Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Pilzinfektion
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 26.06.2006 09:55
Hallo, ich hab mal 'ne Frage.
Kurz vor Ausbleiben der Regel hat sich bei mir mal wieder ein Pilz eingenistet. Gott sei Dank nicht nur der zwinker aber ich mach mir jetzt schon ein bisschen Sorgen, weil ich ihn mit 3er-Kadefungin letzte Woche nicht ganz weggekriegt hab. Es ist schon sehr viel besser geworden, deswegen hab ich danach dann Vagiflor (Lactobazillen zur Regeration der Schleimhaut) genommen. Aber die schaffens scheinbar auch nicht ganz, den Pilz zu killen. traurig
Ich hab zwar gelesen, dass Pilze nicht allzu gefährlich für den Embryo sind, aber wollte trotzdem mal fragen, ob es welche hier gibt, die öfter damit zu kämpfen haben und was sie dagegen tun.
Zum Glück hab ich morgen endlich meinen Termin bei der FÄ, dann wird sich zeigen, was Sache ist.
LG
Wackelwaninchen




  Re: Pilzinfektion
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 26.06.2006 09:56
habe dir untern schon geantwortet.
hatte das die letzt ss auch und bekam es die ganze ss kaum weg




  Re: Pilzinfektion
no avatar
   Sandy_32
schrieb am 26.06.2006 10:03
Hallo,

ich hatte vor der Schwangerschaft nie mit Pilzinfekten zu tun, aber seit ich schwanger bin, hatte ich nun schon 2 x eine Pilzinfektion.
Beim 1. Mal hat mir Kadefunghin ganz gut geholfen und beim
2. Mal bekam ich Canesten, was gar nichts bewirkt hat.
Meine Ärztin gab mir dann Canifug Cremolum, womit ich den Pilz dann endlich losgeworden bin. Jetzt nehme ich gerade wieder Döderlein, um die Scheidenflora wieder in Ordnung zu bringen.
Habe mir außerdem Sagella Waschlotion aus der Apotheke geholt. Soll wohl auch vor Infekten vorbeugen. Hoffe, daß ich jetzt pilzfrei bleibe! Achso, für den Embryo ist es auf keinen Fall gefährlich. Das war auch meine größte Sorge, aber das wurde mir mittlerweile schon von mehreren Ärzten bestätigt!

Ich drücke die Daumen, daß Du den Pilz bald wieder los bist!


GLG

Sandy




  Re: Pilzinfektion
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 26.06.2006 10:07
Seufz!
Da bin ich aber froh!
Dann hoff ich mal, dass ich ihn vielleicht mit einem anderen Mittel wegkrieg ...
Danke euch beiden! Bussi
LG
Wackelwaninchen




  Werbung
  Re: Pilzinfektion
no avatar
   Twister
schrieb am 26.06.2006 10:39
ich kenne mehrere Frauen, die damit kämpfen... hier ein paar Tips...

verwende keine Slipeinlagen, verwende eine Intim-Waschlotion, verwende immer wieder einen frischen Seiflappen...

seid etwas enthaltsam...ansonsten steckst du dich bei deinem Mann wieder an und umgedreht...




  Re: Pilzinfektion
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 26.06.2006 10:50
Danke für die Tipps! Mach ich eigentlich schon - na ja, das mit dem Enthaltsamsein jetz nich so... Ich werd rot (mein Mann ist beschnitten, deswegen ist die Wiederansteckung sehr gering)
Wasch mich sogar nur noch mit Wasser, weil ich mich vor einem Jahr nach einer Pilzinfektion schon mal "überpflegt" hatte.
Na ja, vielleicht hab ich das Kadefungin auch einfach zu kurz genommen (hab's aus Angst wegen meiner Schwangerschaft auch nur mit dem Finger eingeführt, nicht per Applikator, war vielleicht ein Fehler)...
LG
Wackelwaninchen




  Re: Pilzinfektion
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 26.06.2006 10:51
Ich hatte vor der schwanger auch öfters einen Pilz, hab ihn aber immer mit Cremes und Zäpfchenr echt schnell wegbekommen.

Frag aber MOrgen unbedingt mal deinen Arzt, der Pilz ist zwar für die schwanger nicht gefährlich, aber sicher ist sicher.

Drück dir die Daumen, dass er bald weg ist.






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021