Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  was braucht man wirklich???
no avatar
   kirsche79
schrieb am 23.07.2006 10:15
Guten Morgen Mädels,

wir sitzen grad am Frühstückstisch und schreiben eine Liste zusammen mit Dingen, die man gleich zu beginn unbedingt braucht.

Kinderzimmer + Regal
Wiege
Babyschale (römer/maxi-cosi)
Heizstrahler
Wickelauflage
Schlafsack
Matratze + Laken
evt. Babytrage /Tuch?

fällt Euch nochwas ein??? Hilfe




  Re: was braucht man wirklich???
no avatar
   Wunschpünktchen
schrieb am 23.07.2006 10:25
Windeln
Salatöl
Kosmetiktücher
Zinksalbe
Bodys
Stramper bzw. Höschen + Pulli+Socken
Flaschen und Babynahrung für die ersten Tage bis man zum Großeinkauf kommt, falls das Stillen nicht klappt
Schnuller
Spucktücher




  Re: was braucht man wirklich???
no avatar
   XEule
schrieb am 23.07.2006 10:27
Tuch/Trage würde ich sofort unterschreiben. Heizstrahler kann man meines Erachtens auch drauf verzichten, vor allem bei den Aussentemperaturen.... Philipp Epohraim ist im November geboren und wr haben eihn nie gebraucht. Wir wickeln im Kinderzimmer, da war es eh warm genug.

Wir haben eine Gummimatte sehr genutzt, auf der der Kleine nackig sein konnte (ganz am Anfang war das die Wickelauflage). Nicht verzichten konnte (und kann) ich auf meinStillkissen. unbedingt auf gute Qualität achten. Super sind auch selbstgekochte Gerichte, die eingefroren sind. Denn ich hatte um vernünftigen Kochen hatte ich gar keine Zeit. Manche Babys wollen gepuckt werden, ein entsprechendes Moltontuch wäre auch nicht schlecht.

Eulenmama




  Re: was braucht man wirklich???
no avatar
   Wunschpünktchen
schrieb am 23.07.2006 10:49
Hab ma grad gegoogelt:

[www.babyclub.de]

Aber alles davon brauchts sicher nicht zu Beginn....




  Werbung
  Re: was braucht man wirklich???
avatar    Doro1972
schrieb am 23.07.2006 11:15
Wie wärs mit nem Kinderwagen? zwinker




  Re: was braucht man wirklich???
no avatar
   bibi2774
schrieb am 23.07.2006 11:15
... Heizstrahler ist eine Fehlinvestition, wie ich bisher von allen Freundinnen bestätigt bekommen habe. grmpf

Zinksalbe ... für was ist die denn??

Ich habe einen Sterilisator,
eine Pumpe und
einen Babykostwärmer, da ich gleich nach 8 Wochen wieder zweimal vormittags arbeiten gehe und daher Milch abpumpen muss -- kommt aber darauf an, ob du das gleich brauchst; wenn nur du stillst und immer verfügbar bist, sicher nicht.

Windelvorräte
Stilleinlagen
Babybürste und Nagelschere

Viel Spaß grins

BIBI




  Re: was braucht man wirklich???
no avatar
   Natalie222
schrieb am 23.07.2006 11:47
hallo

Heizstrahler brauchst du nicht unbedingt !!

Für die Pflege des babys:
Feuchtetücher
Wundschutzsalbe für popo
(oliven) öl
viele Windeln
Waschlappen
Spuktücher
thermometer
(Kamm, nagelschere, nagelknipser,, da gibts tolle set´s)
Fläschchen fals es mit dem sitllen nicht klappt

Zimmer:
Kinderzimmer
Wickelauflage
Matratze
Matratzenschoner (wasserdicht !!!)
spannbettücher

Für unterwegs:
babyschale
Kinderwagen

Textilien (kleidung):
Bodys
Strampler
söckchen, Mützchen, t-shirts
Schlafsack, "schlafanzug"
Kleine decken (für draußen, kinderwagen, babyschale..)

Für Mama:
Stilleinlagen
DICKE binden (wochenfluss)
Brustwarzensalbe
Sill-BH´s

Such dir aus was du für wichtig hälst, ich habe alles was ich aufgeschreiben habe und noch viel mehr grins

gruß natalie




  Re: was braucht man wirklich???
avatar    FantaSie66
schrieb am 23.07.2006 13:50

Ich finde Heizstrahler wichtig, denn das Baby soll kühl schlafen, aber beim Wickeln will man es doch lange anschauen , spielen und strampeln lassen , massierenund so. Das geht unter einer wohligen Wärmelampe schöner... und das Handtuch kann man immer so schön damit anwärmen, gerde nach dem Baden.
Apropos Baden, wie wäre es mit Eimer oder Wanne, und Gestell oder beides???
Babynahrung würde ich nicht kaufen. Ich würde stillen und dann klappts auch!Flaschen nur für Tee. Dafür aber Windeln.... Spucktücher, Moltontücher und sowas.
Spieluhr, ich habe schon 3, ich finde sie so schhöön und dann kann das Kind lernen, wann Schlafenzseit ist.
Eine Waschhüssel für den Wickeltisch, wenn du das Baby nicht unter dem laufenden Wasserhahn waschen möchtest.Wschahndschuhe und kleine Handtücher.
Und ein Stillkissen, aber das hast du vielleicht schon, oder?
Lieben Gruß Seffi




  Re: was braucht man wirklich???
no avatar
   almadine
schrieb am 23.07.2006 14:06
Ich wollte auch keinen Heizstrahler, war meiner Meinung nach total über. Nun ja, Leo und ich waren 2 Tage daheim, da wurde der Strahler montiert - wir wollen ihn auch nicht mehr missen.




