Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  HILFE- INFEKTION
no avatar
   MarLan
schrieb am 20.07.2006 08:17


Hallo,

ich habe gestern schon geschrieben, dass ich eine Infektion habe. Leider kann ich Euch nicht sagen, welche. Das Ergebnis vom Clamydien Abstrich bekomme ich heute.

Jedenfalls habe ich nun Scheidenstäbchen bekommen, die wohl gegen Trichomonaden, Pilze und Bakterien einschließlich aller Mischformen sind.

Das komische ist nur, dass mein Doc eine vag. Untersuchung gemacht hat und danach festgestellt hat, dass ich eine Infektion habe. Woran hat er das gesehen? Er hat doch kein Abstrich gemacht! Habe ich etwa eine Entzündung?

ICH HABE SOLCHE ANGST, DA ICH GELESEN HABE, DASS EINE INFEKTION ZU EINER FG ODER FRÜHGEBURT FÜHREN KANN- DURCH BLASENSPRUNG.

WER KENNT SICH DA ETWAS BESSER AUS?

Eure traurige und nachdenkliche Marion .... sehr treurig




  Re: HILFE- INFEKTION
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 20.07.2006 08:24
Ich war auch letzte woche wegen einer iNfektion beim Doc.

Und ich weiß auch gar nicht ob er nen Abstrich gemacht hat.

Er hat nur gekuckt und meinte dann ach ganz klar, das ist eine Pilzinfektion.

Denke ein geschultes Auge kann das schon erkennen.

Mach dir mal keine sorgen um dein Baby, du warst bei Doc, die INfektion wird behandelt und das wird euch nicht schaden.
Es geht dabei um unbehandelte Infektionen die bis in die Gebärmutter aufsteigen, die können Früh- und Fehlgeburten auslösen.




  Re: HILFE- INFEKTION
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 20.07.2006 08:26
Wahrscheinlich hat er den PH-Wert deiner Scheidenflüssigkeit getestet, das wird routinemäßig jedes Mal gemacht. Wenn der Wert erhöht ist, ist die Wahrscheinlichkeit einer Infektion da, aber es sagt nichts darüber aus, was für eine, wie stark, geschweige denn ob überhaupt ...
Ich drück dir die Daumen, dass alles o.k. ist!
Sei doch froh, dass er es rausgefunden hat. Da kann man doch was gegen tun! Blöd ist nur, wenn so was wochenlang unbemerkt bleibt ...
LG
Wackelwaninchen streichel




  Re: HILFE- INFEKTION
no avatar
   MarLan
schrieb am 20.07.2006 08:26
Mein Arzt meinte, dass es nicht nach einer Pilzinfektion ausschaut, sondern nach Bakterien oder so. Ich habe keine Ahnung...




  Werbung
  Re: HILFE- INFEKTION
no avatar
   Pearl35
schrieb am 20.07.2006 09:13
Liebe Marion,
reg Dich nicht auf, bakterielle Infektionen können immer mal wieder vorkommen, gerade in der Schwangerschaft ist man leider sehr anfällig dafür. Wichtig ist, daß sie rechtzeitig und schnell behandelt werden. Ich denke Dein Doc macht schon alles richtig. Selbst wenn es Chlamydien sind, brauchst Du bei entsprechender Behandlung keine Angst zu haben. Halte Dich nur an seine Anweisungen und laß regelmäßig nachsehen. Vielleicht schaffst Du Dir ja auch die ph-Testhandschuhe an. Ich verwende sie derzeit 1x wöchentlich. Man kann dann schnell reagieren, wenn was mit dem ph-Wert nicht stimmt. Meistens liegen halt Mischbakterien in der Scheide vor - hatte ich auch schon häufig. Lies nicht zuviel im Internet sonst wirst Du wahnsinnig - ich kenne das von mir. Drücke Dir die Daumen, daß der Chlamydientest negativ ist. Du wirst die Sache schon schnell wieder los!


Liebe Grüsse,
Vera




  Re: HILFE- INFEKTION
avatar    santorini
schrieb am 20.07.2006 10:15
Ich stimme Vera da zu, wenn der Arzt das ja nun festgestellt hat und du behandelt wirst, mußt du dir keine Sorgen mehr machen. Wenn Infektionen (rechtzeitig) behandelt werden stellen sie kein Problem da. Und kommen häufig vor....

Die ph-Testhandschuhe, kann ich allerdings nicht weiterempfehlen. Ich hab sie mir am Anfang der Schwangerschaft gekauft und regelmäßig getestet. Die fette Pilzinfektion, die ich dann an allen Symptomen erkannt habe- und die FA dann bestätigt hat-, hat aber keine ph-Wert Änderung nach sich gezogen. Also alles zeigen die Dinger nicht an....

LG Santorini




  Re: HILFE- INFEKTION
no avatar
   ridvan
schrieb am 28.03.2009 07:21
hilfe ich habe eine infektion uber der linke augenbraue es verveitet zich

ich komme aus mazedonien

bitte hilfe




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020