Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Kindsbewegungen unnormal viel??!
no avatar
   Brittel
schrieb am 29.06.2006 09:10
hallöchen mal wieder zusammen. also ich muß mal eine frage loswerden. habt ihr auch so unwahrscheinlich viele kindsbewegungen? ständig tritte oder boxschläge, ständig ein hin und herwälzen, so das sich mein magen umdreht....oder bin ich einfach nur zu empfindlich? oder ist das normal? also ich merke den kleinen wirklich permanent....nicht nur ein zwei mal die stunde..... Ich hab ne Frage




  Re: Kindsbewegungen unnormal viel??!
no avatar
   kruemelchen33
schrieb am 29.06.2006 09:16
Hat du viel Stress? oder ist es in deiner Umgebung sehr laut?

Ich kann mich bei meiner Tochter erinnern, dass sie darauf sehr stark reagiert hat. Auch wenn ich mal traurig war war sie aktiver als sonst.

denke es ist schon in Ordnung wenn es sich viel bewegt.




  Re: Kindsbewegungen unnormal viel??!
avatar    blitzbärchen
schrieb am 29.06.2006 09:19
Also bei mir sind die Kindsbewegungen auch sehr extrem.... Ich spüre die Kleine quasi Tag und Nacht, bestimmt 8-10 Std. am Tag....Manchmal komme ich auch ins Grübeln ob das alles so normal ist? Oder gibt es Hyperaktivität schon im Mutterleib Ich hab ne Frage

Ganz schlimm wirds, wenn ich (so wie jetzt) am PC sitze o.ä., da randaliert sie dann richtig. Bislang sind die Bewegungen auch nicht weniger geworden, so wie viele ja berichten, was ja auch völlig normal wäre Ich hab ne Frage. Denn in der Wachstumsphase bewegen sie sich ja wohl weniger....aber wachsen tut sie, und das sogar sehr ordentlich, sie ist bislang immer ca. 2 Wochen weiter gewesen, als Normwerte........




  Re: Kindsbewegungen unnormal viel??!
no avatar
   Nella
schrieb am 29.06.2006 09:30
Hallo!
Mein Kleiner hgat auch immer getobt wie blöd. Bis zum Tag der Entbindung unverändert heftig, nix Platzprobleme. Er war so kräftig, das die anderen seine Bewegung von außen sehen konnten.
Und ist jetzt ein gesunder Säugling, nur von typischen Koliken geplagt zwinker
Nella


  Werbung
  Re: Kindsbewegungen unnormal viel??!
no avatar
   Jade04
schrieb am 29.06.2006 11:32
Ich habe auch eine sehr lebhafte Maus im Bauch. Sie hat zwar gewissen Zeiten wo sie ruhiger ist, aber dann geht es auch schon wieder los.....Meine FÄ hat sich echt totgelacht als die das letzte Mal US gemacht hat und gemeint:"Na herzlichen Glückwunsch, wenn die so bleibt haben sie echt einen Lottogewinn....!"

Viele Mütter bei mir in der KiTa berichten tatsächlich, daß die Aktivität im Mutterleib schon zeigt wie aktiv das Kind wird wenn es dann auf der Welt ist....ich frag schon immer bei sehr "wilden" Kindern wie sie im Bauch waren.....



LG Jade




  Re: Kindsbewegungen unnormal viel??!
no avatar
   LeeLee
schrieb am 29.06.2006 11:32
Ihr macht mir Angst.




  Re: Kindsbewegungen unnormal viel??!
no avatar
   nelly221
schrieb am 29.06.2006 11:47
Unser Krümel ist so alle zwistunden am strampeln immer dann wenn ICH mal zur Ruhe komme!! Mein Mann ist nätürlich total begeistert mann kann es jetzt auch fühlen aber nur leicht!!Das Baby beruhigt sich immer wenn ich ruhie Musik höhre mach doch mal einen viertelsunde Pause und höhr Musik vielleicht bist du innerlich unruhig oder so!!!???!
Liebe Grüße birgit




  Re: Kindsbewegungen unnormal viel??!
no avatar
   JuNgEmAmMiE
schrieb am 29.06.2006 12:12
huhu ...

bei mir ist es genauso .. aber ich freu mich wahnsinnig über jede bewegung die ich von der kleinen spür !!! und ich spür sie fast durchgehend ... *träum*
das heißt ja schließlich absolut nichts schlimmes , eher das gegenteil , dass ihr es gut geht und sie sich wohl fühlt ! ist doch toll zu fühlen wie aktiv die kleine ist , vondaher weiß ich ehrlich nicht was du hast ???
andere mütter würden sich freuen ihr kleines oft zu spüren ...


liebe grüße von
kathi & ihrer kleinen süßen tochter im bauchi




  Re: Kindsbewegungen unnormal viel??!
no avatar
   solvey
schrieb am 04.11.2009 12:00
Hallo Brittel,
ich bin gerade in der Situation, dass ich im Internet recherchiere, weil ich finde, dass mein Kind sich in meinem Leib sehr viel bewegt. Bin jetzt in der 28+0 SSW. Im Grunde entsprach dein Beitrag von 2006 meinem Empfinden heute. Ich spüre meinen Jungen den ganzen Tag. Ruhephasen sind nur selten und kurz. Er tritt und strampelt und was weiß ich, was er da dauernd macht. Ich spürte ihn schon in der 17 SSW. Gerade in letzter Zeit wird es immer heftiger mit den Bewegungen.
Auch ich mache mir nun Sorgen. Ist das normal. Wird er ein hyperaktives Kind???

Nun möchte ich dich fragen, wie ist dein Junge jetzt? Ist er sehr lebhaft, hyperaktiv oder macht sonst wie Probleme?

Ich wäre dir für eine Rückmeldung sehr dankbar.

Gruß Solvey


  Re: Kindsbewegungen unnormal viel??!
no avatar
   Charly2210
schrieb am 20.12.2009 12:26
Guten Tag,

ich hab mir mal eure Erfahrungen durchgelesen, dachte ich finde hier eine Antwort auf meine Frage, aber ich bin nun total verwirrt. Komme mir in der 28 Woche auch vor wie ein kleiner Boxsack, ich mache mir nun auch Sorgen ob mein Kleiner ein hyperaktives Kind wird?

Gibt es nicht eine spezielle Seite, wo Ärzte antworten, kennt jemand solch eine Seite?
Dann sind wir alle beruhigt.

Trau mich schon manchmal gar nicht mehr mich zu bewegen, weil ich Angst habe den Kleinen zu wecken! Vor allem nachts wenn ich mich auf die Seiten lege, denn strampelt der Kleine manchmal so als ob er damit nicht einverstanden ist. Aber auf dem Rücken darf man ja wohl auch nicht liegen?

LG Charly


  Re: Kindsbewegungen unnormal viel??!
no avatar
   doreen-jay
schrieb am 11.03.2010 16:17
hallo das was du damals in deiner ssw durchgemacht hast mache ich jetzt grad durch ist dein kleiner ruhig oder ehr sehr mobil... bitte schreib mir ein back....
liebe grüße doreen und der kleine mann im bauch


  Re: Kindsbewegungen unnormal viel??!
no avatar
   Fairy*Maid
schrieb am 09.03.2013 23:22
...klar darfst du aufm Rücken liegen.
Tu einfach alles, was dir sonst auch gut tut. -Dann gehts dem Würmchen auch gut.
-----so zumindest der Rat meines FA, nachdem ich ihm die selbe Frage stellte.

LG




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021