Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Infoabend um Krankenhaus, ernüchterd...
avatar    FantaSie66
schrieb am 19.07.2006 22:48

Heute waren wir im UKE und haben uns mal angesehen, wie das da so läuft. Als Unikrankenhaus bietet so eine Klinik natürlich größt mögliche Sicherheit-- theoretisch... .
Aber ich war suuuper endtäuscht. Alles sieht so nüchtern aus, so wenig Geborgenheit strahlen die Kreissääle, Flure und Zimmer aus. Es gibt fas nur Mehrbettzimmer und ich würde mich niemals in ein 2 oder Mehrbettzimmer legen,... nie!!! Und schon gar nicht direkt nach nem Kaiserschnitt mit meinem Baby. Auch bei geplantem Kaiserschnitt, den ich aus medizinischen Gründen haben muß, kann man kein Einzelzimmer bestellen.
Die Bettchen sind Plexiglasschalen ohne Himmelchen,... . Ich fands nicht sehr einladend. Wie soll es da den Bedürfnissen von Menschen in der Lebensphase entsprechend organisiert sein, wenn schon die Ausstattung zeigt, dass sich niemand wirklich Gedanken gemacht hat. Dabei haben die angeblich erst vor 2 Jahren umgebaut. So will ich das Baby nicht zu Welt bringen.
Hilfeeeee!! Aber vielleicht bin ich zu anspruchsvoll. So sah es in nicht so tollen Kliniken schon bei meinen beiden anderen Kindern aus, nur das ist 16 und 13 Jahre her. Aber da bin ich auch nicht hingegangen. Nur mit nem Kaiserschnitt ist man sehr gebunden und auch an gebunden.
Ich muß wohl noch weiter suchen, so kann ich mir das nicht vorstellen.
Wie ist es Euch auf Infoabenden ergangen, wie fandet Ihr die Krankenhäuser????
Kann jemand was in HH empfehlen??????
Lieben Gruß Steffi




  Re: Infoabend um Krankenhaus, ernüchterd...
avatar    Lina+3
Status:
schrieb am 19.07.2006 23:11
Also die Babybetten sind in den Kliniken, wo ich war, immer Plastikwannen gewesen. In einer Klinik wirst du nichts mit Himmel oder plüsch oder Vorhängen finden. wie sollen die das denn sauber halten?

Für mich stand die "Romantik-Frage" nie im Vordergrund. Mir war egal, ob der OP grün, blau, gelb oder weiß gekachelt war. kreissaal habe ich nie einen von innen gesehen und selbst wenn - ist doch egal, welche Tapeten da an der Wand sind. Ich bin da echt Pragmatiker. Das Einzige, wo ich wirklich Wert drauf gelegt habe, war bei der 2. Entbindung das Einzelzimmer. Ich lag beim ersten mal in einem Mehrbettzimmer, am Ende war die Klinik so voll, dass wir zu sechst da drin waren. Das war echt ätzend. Bei den Zwillingen hat mir mein Doc ein Zweibettzimmer allein verschafft (Dank meiner Zusatzversicherung). Durch die Zwillinge brauchte ich auch mehr Platz (2 Kinderbetten). Das war wirklich schön.

Aber der Rest: Makulatur! Wichtig ist echt, dass das Personal kompetent ist und ihr gut betreut seid. Der Rest findet sich.

LG




  Re: Infoabend um Krankenhaus, ernüchterd...
no avatar
   Ayam
schrieb am 20.07.2006 00:12
Die Babybetten sind in den Kliniken immer Plastikschalen, das hab ich so in Deutschland gesehen, in Africa und auch hier in Mexico. Aus hygienischen Gruenden ist das nicht anders machbar.

Das mit dem Einzelzimmer kann ich verstehen, aber ein Zweibettzi. waere doch nicht so arg schlimm, oder?

Und wenn dir eine huebsche Ausstattung so wichig ist, dann koenntest du es vielleicht mit Privatkliniken versuchen. In Hannover koennt ich dir eine nennen, da stehen sogar im Entbindungszimmer noch Topfplanzen. Allerdings sind OP-Raeume immer steril und ohne schnoerkel.

Viel Glueck bei der Suche.




