Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  warum hilft niemand...
no avatar
   Natalie222
schrieb am 04.07.2006 17:53
hallo

ich bin schon ganz verzweifelt, habe gestern schon geschreiben das ich große probleme mit dem rechten bein habe und nicht laufen kann vor schmerzen. War gestern auch beim FA er hat mich nur auf eiweis geprüft ( ss-vergiftung) mehr nicht. (es war alles ok) Heute ging es mir gut bis ich ins KH gefahren bin um mich anzumelden (hatte termin) dort habe ich mein problem nochmal erzählt, aber sie hat nur gesagt das alle ss dieses problem haben (sie hat meine beine nicht mal angeschaut). Haben alle ss frauen solche schmerzen das sie nicht laufen können, werden die füße bei allen blau und die zehn taub ? Tja und jetzt kann ich wieder nicht laufen und im leigen tut es auch höllisch wehhhhhhh sehr treurig und taub sind sie wieder... es wird zum abend schlimmer und schlimmer ich kann vor schmerzen nicht mehr, manchmal stehen mir tränen in den augen vor schmerz.. aber keiner hilft. Ich habe auch die beine oben, kalte umschläge mache ich auch usw. usw... aber es hilft nicht. Ich mag so nicht mehr .... wie soll ich das noch 3 wochen aushalten ?

gruß natalie




  Re: warum hilft niemand...
no avatar
   LeeLee
schrieb am 04.07.2006 18:01
Ich würde damit mal zu einem normalen Arzt gehen, und nicht zum Frauenarzt.

Vielleicht ist ja eine Vene entzündet, oder ähnliches.

Es kann ja auch etwas unabhängig von der Schwangerschaft sein.




  Re: warum hilft niemand...
no avatar
   Tinaa
schrieb am 04.07.2006 18:07
Ich finde, es klingt so, als käme es vielleicht vom Rücken. Vielleicht ist etwas eingeklemmt. Die Schwangerschaft drückt im fortgeschrittenen Stadium doch z.B. auf den Ischiasnerv, soweit ich weiß. Geh doch morgen früh mal zum Orthopäden - oder, wenn es gar nicht mehr geht, heute abend noch in eine Klinik-Ambulanz.
Gute Besserung!
Tina




  Re: warum hilft niemand...
no avatar
   xenia23
schrieb am 04.07.2006 18:08
Hast Du Trombosestrümpfe verschrieben bekommen? Das wäre evtl noch gut.

LG Xenia

P.S. Lange musst Du ja nicht mehr... alles Gute




  Werbung
  Re: warum hilft niemand...
no avatar
   Natalie222
schrieb am 04.07.2006 18:17
hab keine trombosenstrümpfe verschrieben bekommen nichts.... da macht sich keiner gedanken drüber, woher warum und wieso...
ich habe schon viele gründe dafür von anderen (nicht ärzten) gehört. Z.B. das das kind auf einer arterie o.ä. leigt und sie abdrückt und damit die durchblutung schlecht ist...
oder das das wasser so sehr auf die gefäße drückt das es die ganzen arterien abdrückt und somit die druchblutung nicht stimmt (daher taub und blau)... usw usw.. aber kein DOC konnte mir sagen oder überprüfen ob es so sein könnte...... die haben alle keine lust zu arbeiten .... Ich bin sehr sauer das nervt mich total!!

gruß natalie




  Re: warum hilft niemand...
no avatar
   suse66
schrieb am 04.07.2006 18:18
Wenn Du nicht zu einem Internisten gehst, dann würde ich es auch mal mit Stützstrümpfen und Wechselduschen probieren. Ich weiß, dass Stützstrümpfe bei dem Wetter nicht so der Renner sind, aber einen Versuch ist es wert.

LG




  Re: warum hilft niemand...
avatar    blitzbärchen
schrieb am 04.07.2006 18:28
Also wenn ich meine Strümpfe nicht trage und auch mehr oder weniger den ganzen Tag auf den Beinen bin, sind meine Füße auch extrem angeschwollen. Gerade der rechte Fuß tut mir speziell auf dem Spann ziemlich stark weh und das Laufen fällt mir dann auch schwer. Nu bin ich fast 10 Wochen zu Dir zurück, könnte mir also vorstellen, dass das bei mir auch noch steigerungsfähig ist!! Warum läßt Du Dir nun nicht die Strümpfe verschreiben?? Bei mir wurde zwar Maß genommen, aber ich habe eine Standardgröße bekommen, d.h. ich konnte die Dinger gleich mitnehmen. Die bringen schon Erleichterung!!

Ansonsten soll Schwimmen DAS Geheimrezept gegen Wasser in den Beinen sein!!! Durch den Druck wird das Wasser im Gewebe gezwungen, wieder abzufließen!! Schnapp Dir Deinen Männe oder sonstwen und fahre in den Morgen- oder Abendsstunden noch für 1-2 Std. ins Freibad und dann schwimmen, schwimmen, schwimmen!! Gute Besserung!!




  g
no avatar
   p.
schrieb am 04.07.2006 19:46
-----------


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 02.03.07 00:08 von p..


  Re: warum hilft niemand...
no avatar
   Natalie222
schrieb am 04.07.2006 20:36
dankeeee euch Bussi

gruß natalie






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021