Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  ... endlich,... unser Sonnenschein ist da
no avatar
   Sunny79
schrieb am 20.07.2006 22:21
hallo zusammen,...hab kurz die Zeit gefunden mich zu euch zu gesellen. Wollte gern mitteilen das Unser sohn geboren wurde.

ET war ja eigentlich der 25.06. aber nun wurde es doch erst der 07.07. - was lange währt wird gut,..*grins*

Ich mußte seid Anfang Juni regelmäßig zur CTG Kontrolle,..immer nur kleine nicht erfolgsversprechende WEhen, oder stellenweise überhaupt keine Wehen. Tja und meist so kurz nach Ende des CTG wieder harter Bauch,...den ich seid über 2 Monaten hatte.

Mit jedem tag näher zum ET wurde ich aufgeregter-nervöser aber es wollte sich absolut nichts tun.sehr treurig und mit jedem Arztbesuch kam immer die ernüchterung,..wieder nix. CTG Bewertung jedesmal bei 9 oder 10 Punkten,..menno,..Krümelchen wo bleibst du,..wurde mitunter zum Lieblingssatz meiner kleinen Tochter. Bis sie schließlich auf Anfrage mal meinte,...ach krümelchen möchte nicht kommen,..ist doch nicht so schlimm mama,..*toll*

Langsam fing ich an mich mit dem Thema KS anzufreunden denn ich hatte keine Kraft /lust mehr und bei dem Wetter schon garnicht.
Schließlich wurde Thema Einleitung angesprochen und mich beschlich so´n blödes Gefühl,..okay dachte ich, wenns nicht anders geht- Hauptsache ich hab bald meinenkleinen SOhn gesund im Arm.

Tja was soll ich sagen,..Einleitung war für den 07.07. (!!) geplant und am Abend davor wurden die Wehen die mich schon länger begleiteten mehr *sollte mein Sohn nun doch Muffensausen bekommen haben und freiwillig ausziehen wollen*,..ich versuchte noch gut eine Stunde zu schlafen aber die Regelmäßigkeit und die Ungewissheit ließ mich dann doch nicht schlafen. Schließlich fuhren wir mit dem Rettungswagen in die Klinik.
Dort angekommen totale Ernüchterung,..kein Kreissaalfähiger Befund,..na toll alles umsonst. Aber die Klinik und das personal einsame Spitze meinte nachdem MuMu untersucht wurde und CTG geschrieben und einige Wehe drauf waren,..nun sind sie schonmal hier,..also bleiben sie auch hier,..zumindest heut´NAcht.

Also Bettfertig gemacht im Vorwehenzimmer,..mein Mann durfte mit da bleiben*puuh* und bis 3Uhr nicht geschlafen,..nicht nur wegen der Hitze,..einfach alles schwirrte mir durch den Kopf und ließ mich nicht schlafen. Schließlich ließ ich mir doch etwas geben und konnte bis 5 Uhr eigentlich gut schlafen. Dann wurde ich durch regelmäßige Wehen im 5 min-Takt geweckt. veratmen ging noch gut,..ab 6:30 Uhr wurden die Wehen plötzlich weniger und Punkt 7:00 platze die Fruchtblase von allein und danach ging es ziemlich rasch voran. Ich bekam einen Einlauf und spazierte den Flur auf und ab,..bis ich das Gefühl hatte mich im liegen besser zu fühlen.
Die Wehen wurden heftig,...mein Mann hielt tapfer meine HAnd und ich glaube eine Daumenschraube wäre nichts gegen meine Pressattaken gewesen*grins*.
Er war mir in den Stunden eine solche Stütze,..keine Anfeuerungsrufe,..keine überflüssigen Worte,..Streicheleinheiten zur richtigen Zeit am richtigen Punkt,..einfach große Klasse.
Auch seine Hilfe bezglich der Wehen,..ich weiß nicht was ich ohne ihn gemacht hätte,...wenn mich die Wehen so überrollte half er mir indem er mir Bescheid gab wann sie laut Anzeig herunter gingen,..das hat mich so aufgebaut und mir so geholfen,..hätt´ich nicht für möglich gehalten,...ich glaub dieses Erlebniss hat uns noch weiter zusammen geschweißt. *LOVE*

