Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  wg. der Frage nach alkfreiem bier
avatar    Pedechen
Status:
schrieb am 10.07.2006 10:42
Kam von der Fürstenberg Brauerei. Will auch mal bei anderen Brauereien anfragen.

------------------------------------------------------------------------------------
Sehr geehrte Frau xxxxx,



vielen Dank für ihr Interesse an der Fürstenberg Brauerei.



Zu Ihrer Information: unser Alkoholfreies Bier hat einen Alkoholgehalt von knapp unter 0,4 % vol. alc.



Wir hoffen, Ihnen mit dieser Antwort weiter geholfen zu haben und wünschen Ihnen für die Schwangerschaft und Geburt Ihres Kindes alles Gute.





Mit freundlichen Grüßen aus Donaueschingen



FÜRSTLICH FÜRSTENBERGISCHE

BRAUEREI GmbH & Co. KG





i. A. Nicole Isele




  Re: wg. der Frage nach alkfreiem bier
avatar    Lischen
schrieb am 10.07.2006 11:07
Ja hab schon gehört das die meisten alkoholfreien biere immernoch bisschen alk drin haben.Aber eine Biersorte gibt es wo absolut kein alk drin ist mir fällt nur grad der name nicht ein.Ansonsten wenn man durst auf Bier hat kauft man sich einfach Vitamalz oder so.




  Re: wg. der Frage nach alkfreiem bier
no avatar
   Lilly7
schrieb am 10.07.2006 11:21
das ist das alkoholfreie Weizenbier von Erdinger. Ist ohne Alk grbraut.

Dir anderen sind mit Alk grbraut u. Alk wir im Nachhinein entzogen.

Erdinger ist isotonisch, vitaminich zwinker für Sportler, Schwangerschaft und Stillende geeignet und super lecker für meinen Geschmack.

(Nein ich bekomme von Erdinger keine Provision, bin nur so begeistert
smile )

lg
Lilly




  Re: wg. der Frage nach alkfreiem bier
no avatar
   LeeLee
schrieb am 10.07.2006 11:58
Wegen dem bißchen Alkoholgehalt würde ich mir echt keine Gedanken machen.

Wahrscheinlich ist in Orangensaft mehr drin, wenn der erstmal im Bauch an zu gären fängt.




  Werbung
  Re: wg. der Frage nach alkfreiem bier
no avatar
   Natalie222
schrieb am 10.07.2006 11:59
hallo

bei ALkoholfreien bier soll man aufpassen. IN DEUTSCHLAND DÜRFEN ALLE BIERE DIE NICHT MEHR WIE 0,5 % ALKOHOL HABEN ALS ALKOHOLFREI AUSGESCHRIEBEN WERDEN.

0,5 % ist wirklich nicht viel, wenn ich mal lust auf ein bierchen habe dann kauf ich mir ein "alkoholfreies bier" und süßen sprudel und mach mir daraus radler. Es schmeckt und man kann sowieso nicht so viel davon trinken, so dass man schon nach einer halben flasche (ich) genug hat, somit hat man auch nur sehr wenig alkohol zu sich genommen. Außerdem schmeckt es mir so am besten. saufen prost.

gruß natalie




  Re: wg. der Frage nach alkfreiem bier
no avatar
   Baby_Saps
schrieb am 10.07.2006 12:05
Das stimmt leider nicht mit dem Erdinger. Ich trinke das auch öfters, aber auf der Flasche steht, dass 0,5% Alkohol enthalten sind.




  Re: wg. der Frage nach alkfreiem bier
avatar    Pedechen
Status:
schrieb am 10.07.2006 12:09
Weitere Informationen rund um Erdinger Alkoholfrei finden Sie unter www.erdinger-alkoholfrei.de.



Produktinformationen
Alkohol 0,4 % vol
Stammwürze 7,2 °P
Kcal / KJoule 25 / 107 pro 100 ml
Eiweiß 0,4 g pro 100 ml
Kohlenhydrate 5,3 g pro 100 ml
Fett 0,0 g pro 100 ml
Folsäure


50 µg pro 500 ml
(25% der empf. Tagesdosis)
Vitamin B12



0,20 µg pro 500 ml
(20% der empf. Tagesdosis)



-------------------------------------------------------------------------------

So stehts auf der Internetseite von Erdinger

winkewinke




  Re: wg. der Frage nach alkfreiem bier
avatar    blitzbärchen
schrieb am 10.07.2006 14:48
Also ich weiß ja nicht obs Einbildung ist.... im Rahmen der WM habe ich an 2 Abenden alkoholfreies Weizenbier getrunken (keine Ahnung, welche Marke), beide Male so 0,75 l (also 1,5 große Gläser, mehr ging nicht -- glucker --). Ich bin dann mit dem Auto gefahren und hatte echt das Gefühl ich hätte gaaaaaaaaaaaanz leicht einen sitzen...Ich hab ne Frage. Habe ja nun seit 8 Monaten absolut keinen Alk mehr getrunken.....kann ich da auf so winzige Portionen schon reagieren?? Allerdings war ich "davor" ein guter Alk-Verwerter Ich werd rot, so manch ein Kerl hat schon dumm geguckt was ich so weghauen konnte....grins.

Also Fazit war auf jeden Fall für mich, dass ich kein Alk-freies mehr trinke! Nicht wg. dem winzigen Alkoholgehalt, sondern weil ich meist Autofahre und echt Angst habe, ich könnt einen Unfall bauen......




  Re: wg. der Frage nach alkfreiem bier
avatar    biggile
schrieb am 10.07.2006 14:59
Hallo,

habe vorher abends wenn es besonders heiß war ein Glas Bier mit Cola oder Sprudel getrunken.
Jetzt da ich schwanger bin, habe ich zuerst die Finger von gelassen.
Bei dem letzten FA Termin habe ich meinen Doc gefragt, er sagte es gäbe ein wunderbares Hefe-Weizen von Franziskaner. Dieses ist auch isotonisch und mit Folsäure und Vit. B angereichert. Es schmeckt sehr gut. Er meinte das dürfte überhaupt nicht`s machen.

LG

Birgit




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021