Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Baby drehen / Magnesium wie lange?
no avatar
   Asti
schrieb am 11.07.2006 11:43
Hallo ihr Lieben,

ich habe zwei für mich sehr wichtige Fragen:

1. Wie lange darf man Magnesium nehmen. In welcher Woche sollte man es absetzen, wg. wehenhemmend?

2. Mein Baby hat sich noch nicht gedreht. Mein FA meinte, ich soll die indische Brücke machen.

Weiß jemand genau wie die geht ?????????????????

Und ist eine von euch am moxen? Wie macht ihr das? Züngelt euer Mann am kleinen Zeh oder eure Hebamme ??????????????????

Ich werde heute abend im Kurs auch nochmal in Ruhe mit meiner Hebamme sprechen, wäre aber sehr froh, wenn ihr alle mir eure Erfahrungen und Meinungen hierzu schreibt, denn dass unsere Kleine sich noch nicht gedreht hat beschäftigt mich zur Zeit sehr.
Ich wollte NIE einen Kaiserschnitt und habe im Moment ein echtes Problem damit. Ich weiß, es kommt wie es kommt, ich kann relativ wenig dazu tun, ich werde mich mit der Zeit, sollte es so sein, auch sicher damit abfinden, aber im Moment bin ich doch noch sehr traurig.

Deshalb: Her mit euren Tips smile

Euch allen weiterhin eine wunderschöne und glückliche schwanger

Alles Liebe von Asti




  Re: Baby drehen / Magnesium wie lange?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 11.07.2006 11:58
.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 26.09.17 09:32 von huckepack.


  Re: ssw
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 11.07.2006 12:00
.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 26.09.17 09:32 von huckepack.


  @Asti wegen Magnesium
no avatar
   Sabine1973
schrieb am 11.07.2006 12:00
hallo asti !

ab der 37 ssw. sollte man das magnesium nicht mehr nehmen.




  Werbung
  Re: Baby drehen / Magnesium wie lange?
no avatar
   kirsche79
schrieb am 11.07.2006 12:11
meine kollegin durfte ab der 36. ssw kein magnesium mehr nehmen.




  Re: Baby drehen / Magnesium wie lange?
avatar    Mäuschen02
schrieb am 11.07.2006 12:11
Magnesium ist zwar wehenhemmend, wenn es sich um ev. vorzeitige Übungswehen handelt, aber Geburtswehen kann man mit Magnesium nicht hemmen. Also kannst du Magnesium bis zum Schluss nehmen.

Zum Drehen: Du bist erst in der 33. SSW. Normal hat das Kind bis zur 36. SSW Zeit (und auch noch ausreichend Platz) um sich zu drehen. Also keine Sorge, das kann noch kommen. Es wäre ja schade, wenn du dich da jetzt mit ind. Brücke usw. quälst und dein Mockel dreht sich dann zwar richtig, dreht sich dann aber wieder falsch rum. Also wart noch ein wenig ....




  Re: Baby drehen
no avatar
   Pünktchen 16.09.2005
schrieb am 11.07.2006 12:36
Hallo Asti,

mach dir wegen der Lage des kindes jetzt noch keine Gedanken, meine FÄ meinte auch, das Kind sollte sich bis zur 34. SW gedreht haben, aber die Hebamme im Krankenhaus guckte mich auch nur verwundert an. Ihre Erläuterung war viel einleuchtender. Bis zur 36. SW haben die Kiddies so viel Platz, das sie sich so drehen wie es ihnen gefällt, erst danach wird es eng und dann sollte man was unternehemen, vor der 36.SW sowieso nicht.
Bei mir war das auch so, dass es erst falsch lag, mitlerweile hat es sich von selbst gedreht, du kannst es jedoch wie die anderen sagen mit der indischen Brücke probieren, aber manchmal kann es dann sehr unruhig in deinem BAuch werden.

Liebe Grüße




  Re: Baby drehen / Magnesium wie lange?
no avatar
   Tina__
schrieb am 11.07.2006 16:39
Hallo Asti

mein kleiner Mann hat sich durch die indische Brücke zwar schon zweimal dazu bewegen lassen sich zu drehen, aber mindestens einmal hat er sich danach auch wieder in Quer- und anschließend in Beckenendlage gedreht. Und wenn ich mir meine Bauchform im Moment anschaue habe ich den Eindruck, dass er schon wieder in Querlage liegt.

Ich habe am Anfang auch versucht die indische Brücke durch Unterpolsterung mit Kissen zu machen, das war mir allerdings zu kippelig. Zum Schluß habe ich mich mit den Unterschenkeln über das hochgestellte Fußende meines Bettes gehängt. Zusätzlich kam noch eine Taschenlampe, eine Spieluhr und mein beschwördend auf das Baby einredender Mann hinzu. – Was macht man nicht alles!!! zwinker

Liebe Grüße
Tina (32+1)




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020