Letztendlich wurde der Drang zu pressen fast unerträglich und die Hebamme versprühte auch soviel Zuversicht und Wärme, das ich nicht allzuviel Angst hatte wie befürchtet. Die Schmerzen konnte sie nicht wirklich nehmen -trotz zwei spritzen und zwischendurch einen wehenerleichternden Tropf-aber die Anwesenheit war sehr großer Bestandteil und Hilfe. Dem Oberarzt dauerte es aber sehr lange das er schon fast drauf und dran war die Geburt per Zange zu beenden oder wenn sich Komplikattionen eingestellt hätten....sogar per KS. Da ich meine Tochter per KS bekam konnte ich nicht jede Hilfe durch medikamente bekommen.

Dann ging alles ganz schnell,...ich wollte nicht mehr fühlte mich erschöpft es tat weh und ich wollte mich dagegen versperren aber es ging nicht,..als die Beine festgeschnallt wurden konnte ich nicht mehr anders und presste ,..........nach dreimal war mein Sohnemann mit einem herzzerreißendem Schrei um 13:50 auf der Welt.
Das ich gerissen bin und geschnitten wurde, ging fast unter,...aber bei einem solchen Prachtbruschen-O-Ton des Oberarztes- war das kein Wunder.

Denn mein Sohn wurde beim Feinultraschall damals auf 3600 - 3800 Gramm geschätzt, und die Ärztin die den letzte Schall tätigte meinte auch 3500 Gramm.
Tja totale Fehleinschätzung,.. denn er hatte einen Kopfumfang von 38cm, eine Länge von 54cm und ein Geburtsgewicht von 4520 Gramm und volle schwarze Haare, kaum Käseschmiere und kam fast sauber raus,..also nicht so blutverschmiert wie ursprünglich von mir gedacht.

Tja da lag plötzlich so ein kleines wesen auf meinem Bauch und erst so langsam wurde mir bewßt was ich da soeben geschafft hatte. Und mein Mann konnte nicht mehr an sich halten,..ihm stand das Wasser in den Augen und er brachte nur heraus,..das hast du super gemacht, ich bin so stolz auf dich .... na mehr braucht es doch wohl auch nicht mehr,..und ich heulte wie ein Schloßhund.

Alles lief so wie ich es gehofft hatte,...mein Kleiner kam gesund zur Welt und auch das erste Anlegen im Kreissaal klappte ohne Probleme,..wir hatten Zeit zum schmusen-kuschel und erste Annäherungsversuche,..einfach unbescheiblich schön.


UUps, doch ein bissel lang geworden,..danke für die Kraft bis hierher.*lach* hoffe ihr konntet ein bißchen teilhaben.

Alles liebe, viel Kraft und vorallem alles Gute für eure Kugelwochen und die bevorstehende Geburt.

Liebe grüße und vielleicht mal wieder bis bald

Sunny




  Re: ... endlich,... unser Sonnenschein ist da
no avatar
   Christina 79
schrieb am 20.07.2006 22:36

Hy Sunny!

Ich wünsche Euch vom Herzen alles Gute und herzöichen Glückwunsch!!!

Als ich den Bericht gerade gelesen habe schossen mir die Tränen in die Augen!

Alles Gute und eine wunderschöne Zeit!

LG Christina




  Re: ... endlich,... unser Sonnenschein ist da
no avatar
   suse18
schrieb am 20.07.2006 22:42
Total süss Dein Bericht!!!
Wünsche Dir ganz viel Freude mit Eurem Sohn!
Alles gute und lg
Suse


  Re: ... endlich,... unser Sonnenschein ist da
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 20.07.2006 23:20
Glückwunsch zur Geburt von eurem Sonnenschein Ich freu mich

Die Fehlanschätzung des Gewichts ist ja echt krass.

