Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Hämäoriden oder wie Dinger auch heissen smile
no avatar
   sternkueken
schrieb am 18.07.2006 12:20
.....oder wie man das auch schreibt. Immer beim Stuhlgang habe ich frisches Blut am Toilettenpapier. Was kann ich gegen diese Dinger tun? Ist das schlimm? Habe schon etwas Angst.


Sternkueken




  Re: Hämäoriden oder wie Dinger auch heissen smile
no avatar
   Hope810
schrieb am 18.07.2006 12:25
Hallowinken

prinzipiell sind sie erstmal nicht schlimm, nur sicher lästigstreichel

Hast du Verstopfung? Wenn ja, solltest du versuchen, was dagegen zu tun- da gab es gestern hier einige TippsJa

Frag doch mal deinen Doc, was er dir empfiehlt, um die Dinge im Zaum zu haltenJa- da gibt es bestimmt Salben oäJa



Beitrag geändert am : (Di, 18.07.06 12:26)


  Re: Hämäoriden oder wie Dinger auch heissen smile
no avatar
   franka05
schrieb am 18.07.2006 13:36
Hallo,

ganz viel trinken!!! Und verdauungsfördernde Sachen essen, wie z.B. Trockenpflaumen, Frischkornbrei etc. Außerdem benutze ich immer eine Salbe, wenn es sehr schlimm ist. Dafür müsstest Du besser einmal zum Urulogen gehen oder Deinen FA fragen. Die werden wissen, welche Salbe Du nehmen solltest.

LG,




  Re: Hämäoriden oder wie Dinger auch heissen smile
avatar    Bine & Vivien-Sophie
schrieb am 18.07.2006 13:36
Hämmorhoiden sind nix Schlimmes, eher unangenehm. zwinker
Wie Hope schon schrieb: Versuche, Verstopfung zu vermeiden und lass dich in der Apotheke über eine Creme beraten, die Linderung bringt und die du in der Schwangerschaft auch problemlos verwenden kannst.
Gute Besserung!




  Werbung
  Leinsamen sind perfekt
no avatar
   Majowka
schrieb am 18.07.2006 21:23
Ich brühe mir abends Leinsamen mit Wasser auf, dann quälen lassen, Honig und Milch dazu - lecker. Sie schützen deinen Darm, liefern wichtige Mineralien und Vitamine fürs Baby und der Schleim beugt jeder Verstopfung vor. Man muss nur ausreichend trinken, weil sie noch später im Darm die Flüssigkeit binden (auch Giftstoffe - was sehr praktisch ist).
Ich nehme immer 4 Teelöfel auf ein Glas und zwar die ungeschrotteten, weil ich gerne sie zwischen den Zähnen zerknacken mag. Ist auch sättigend, falls mal kleiner Hunger kommt.
Mniam mniam,

Majowka grins






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021