Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Jemand da, der nicht wissen will was es wird?
no avatar
   Jivette & Jungs
schrieb am 25.06.2006 08:10
Ich will mich bei der Geburt überraschen lassen. Ist gar nicht so leicht, weil es wirklich JEDER um mich rum wissen will und ständig fragt.

Mein FA ist auch informiert. Allerdings hab ich etwas "Angst", daß ich zufällig auf dem US was erkenne und es dann doch herausfinde. Will ja trotzdem mein Baby sehen wenn geschallt wird. Bald hab ich einen Feinultraschall, da hat mein Menne damals gleich erkannt, daß es ein Oliver wird (Meine Mann nehm ich deswegen auch nicht mit zum US). Ich werde es denen im KH natürlich sagen, daß ich es nicht wissen will, aber trotzdem befürchte ich,daß ich vielleicht doch was sehe smile.

Soll ich vielleicht bei dem Fein.-US meine Brille nicht aufsetzen, dann seh ich warscheinlich nur die Umrisse grins Wie macht Ihr das?




  Re: Jemand da, der nicht wissen will was es wird?
no avatar
   Twister
schrieb am 25.06.2006 09:58
Hallo

meine Schwester hat sich auch nicht sagen lassen was es wird...allerdings hatte sie kein Feinultrashall...

sie wurde auch von allen gefragt...aber sie sind standhaft geblieben...




  Re: Jemand da, der nicht wissen will was es wird?
avatar    silwer
schrieb am 25.06.2006 10:39
Wir werden es uns auch nicht sagen lassen. Und beim Fein-US war ich schon, da hat Krümel den Doc nicht gucken lassen. Doc wollte das Steißbein sehen und meinte dabei würde man meistens was sehen, also hab ich slange nicht hingeguckt. Aber nix war, hat einmal gaanz kurz den Po hingehalten und danach hat es sich immer sofort weggedreht sobalt der US-Kopf auch nur in die Richting Genitalbereich/ Po ging.
Unser Krümel will uns also auch überraschen.
Wenn andere fragen was es wird bekommen sie von meinem Mann immer die Antwort:" Warscheinlich ein kleiner Mensch", danach fragt dann keiner mehr weil sie keine "blöde" Antwort wollen.

Gruß
Silwer


  Re: Jemand da, der nicht wissen will was es wird?
no avatar
   Drea
schrieb am 25.06.2006 11:29
Wir wollten es beim 1. nicht wissen und beim 2. nun auch nicht!
Finde den Ü-Ei Effekt bei der geburt irgendwie schön!!!




  Werbung
  Re: Jemand da, der nicht wissen will was es wird?
no avatar
   Enna
schrieb am 25.06.2006 11:38
Ja, geht mir auch so. Jetzt ist unser drittes Kind unterwegs und wir lassen uns auch diesmal wieder überraschen. Beim Ultraschall erkenn ich sowieso nie was - könnte auch die Nabelschnur sein oder was weiß ich...Allerdings habe ich diesmal leider, leider, einen Vermerk auf der Karteikarte meiner FÄ gesehen...allerdings mit Fragezeichen, also geb ich einfach mal nix drauf....
Aber man fühlt sich schon als Exot, wenn man NICHT wissen will, was es ist!
Liebe GRüße,
Enna




  Re: Jemand da, der nicht wissen will was es wird?
no avatar
   sanmo
schrieb am 25.06.2006 13:20
Hallo

gearde bei den Zwillingen hat es fast überhaupt keiner verstanden, das wir uns überaschen lassen wollten zwinker

Wir haben immer vor JEDEM US Bescheid gesagt und wenn es "brenzlig" wurde sollten wir wegsehen, sagte uns immer der Arzt!

Wir haben es dann wirklich erst bei der Geburt erfahren und es war sooooo schön! Und ein Pärchen war auch genau meine Vermutung! zwinker

Alles Gute Sandra mit Soeren fast 27 Monate und Elisa und Hendrik fast 8 Monate alle nach Kryo


  Re: Jemand da, der nicht wissen will was es wird?
no avatar
   gritikat
schrieb am 25.06.2006 18:49
Selbst wenn ich es nicht gewollt hätte, ich hätte den kleinen Unterschied nicht übersehen können. Mein Sohn ist etwas exhibitionistisch... LOL




  Re: Jemand da, der nicht wissen will was es wird?
no avatar
   brina42
schrieb am 25.06.2006 20:15
wir wissen auch nicht was es wird-wollen uns eigendlich auch überraschen lassen. aber ich hab angst das ich entäuscht bin nach der geburt-wir wünschen uns doch schon einen jungen. wenn ich vorbereitet bin dann ist die entäuschung bestimmt nicht so groß!




  Re: Jemand da, der nicht wissen will was es wird?
no avatar
   kirsy71
Status:
schrieb am 26.06.2006 16:08
Huhu,

ich hatte Kinder, bei denen ich es wirklich nicht gewusst habe was es nun werden wird, bei den anderen habe ich es direkt auf dem US gesehen, und ich finde eigentlich beide Varianten schoen.
Zugegenen, dieses mal habe ich schon auf dem US nach Anzeichen gesucht, und diese ja auch gefunden (wird ein Jnge), es waere wirklich schwierig geworden nach fuenf Maedchen nochmals einen schoenen Namen zu finden, ausserdem wollte mein Mann und auch die Geschwister unbedingt einen Babyjungen... ich allerdings lieber ein Maedchen, wenn man sich das so aussuchen koennte...

lg
kirsy






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021