  Re: was braucht man wirklich???
no avatar
   xenia23
schrieb am 23.07.2006 14:14
Heizstrahler braucht man nicht, meiner Meinung nach, kommt natürlich ein bisschen drauf an, wann das Kind kommt.

Moltontücher sind noch gut als Spuckunterlage. Fläschen, auch wenn man stillt, falls mal was ist (Tee zufüttern, Milch abpumpen etc.).
Bodies, Fencheltee, Thermometer, Windeln Gr. 1 und 2, Popocreme, es gibt da eine von Weleda, die ist super gegen wunden Po.

LG Xenia




  Re: was braucht man wirklich???
no avatar
   XEule
schrieb am 23.07.2006 14:46
Die meisten Kinder schlafen am Anfang im immer der Eltern, zunächst aus praktischen Gründen aber auch um dem plötzlichen Kindstod zu vermeiden. Es wird empfohlen (www.gesundeschlafumgebung.de) im Elternzimmer im eigenen Bett bei nicht zu hoher Temperatur zu schlafen. Den heizstrahler hätte man ja wenn eh im KiZi oder im bad.

Eulenmama




  Re: was braucht man wirklich???
no avatar
   Tigerin
Status:
schrieb am 23.07.2006 14:46
Ein Tragetuch ist schon sehr empfehlenswert - wird oft unterschätzt. Überschätzt wird dagegen der Kinderwagen - wir kämen vermutlich ohne aus, wenn wir nicht schon einen hätten.

Zitat

FantaSie66 schrieb:

Babynahrung würde ich nicht kaufen. Ich würde stillen und
dann klappts auch!Flaschen nur für Tee. Dafür aber Windeln....

Lieben Gruß Seffi

Daran habe ich auch fest geglaubt, Fanta. Wenn ich nicht vom Krankenhaus aus noch ein paar Fläschen und Pre-Nahrung geordert hätte, wäre mein Kind gewiss verhungert! Entgegen aller Vorhersagen haperte es mir von Anfang an an der Milchmenge. Die Hebammen erzählen sowas ungern, aber bei der einen oder anderen Frau kommt es vor, und deswegen ist es gut, auf Nummer Sicher zu gehen, und wenigstens einen kleinen Notvorrat zuhause zu bunkern.

Eine Babybadewanne ist gut, aber ein geschlossener Plastikwäschekorb in entsprechender Größe tut es auch. Babybadeeimer sollen erst ab ca. der 8. Woche sinnvoll sein. Einen Heizstrahler fand ich auch gut, Clara weniger.

LG

Tigerin




  Re: was braucht man wirklich???
no avatar
   sahmof3babies
schrieb am 23.07.2006 15:59
Ich habe 2 Winterkinder und hatte einen Heizstrahler ueber dem Wickeltisch. Ich haette ich nicht missen wollen. Unser Bad war zu klein, um Baby dort nach dem Baden zu trocknen, so dass es auf dem angewaermten Wickeltisch viel angenehmer war und ich mir Zeit lassen konnte (fuer Massagen).

Peanut ist nun Baby Nr. 3, und was wir auf jeden Fall haben werden, ist folgendes:

Maxi Cosi
Kinderwagen
Babytrage
Wippe / Stubenwagen
Wickeltisch & Auflage
Moltontuecher
Windeln & Pflegeartikel (Zinksalbe, Haarbuerste, Feuchtuecher, Lotion (nur fuer den Fall der Faelle, sollte man normalerweise nicht nehmen!))
1 -2 Packungen Babynahrung (denn man weiss ja nie, ob das mit dem Stillen klappt)
4-5 Flaschen mit passendem Sauger & Buerste zum Saeubern
2-3 Schnuller
Ein paar Spielsachen fuer Baby, aber nicht zu viele
Spucktuecher
5 Schlafanzuege
mind. 10 Outfits fuer den Tag (je nach Wetter)
Booties (ist ja ein Winterkind) und dicke Soeckchen
Jacke & Handschuhe
Muetzchen
2-3 Schlagsaecke (wenn ein "Unfall" passiert kann man wechseln)
Wasserdichte Unterlage fuer das Bett
Stillkissen
Lefax oder aehnliches (meine beiden waren Kolikkinder, es dauerte viel zu lange, bis ich so was vom KiA bekam, daher habe ich das dann vorraetig, nur fuer den Fall)
Trapez mit Spieldecke (da kann man das Baby mal ablegen, wenn man selbst was machen muss)


Mehr faellt mir gerade auf die Schnelle nicht ein, aber das ein oder andere fehlt bestimmt noch...

Lieben Gruss,




  Re: was braucht man wirklich???
no avatar
   Mohrle und die (B)Engel :-)
schrieb am 23.07.2006 16:05
Meine Jungs sind im Spätherbst/ Frühwinter geboren und ich hatte für keinen Heizstrahler. Wenn das Zimmer in dem du wickelst warm genig ist, brauchst du ihn nicht. Für den Wochenfluss empfehle ich dir übrigens Tena Lady (nimmt man sonst für Inkontinenz, aber sie saugen echt super auf. Ich hatte welche von meiner Oma geerbt.)
LG, Sylke




  danke an alle!!
no avatar
   kirsche79
schrieb am 23.07.2006 18:09
hat mir echt geholfen!

ja, den kinderwagen hatte ich vergessen Ich hab ne Frage smile

euch noch einen schönen rest-sonntag und eine nicht zu heiße woche (wird aber leider nix)! Bussi






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020