Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ERA-Test zur Verbesserung der Einnistung neues Thema
   HyCoSy ? Untersuchung der Eileiter mit Ultraschall: Wie schmerzhaft ist es?
   Unser Newsletter

  Eine etwas blöde Frage zwinker
no avatar
   Zürcherin
schrieb am 07.07.2006 12:57
Hallo Ihr Lieben,

Ich hab eine ganz blöde Frage und ihr werdet sicher denken, dass ich das eigentlich als Mami wissen müsste, aber ich kann mich halt einfach nicht mehr so richtig an meine Anfangs-SS erinnern grins

Ich habe vor ca. 2 Wochen Schleim in der U'hose gehabt, halt so, wie ich's früher immer hatte, wenn ich bei Mitte Zyklus war. Da hab ich mir gedacht, oh super, ich krieg ja jetzt dann bald meine 1. Periode.... aber irgendwie hab ich seit 2 Tagen so einen geblähten Bauch und auch so viel durchsichtigen Schleim in der U'hose. Keine Mens ins Sicht, aber dafür Bauchweh, eher Stechen.

Hatte das jemand von euch auch anfangs Schwangerschaft? Oder spinn ich da an etwas herum?

Ganz lieben Dank für eure Antworten!




  Re: Eine etwas blöde Frage zwinker
no avatar
   danidaggi
schrieb am 07.07.2006 14:45
Hallo Marilena,
ich kann Dir da auch nicht wirklich weiterhelfen.Ich hatte den Schleim auch mal während meiner letzten Schwangerschaft und da sagte der Arzt,das es sein kann,das der Schleim sich absondert wenn man länger keinen Sex gehabt hat und er sich dann nicht auf natürlichen wege absondern kann.Kann also wohl auch passieren,wenn man nicht schwanger ist.
Drück Dir die Daumen,das es ich schnell klärt.
Dani




  Re: Eine etwas blöde Frage zwinker
no avatar
   AlexK
Status:
schrieb am 07.07.2006 19:08
Ich habe den vielen ZS die ganze Schwangerschaft über.

Viel ZS kann aber auch auf einen ES hinweisen. Dann sollte die Mens in ca. 14 Tagen kommen.






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023