Aber da sieht man mal wieder wie sehr doch ach ein Doc falsch liegen kann grins




  Werbung
  Re: ... endlich,... unser Sonnenschein ist da
no avatar
   Tascha
schrieb am 21.07.2006 07:02
Herzlichen Glückwunsch zur Geburt, und eine wunderschöne Kennenlernzeit.

Eine Frage hätte ich allerdings: Warum bist du denn mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus.

Liebe Grüsse

TANJA




  Re: ... endlich,... unser Sonnenschein ist da
no avatar
   Rinchen
Status:
schrieb am 21.07.2006 07:07
Hallo Maus,

ich habe dich zwar schon fest geknuddelt aber auch hier nochmal von mir:

ALLES LIEBE ZUR GEBURT DES KLEINEN PRINZEN!!!!!!!!

Dein Bericht war wirklich schön und ich hoffe, ich kann in einigen Wochen auch wieder soooo glücklich von meiner Geburt berichten..

*Drücke dich fest!!*

Deine Nina




  Re: ... endlich,... unser Sonnenschein ist da
no avatar
   kirsche79
schrieb am 21.07.2006 07:51
ich sehr treurig mir hier eins!

ist das toll Ich freu mich. Nach so einem Bericht kann man sich trotz der Schmerzen doch nur auf dieses unbeschreibliche Erlebnis freuen!

Ich danke dir sehr für diesen tollen Geburtsbericht!!!




  Re: ... endlich,... unser Sonnenschein ist da
no avatar
   Anonymer User
schrieb am 21.07.2006 08:00
sehr treurig sehr treurig ohhh ist das schöööön.

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt des kleinen Prinzens

Hach, da habe ich selber schon eine Geburt hinter mir und trotzdem habe ich wieder Wasser in den Augen.

Viel Zeit und Glückliche Momente wünsche ich Deiner gesamten Familie in der nun anstehenden Kennenlernzeit




  Re: ... endlich,... unser Sonnenschein ist da
no avatar
   gritikat
schrieb am 21.07.2006 08:00
Herzlichen Glückwunsch zu Eurem Wonneproppen und alles Liebe für Euch!




  Re: ... endlich,... unser Sonnenschein ist da
avatar    Mäuschen02
schrieb am 21.07.2006 08:16
Hallo!

Ein wunderschöner Geburtsbericht. Alles nur erdenklich Liebe und Gute für dich und deine Familie und viele schöne Stunden mit dem kleinen Prinzen wünsch ich dir.




  Re: ... endlich,... unser Sonnenschein ist da
no avatar
   Natalie222
schrieb am 21.07.2006 08:46
hallo sunny

immer wenn ich geburtsberichte lese muss ich sehr treurig . Ich habe großen respeckt davor das du soo lange auf deinen kleinen mann warten musstest und wie du schon geschreiben hast hat es sich gelohnt. Das gibt uns ( kurz vor ET) kraft und mut noch ein bisschen durchzu halten.

Herzlichen glückwunsch zu eueren Wonneproppen und alles gute für die zukunft.

gruß natalie




  Re: ... endlich,... unser Sonnenschein ist da
no avatar
   cm7971
schrieb am 21.07.2006 09:11
Auch von mir von Herzen alles Liebe und Gute für Deine kleine Familie.
Einfach wunderbar geschrieben, musste auch eine Träne wegdrücken!




  Re: ... endlich,... unser Sonnenschein ist da
no avatar
   friedaK
schrieb am 21.07.2006 10:41
herzlichen glückwunsch!

ich soll ja auch so einen brummer bekommen, schätzung vor 3 wochen bei 3400g.

ich wünsche euch eine schöne zeit zusammen!

liebe grüße, friedaK




  Re: ... endlich,... unser Sonnenschein ist da
avatar    Bienchen123
Status:
schrieb am 21.07.2006 13:02
Hi Du,
herzlichen Glückwunsch Partyband und alles Gute ... toller Bericht!

Liebe Grüße,
Bienchen123




  Re: ... endlich,... unser Sonnenschein ist da
no avatar
   almadine
schrieb am 21.07.2006 13:11
Toller Bericht, bin ganz gerührt!






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020