Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Blutgerinnungsstörung - also doch!
no avatar
   sylvia02
schrieb am 01.07.2006 09:49
Hallo!

Ich habe vor ein paar Wochen hier gepostet und möchte ein update liefern:

Der Befund der Blutuntersuchung: Blutgerinnungsstörung (PAI1-Genmutation 4g/5g). Ich soll weiter Heparin spritzen. Wie gut, dass ich es NICHT abgesetzt habe, das hatten mir die KiWu-Ärzte und der niedergelassene FA in der 12. SSW empfohlen. Bin wegen des mulmigen Gefühls (Da muss doch was sein?) und euren Ratschlägen (Danke für die Unterstützung!!!) zu einem Facharzt für Blutgerinnungsstörungen (Neuuntersuchung nach drei Jahren). Ohne Heparin wäre das Baby jetzt vielleicht schon nicht mehr in meinem Bauch.

Tipp: Nicht lockerlassen, ärztliche Empfehlungen hinterfragen und selbstbewusst Fachfrau für dich selbst sein!

winken

Eine erleichterte

Sylvia




  Re: Blutgerinnungsstörung - also doch!
no avatar
   Majowka
schrieb am 01.07.2006 10:04
Ich spritze auch Fragmin Forte 5000 täglich eine und zusätzlich nehme ich noch Aspirin 100.
Hast du Heparin von Anfang an gespritzt und wie lange musst du es?
Liebe Grüße und alles Gute!!
Majowka




  Re: Blutgerinnungsstörung - also doch!
no avatar
   sylvia02
schrieb am 01.07.2006 10:40
Hallo!

Ich spritze Heparin jetzt seit TR (siehe auch im Profil). Dauer voraussichtlich bis kurz vor der Geburt (24 Stunden vorher absetzen) und dann sechs Wochen danach.

Dir auch alles Gute!

Sylvia




  Re: Blutgerinnungsstörung - also doch!
no avatar
   fusselmeisje
schrieb am 01.07.2006 21:46
Hallöschen,

schön das du nicht locker gelassen hast, mir ging es ja so ähnlich un ich habe unser Mädchen im letzten Oktober in der 17.SSW verloren. Dieses Mal ließ ich auch nicht locker und machte mich auf die Suche nach einem Gerinnungsspezialisten. Dort werde ich alle 4 Wochen untersucht ob Heparindosis ausreicht. Bis jetzt ist alles im grünen Bereich und ich hoffe das bleibt auch so. Dir wünsche ich auch weiter alles alles Liebe und Gute!!!

Lg Susi






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020