Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Entwicklung der Kinder nach IVF neues Thema
   ERA-Test zur Verbesserung der Einnistung
   HyCoSy ? Untersuchung der Eileiter mit Ultraschall: Wie schmerzhaft ist es?

  Abort
no avatar
   sternkueken
schrieb am 26.06.2006 10:37
Meine Lieben,
Bin noch in den ersten 3 Monaten, habe immer noch Angst vor einer Fehlgeburt. Ist es nicht so, dass wenn das Herzchen mal geschlagen hat das Risiko nicht mehr so hoch ist, das Baby zu verlieren.... ich mache mich halb verrückt.....


Danke für die Antworten




  Re: Abort
avatar    Mäuschen02
schrieb am 26.06.2006 10:51
Puh, diese Ängste wirst du wahrscheinlich nicht so schnell loswerden. Du kannst nur versuchen, positiv zu denken, deinem Krümel und deinem Körper zu vertrauen und hoffen, dass alles gut wird. Kauf dir vielleicht ein nettes Buch über Schwangerschaft und lies, was dich die nächsten Wochen so erwartet. Vielleicht lenkt dich das ein wenig von den bösen Gedanken ab. Und Finger weg von Fehlgeburts-Beiträgen, denn die wären bei deiner Verfassung wohl nicht gerade die richtige Lektüre.

Kopf hoch, es wird die Zeit vergehen, es wird alles gut sein und du wirst dich ganz bestimmt in ein paar Monaten über ein gesundes Baby freuen dürfen.




  Re: Abort
no avatar
   bhafari
schrieb am 26.06.2006 10:55
Hallo,

kann ich gut verstehen. Normalerweise sieht man im US, ob Embryo zeitgerecht ist.
Ansonsten kann man durch HCG Verlauf Prognose machen, also dass sich alles 2 Tage der HCG Wert verdoppeln sollte.
Ein sichtbarer Herzschlag ist schon sicher serh positiv auch wenn es keine Garantie bedeutet, aber das hat man nie, auch wenn man schon sehr weit fortgeschritten ist, aber think positive, LG Tina


  Re: Abort
no avatar
   Jade04
schrieb am 26.06.2006 10:56
Es ist mit Sicherheit GÜNSIGER wenn man das Herzchen schon schlagen sieht aber leider ist die Gefahr einer FG immer noch gegeben. Bei unseren Zwillingen hat man auch zwei kräftige Herzchens schlagen sehen....

Versuch einigermaßen entspannt durch die Zeit zu kommen.Ich weiß wie schwer das ist aber versuch deinem Kind "positive Energie" zu senden und Dich von der Angst ein wenig frei zu machen.
Hört sich sehr "geschwollen" an, ich weiß,aber jeder muß wirklich einen Weg finden die FrühSS bestmöglichst zu überstehen...und noch was- glaub ja nicht die Angst läßt nach dem 3 Monat nach....vergeß es -sie bleib solange Dein Baby lebt-auch wenn es 50 ist!!! grins

Ich drück Dich fest!! Bussi

LG Jade




  Werbung
  Re: Abort
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 26.06.2006 11:02
Mir gehts genauso habe auch total Angst. Kann es kaum erwarten das der 3. Monat schnell rum geht




  Re: Abort
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 26.06.2006 11:04
Das stimmt ja, denn das Schlagen des Herzcens ist einw ichtiger kleiner Schritt.

Mach dir mal nicht zu große Sorgen, das schaffst du schon.




  Re: Abort
no avatar
   gritikat
schrieb am 26.06.2006 11:14
Die Angst ist normal, mir ging das auch so. Ich hab mich ganzverrückt gemacht. Aber das bringt dich nicht weiter! Schau nach vorne, freu dich über Dein kleines Wunder. Passieren kann immer was, das kannst du nicht beeinflussen. Also mach dich nicht vorher verrückt... zwinker

Das schlagende Herzchen ist ein wichtiger Schritt und so hangelt man sich von Woche zu Woche... Und schwupps, wird deine Schwangerschaft rum sein und du dein Baby im Arm halten.

Alles Liebe !




  Re: Abort
no avatar
   Tinaa
schrieb am 26.06.2006 11:23
Also, ich weiß ja, dass Zahlen nicht viel aussagen, aber etwas Beruhigendes haben sie ja manchmal... Jedenfalls habe ich folgendes gelesen: Nach 8 Wochen sinkt das Risiko einer FG schon mal von 15 auf 3 Prozent, nach 12 Wochen sinkt es dann noch weiter. Keine Ahnung, ob die Zahlen stimmen. Aber es klingt doch nicht schlecht. zwinker
LG Tina




  Re: Abort
no avatar
   kiba
Status:
schrieb am 26.06.2006 12:50
Das Risiko nimmt mit der vollendeten 8.SSW schon etwas ab und sinkt dann noch mal deutlich nach der vollendeten 10.SSW.

Viele Grüße
Kiba






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023