  Re: Infoabend um Krankenhaus, ernüchterd...
no avatar
   Natalie222
schrieb am 20.07.2006 05:27
hallo

ich hatte meinen Infoabend vor ca 2 wochen und war auch ein bisschen enttäuscht. Ich habe im TV immer so schöne und gemütliche kreissääle gesehen, richtig freundlich eingerichtet, haben wärme ausgestrahlt und es sah nicht nach KH aus.
Das habe ich vermisst, ich würde es schöner finden wenn es etwas gemütlicher wäre denn ich habe tirische angst vor KH und glaube das eine gemütliche und warme atmosphere genz hilfreich wäre. Am meisten hat mich die badewanne enttäsucht (hab mich soo darauf gefreut) denn die hatte nicht mal eine tür um rein zu gehen, nein man muss die treppen an der seite nehmen um rein zu kommen aber wie man wieder raus soll als hoch-ss mit wehen das habe ich bis jetzt nicht kapiert Ich hab ne Frage . Was mir gut gefallen hat ist das Familienzimmer, das KH bietet ein einzelzimmer für mann frau und kind an. Das war echt super, großes bett, esstisch, dusche, klo, hängendes körpchen mit himmel fürs baby zum schlafen, alles in warmen tönen (1 in rosa und 1 in gelb) der mann kann dort auch schlafen (45 € pro nacht mit verpflegung). mann kann sogar am esstisch frühstücken, mittagessen und abendessen. Das ist super

Am wichtigsen ist natürlich das personal und das war super nett , außerdem gibt es dort eine Kindernotstation und deswegen werde ich in dem KH entbinden.

gruß natalie




  Werbung
  Re: Infoabend um Krankenhaus, ernüchterd...
no avatar
   kirschli
schrieb am 20.07.2006 06:39
hmm also das mit den himmelchen stimmt nicht ganz! in meiner klinik gibts das tatsächlich. aber auch dort ist alles ziemlich steril war auch ganz schön enttäuscht das es nicht so gemütlich ist wie die im fernsehn immer berichten... ach ja, hässliche farben in allen zimmern, echt abschreckend!




  Re: Infoabend um Krankenhaus, ernüchterd...
no avatar
   LeeLee
schrieb am 20.07.2006 07:07
Mit den Kinderbettchen, da muß ich mich anschließen. Du wirst in keiner Klinik Bettchen mit Himmel finden.

Auch Einzelzimmer gibt es in dem Sinne in keinem der KKH in unserer Nähe. Die meisten KKH haben hier 2-Bettzimmer. Mit privater Zusatzversicherung oder als Privatpatient kann man (wenn man Glück hat) ein Einzelzimmer bekommen, wenn das KKH nicht gerade überbelegt ist.

Ich habe jetzt 2mal im KKH gelegen (ELSS und MA) und habe nur beim ersten Mal alleine gelegen (trotz Zusatzversicherung. Beim 2. Mal hab ich erst ein Einzelzimmer bekommen, als die Station leerer wurde.

Vom Kreissaal muß ich auch sagen, ist es mir wurscht welche Farbe der hat. Hauptsache die Hebammen und Ärzte sind gut. Ich denke in dem Moment wird einem egal sein, wie der Raum aussieht. Und bei einem geplanten Kaiserschnitt wird man den Kreissaal eh nicht sehen.




  Re: Infoabend um Krankenhaus, ernüchterd...
avatar    Candia
schrieb am 20.07.2006 07:12
Hallo Steffi,

das hört sich natürlich nicht ganz so toll an, kann ich schon verstehen...aber ich kann dir auch sagen, dass eine Freundin von mir im UKE entbunden hat, und mit der Betreuung und allem drum und dran sehr zufrieden war Das ist super

LG Tina




  Re: Infoabend um Krankenhaus, ernüchterd...
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 20.07.2006 08:16
Ich hab noch kein KH besichtigt.

Aber hab mich eigentich schon von Anfang an entschieden in dem zu entbinden, in dem mein FA Belegbetten hat.
Das ist eine reine Frauenklinik, zwar ohne Neugeborenenintesiv, aber das Klinikum ist nur ein paar hundert Meter entfernt.
Einbettzimmer gibt es meines WIssens da auch nicht, aber das finde ich nicht weiter tragisch.




  Re: Infoabend um Krankenhaus, ernüchterd...
avatar    Bine & Vivien-Sophie
schrieb am 20.07.2006 09:04
Also ich würde mir ein KH auch nicht danach aussuchen, ob die Babybettchen Himmel haben und wie der OP gekachelt ist. Da sind doch ganz andere Kriterien wichtig.

