Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Jaaaaaa, seufz! Aber 0 negativ
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 13.07.2006 20:05
Puuh, bin ich glücklich! Ich freu mich Ich freu mich Halte grad das US-Bild von unserem Urmelchen in der Hand: Ist 10,7 mm groß und das Herzchen schlägt!
Alles wohl bestens, d.h. meine starken Bauchschmerzen waren wohl kein Problem.
Hab auch schon meinen Mutterpass bekommen. Das Einzige, was rausfällt: Ich bin Blutgruppe 0 negativ, d.h. Rhesusfaktor ist so, dass ich wohl gegen Ende der Schwangerschaft Antikörper gespritzt kriegen muss. Hat das eine von euch auch?
LG
Wackelwaninchen




  Re: Jaaaaaa, seufz! Aber 0 negativ
no avatar
   cm7971
schrieb am 13.07.2006 20:08
Ja ich bin AB negativ und mein Mann ist 0 positiv.
Also bei Fabienne habe ich in der 28. SSW schon die Spritze bekommen und diesmal nun auch wieder. Nicht weiter schlimm.

Schön das es Deinem Urmelchen gut geht.
Das ist das Wichtigste!




  Re: Jaaaaaa, seufz! Aber 0 negativ
no avatar
   nin4ik
Status:
schrieb am 13.07.2006 20:15
Ich habe A negativ. Hab FG im Sep. letztes Jahres gehabt und habe eine Resogamspritze bekommen und dann hatte ich in dieser Schwangerschaft in der 12 SSW Schmierblutungen und da habe ich auch diese Resogamspritze bekommen. Es ist nicht schlimm und mein FA meinte das es mit der Spritze die möglichen Risiken zu 95% ausgeschlossen werden können.
und ich bekomme so in der 26SSW noch eine Spritze und sollte das Kind die positive Gruppe meines Mannes bekommen, dann kriege ich die Spritze noch mal.
Mach dir mal keinen grossen Gedanken darüber. Es wird schon alles gut gehen.

Weißt du welche Blutgruppe dein Mann hat? Also wenn er auch negativ ist, dann können die Kinder auch nur negativ werden und du brauchst dann auch keine Resogamspritze.




  Re: Jaaaaaa, seufz! Aber 0 negativ
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 13.07.2006 20:17
Ja, die Ärztin meinte auch, dass das kein Problem wäre. Könnte halt in einer zweiten Schwangerschaft riskant fürs Kind sein. Aber man kann ja was dagegen tun ... boxen




  Werbung
  Re: Jaaaaaa, seufz! Aber 0 negativ
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 13.07.2006 20:20
Nein, leider weiß mein Mann seine Blutgruppe nicht, aber er wird demnächst mal testen lassen ... Krankenschwester
LG
Wackelwaninchen




  Re: Jaaaaaa, seufz! Aber 0 negativ
no avatar
   nin4ik
Status:
schrieb am 13.07.2006 20:28
Wir kennen unsere Blutgruppen, da mein Mann 4 Jahre beim Bund war und da werden die alle getestet. Er hat A posetiv und ich habe A negativ.
Meine Mutter hat mit immer gesagt das ich posetive Blutgruppe habe (haben die Ärzte nach der Geburt festgestellt)!!!! und dann kriege ich Mutterpass und sehe ergebnis negativ, ich bin aus allen Wolken gefallen. Dann haben die es auf meinen Wunsch noch mal getestet und wieder negativ. smile Tja so ist es halt.




  Re: Jaaaaaa, seufz! Aber 0 negativ
no avatar
   Felis
schrieb am 13.07.2006 20:36
Hey du, ich bin auch Rh negativ, ist überhaupt kein Problem. 3 Spritzen, sonst nix.




  Re: Jaaaaaa, seufz! Aber 0 negativ
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 13.07.2006 20:43
Danke euch allen fürs Mutmachen!
Bussi




  Re: Jaaaaaa, seufz! Aber 0 negativ
avatar    BöhseYvi
schrieb am 14.07.2006 08:24
Juhuuuuuuuuuuuu super!!!

Mensch das sind doch immer erfreuliche Nachrichten die ich gerne lese!
Hab am Montag auch bei 7+3 einen nächsten US und hoffe stark dass das HErzchen pumpert.

Ich hab A Rhesus positiv - kann Dir also nicht weiterhelfen traurig




  Re: Jaaaaaa, seufz! Aber 0 negativ
no avatar
   wackelwaninchen n.e.
schrieb am 14.07.2006 12:16
Uiii ... dann drück ich dir mal ganz fest die Daumen, dass man auch bei dir das Herzchen sieht.
Ist übrigens total putzig (das schlägt so schnell ...)
LG
Wackelwaninchen




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021