashimoto und erhöhten Killerzellen
no avatar
   pokie
schrieb am 25.07.2006 11:41
Hallo Mchen,

habe auch Haschi und dachte dass ich nie schwanger werden kann.
Doch nach einem Jahr hat es ohne Stimulation geklappt.

Wie sind deine restliche SD-Werte?






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021