Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Nierenstau traurig
no avatar
   tweety99
schrieb am 21.07.2006 15:07
Hey,

war ja letzte Woche beim Doc und der hat gemeint, dass eine Maus von uns wohl einen Nierenstau hätte und man es beobachten müsste.

Habt ihr das bei euren Mäuschen auch gehabt? Und wie war es dann nach der Geburt? Was muss gemacht werden, wenn es so bleibt?

Von einer Freundin hab ich gehört, dass man es bei ihrem Sohn auch gesagt hätte und nach der Geburt war alles ok.

Muss ich mir sorgen machen?

Liebe Grüße




  Re: Nierenstau traurig
no avatar
   friedaK
schrieb am 21.07.2006 15:44
hallo,

bei meinem baby wurde auch ein leichter nierenstau festgestellt. ( beim feinultraschall) das wird engmaschig überwacht und nach der geburt wird ncohmal beim kind ein US gemacht.

die ärztin meinte, kein grund zur sorge, besonders kleine jungs hätten das häufig.

also, freu dich auf deine twins.

liebe grüße
friedaK




  Re: Nierenstau traurig
no avatar
   Mohrle und die (B)Engel :-)
schrieb am 21.07.2006 16:02
bei meinem Kleinen wurde das beim Fein-US auch festgestellt und immer wieder kontrolliert. nach der Geburt war das OK. Das soll aber bei Jungs öfter so sein.
LG, Sylke




  Re: Nierenstau traurig
no avatar
   tweety99
schrieb am 21.07.2006 17:23

Hmmm, aber ich bekomme doch 2 Mädchen Ich hab ne Frage Ich hab ne Frage Ich hab ne Frage Oder haben sich die Ärzte doch getäuscht? Hmm....

Hmm und meine Freundin hat auch einen Buben bekommen, wo es vorher diagnostiziert wurde.

Beim Feinultraschall wurde dies aber noch nicht erkannt. Erst letzte Woche und da war ich in der 26.SSW.

Was wird eigentlich gemacht, wenn es nach der Geburt immernoch so ist?

Liebe Grüße






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021