Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Kryo-ss, wie weit ist man beim SST ?
no avatar
   Susi30
schrieb am 09.07.2006 12:50
Hallo !

Ich hätte da mal eine Frage.
Normalerweise weiß ich das aber im Moment habe ich da ein ziemliches Brett vor dem Kopf.
Habe eine Freundin (Claudia) die kein I-net hat und sie hat mich gebeten ihr das mal auszurechnen, wie weit sie denn im Moment währe.

Also:
1. Kryo-Versuch mit 1 Blasto.
Auftautag = So. 25.6.
TF = Do. 29.6. (1 Blasto am Tag 5)
SST = Fr. 07.07. Positiv = HCG 35

Mein Arzt erklärte mir, das der Kryo-Versuch so zu rechnen währe.
Auftautag (So.) währe gleichzusetzen mit dem ES.
Mo. 26.6. = ES+1 bis Fr. 7.7. = ES + 12 richtig ???
Das heißt, der HCG-Wert müßte im Durchschnitt 34 sein und er Normbereich währe zwischen 20-59) richtig ???
Demnach liegt sie doch voll drinnen.

Wie sieht es denn aus, wenn sich jetzt alles um 1 Tag schiebt ?
Also der 7.7. = ES + 13 währe ?
Dann währe der Durchschnitt 55 und der Normbereich würde zwischen 31-90 ca. liegen. Das währe doch auch voll OK finde ich bei 1 Blasto und bei TF-Tag 5 oder ???
Sie hat irgendwie voll Schiess, das der HCG beim SST etwas zu niedrig ist, trotz das sie noch im Normbereich liegt.

Ich hoffe ich habe mich jetzt einigermaßen gut ausgedrückt Ich hab ne Frage .
Habe ich nun recht, das sie am SST Tag ES + 12 ist oder doch eher ES + 13 ???

Lg von Susi


  Re: Kryo-ss, wie weit ist man beim SST ?
no avatar
   Hope810
schrieb am 09.07.2006 13:01
Huhuwinken

Auftautag ist ESJa

winken




  Re: Kryo-ss, wie weit ist man beim SST ?
no avatar
   Susi30
schrieb am 09.07.2006 13:29
Hallo und Danke für deine schnelle Antwort grins .

Also währe die dann doch am Fr. 7.7. = SST dann ES + 12 = 3+5 SSW. richtig ???
Sie hat immer Sonntag´s eine abgeschlossene SSW. so wie heute dann = 4+0 richtig ???
Und Montag´s fängt dann immer eine neue SSW. an.
Also ist ihr HCG-Wert von 35 föllig OK (Durchschnitt 34 u. Normbereich 20-59) ?
Morgen soll sie wieder kommen und dann kucken die noch mal nach dem HCG.
Die Ärztin sagte zu ihr am Freitag, der HCG währe zwar etwas niedrig aber noch im Normbereich. Tja und das hätte die Arztin am besten garnicht erst zu ihr gesagt. Denn das ist es jetzt, was sie so kirre macht. Weil meine Freundin glaubt jetzt, das sie ES+13 währe und dann währe der Normbereich ja zwischen 31-90 ca. .
Sie meint, das die Ärztin das auch so sieht. Gesagt hat sie es zwar nicht (Ärztin) aber bei einem Frischversuch währe das ja in der Praxis so. Da machen die immer 13 Tage nach PU (10 Tage nach TF) den SST. Jetzt war es aber ein Kryo-Versuch mit 1 Blasto und der TF war erst nach 5 Tage anstatt schon nach 2 bzw. 3 Tage.
Ich bin aber der Meinung das sie ES+12 gewesen ist am Freitag und nicht ES+13.

Lg von Susi30


  Re: Kryo-ss, wie weit ist man beim SST ?
no avatar
   ela71
Status:
schrieb am 09.07.2006 13:38
Also bei mir war der HCG bei ES+14 = 49,68. Es war ein Kryo-Versuch, allerdings kein Blasto-Transfer.
Bei uns wurde ES-1 = Auftautag genommen.
Aber ich find die Werte ganz okay.




  Werbung
  Re: Kryo-ss, wie weit ist man beim SST ?
no avatar
   schneefink
schrieb am 09.07.2006 14:30
Hallo,

bei mir wurden zwei Morulas (1 Tag vor der Blastozyste) eingesetzt. Gerechnet wurde der Transfertag +1 und dann -14 um denn ersten Tag der letzten Periode zu bestimmen. Der Auftautag war egal. Bei mir war der SST auch am 9. Tag nach dem Transfer und ich habe mit einem HCG von 25 angefangen. Ichh denke der Wert ist also völlig in Ordnung.

Liebe Grüße
schneefink






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021