Ich bin mit "meinem" KH sehr zufrieden. Alles ist eher familiär. Sowohl Ärzte als auch Hebammen und Krankenschwestern sind super-lieb und hilfsbereit. So etwas findet man heutzutage selten.

Vielleicht wäre ein Geburtshaus eher etwas für dich?

Ausserdem besteht in vielen KH ja auch die Möglichkeit, sich ein Familienzimmer zu buchen, in dem du, dein Mann und das Baby dann ungestört sind. Wäre das nichts?




  Re: Infoabend um Krankenhaus, ernüchterd...
no avatar
   luca 27
schrieb am 20.07.2006 09:36
Hallo,

also vom UKE halte ich generell nichts smile

Ich habe mich im Heidberg sehr wohl gefühlt, hat auch eine angeschlossene Kinderintensiv.
Vom Kreissaal siehst du doch eh nichts ? Im Nachhinein ging es bei uns aber so schnell, da war es mir völlig egal, wie der Raum aussah ...

Also wenn es auch nur annähernd mit dem Baby Probleme geben könnte, nimm eins mit K-Intensiv, sonst wird dein Baby hinterher allein verlegt.
Sonst schau dir das Amalie S. , Paracelsius H-Rehn usw. an

Freu mich schon, daß hier wieder einige HH-Mädels rumschwirren ... wir warten drüben auf Euch ...

LG




  Re: Infoabend um Krankenhaus, ernüchterd...
no avatar
   Löwenbaby
schrieb am 20.07.2006 09:37
Bei uns gibt es Himmelchen über der Plastikschale, und die Bezüge sind total süüüß...die Himmel werden passend vergebenzwinker...hellblau für die Jungs und apricot für die Mädel....aber auch bei uns sind 3 Bett Zimmer die Regel...ich fand es immer sehr schön eine andere frische Mami im Zimmer zu haben...so konnte man sich gegenseitig helfen und austauschen...auch nach der Sektio...




  zum Bett ...
no avatar
   luca 27
schrieb am 20.07.2006 09:37
Im Heidberg haben Wärmebettchen einen Himmel, aber da nimmste doch lieber ein normales ohne für deinen Schatz ????

LG




  Re: Infoabend um Krankenhaus, ernüchterd...
no avatar
   Jade04
schrieb am 20.07.2006 11:54
Oh ich glaube da hab ich was für dich (wenn dir der Weg nach Heidelberg nicht zu weit ist grins ).

Wir haben hier das sog. "Entbindungshotel."Ist ein stinknormales Krankenhaus mit Geburtsabteilung.Allerdings ist die Konkurenz durch zwei andere sehr gute und moderne Entbindungskliniken in Heidelberg groß und somit begeben sich die Klinikenleitungen schon ein bißchen in "Wettkampfstimmung"!

Schau: [www.st.josefskrankenhaus.de]

Ich werde in eine andere Klinik in HD gehen (habe einen persönlichen Bezug eben zu dieser anderen Klinik) aber vom Ding her hätte mir das St. Josef auch gefallen...

LG Jade




  Re: Infoabend um Krankenhaus, ernüchterd...
no avatar
   Goldlöckchen
schrieb am 20.07.2006 12:23
Also für mich war die Qualität des Personals wichtig. Da war mir die Ausstattung oder Farbe oder so egal. Und auch wenn ich in einem Zimmer mit 5 anderen Frauen gelegen hätte, na und? Hauptsache mein Baby und ich sind ärztlich gut versorgt.






  Re: Infoabend um Krankenhaus, ernüchterd...
no avatar
   Tigerin
Status:
schrieb am 20.07.2006 13:29
Hi Fanta,

in HH kenne ich mich zwar nicht aus, aber den Pexiglasschalen aus dem Krankenhaus trauere ich schon fast hinterher. Die mochte unsere Maus nämlich, während sie weder im Kinderwagen noch in ihrer Wiege liegen möchte. Die Kreißsääle der Bonner Uniklinik fand ich vorab übrigens recht kuschelig (Unikliniken müssen nicht unbedingt sehr nüchtern eingerichtet sein) aber später, mit hammerharten Wehen, war es mir die Einrichtung relativ egal. Kann sein, dass es Dir beim Kaiserschnitt nicht anders ergeht, aber ich würde mir ohnehin mehrere Kliniken anschauen.

LG

Tigerin






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021