Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  nabelschnurblut nicht richtig durchblutet. wer kennt das???
no avatar
   Brittel
schrieb am 18.07.2006 14:19
komme gerade vom fa und der hat mir jetzt schon zum zweiten mal gesagt, das das nabelschnurblut des kleinen noch nicht wirklich so ganz gut aussieht. soll wohl nicht richtig durchblutet sein. die zacken auf dem ultraschall schlagen wohl nach oben aus aber nicht nach unter oder so ähnlich....kennt sich jemand damit aus? weiß einer was das zu bedeuten hat???? bin für jede hilfe super dankbar. ciao brittel




  Re: nabelschnurblut nicht richtig durchblutet. wer kennt das???
avatar    Bine & Vivien-Sophie
schrieb am 18.07.2006 15:05
Ich nehme an, es wurde ein Doppler gemacht?
Was heisst denn "noch" nicht so ganz gut aussieht?
Wird jetzt regelmäßig komtrolliert?




  Re: nabelschnurblut nicht richtig durchblutet. wer kennt das???
no avatar
   Brittel
schrieb am 18.07.2006 15:13
ja, das hat er beim doppler festgestellt. und ich soll in 14 tagen noch mal zur kontrolle kommen. kennst du so eine diagnose?




  Re: nabelschnurblut nicht richtig durchblutet. wer kennt das???
avatar    Bine & Vivien-Sophie
schrieb am 18.07.2006 16:04
Nein, habe ich so noch nicht gehört.
Ich würde das aber mal im KH kontrollieren und mir genau erklären lassen. Die Aussage deines FA finde ich etwas dürftig.
Hat er denn nicht mehr dazu gesagt?




  Werbung
  Re: nabelschnurblut nicht richtig durchblutet. wer kennt das???
no avatar
   LeeLee
schrieb am 18.07.2006 16:25
Wennn der Doppler schlecht ausfällt könnte das ein Hinweis darauf sein, dass man etwas später in der Schwangerschaft zu einer Präklampsie neigen könnte (zu Schwangerschafts-Hochdruck)

Ich würde einfach nochmal anrufen, und dir das genau erklären lassen.




  Re: nabelschnurblut nicht richtig durchblutet. wer kennt das???
avatar    silwer
schrieb am 18.07.2006 16:50
Warte erstmal ab, das "wächst" meist raus bei so frühen SSW.
Wahrscheinlich ist der Gefäßwiderstand erhöht.
Normalerweise ist der beste Zeitpunkt für den 1. Doppler so um die 26.SSW.
Bei mir hat der Doc auch beim Feinultraschall einen Doppler gemacht weil wir ja gerade dabei waren. Bei mir waren die Werte der Gebärmutterschlagader nicht in Ordnung, er sagte dann ich solle in 4-6 Wochen zur Kontrolle kommen, in der 20.-24. SSW hätten die meisten Frauen erhöte Werte. Und der Mann hat vor 2 Monaten seine Proffesur über Dopplersonographie geschrieben, der wird schon wissen was er erzählt.

Gruß
Silwer


  Re: nabelschnurblut nicht richtig durchblutet. wer kennt das???
no avatar
   LeeLee
schrieb am 18.07.2006 16:50
Ich bins nochmal.

Mein Doppler war gut ausgefallen. Mir wurde gesagt, ich müsse später in der Schwangerschaft nicht mit einem Schwangerschaftshochdruck rechnen.
Das hat was mit der Gefäßspannung zu tun. Wenn der "Druck" in der Nabelschnurarterie hoch ist, könnte das Kind schlecht versorgt werden.

So hab ich es zumindest verstanden.

Aber ich würde auf alle Fälle nochmal nachhaken, und fragen was genau bei dir gemeint war.




  Re: nabelschnurblut nicht richtig durchblutet. wer kennt das???
no avatar
   Brittel
schrieb am 18.07.2006 18:17
mensch ich danke dir für deine beruhigenden worte. ich werd eh nichts anderes tun können als abarten...schnief....




  Re: nabelschnurblut nicht richtig durchblutet. wer kennt das???
no avatar
   Brittel
schrieb am 18.07.2006 18:20
ja so sagte er bei mir auch....ich mag immer nicht tausend mal beim doc nachfragen, ich hab immer soooo viel was ich wissen will. manchmal denke ich, der denkt bestimmt was hat die denn für ein auftrag...die muß ja kein studium schreiben zwinker aber irgendwie ist das bei mir immer so kompliziert...aber danke trotzdem für deine liebe antwort




  Re: nabelschnurblut nicht richtig durchblutet. wer kennt das???
no avatar
   Nessy
schrieb am 18.07.2006 18:39
Mein erstes Kind wo beim Doppler die Durchblutung nicht o.k. war ist nicht ausreichend versorgt worden und in der 27 SSW verstorben ( Diagnose, Plazentainsuffizienz durch Gerinnungsstörungen, siehe mein Profil), außerdem war ein Knoten in der Nabelschnur! Meine 2 Tochter lebt nur weil wir diesmal vorher wußten wo der Fehler liegt und sie gerettet werden konnte.
Lieber zuviel als zuwenig nachgefragt!!!!! Lass deine Gerinnungswerte testen!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021