Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Gestern FA-Termin - vielleicht doch Kaiserschnitt....;-(
avatar    Collimaus
schrieb am 21.06.2006 15:02
Hallo Ihr Lieben!

War gestern zum Doc - eigentlich nur CTG schreiben, aber er hat sich nochmal die Narben vom letzten Kaiserschnitt (knapp ein Jahr her) angeguckt.
Er meinte, wenn die Geburt nicht schnell geht, sollte ich kein Risiko eingehen und den Weg des Kaiserschnitts gehen.
Er meinte, ich solle mich nicht so auf eine normale Geburt versteifen. Jetzt mache ich mir natürlich Gedanken.

Kann ich stillen? Kann ich mein Baby gleich auf den Arm nehmen? Kann ich mein Baby tragen oder ist es dann für mich zu schwer?

Wer hat von Euch Erfahrungen wie es danach ist?

Alles Liebe

Nic




  Re: Gestern FA-Termin - vielleicht doch Kaiserschnitt....;-(
avatar    Bine & Vivien-Sophie
schrieb am 21.06.2006 15:12
Hallo,

ich kann dich gut verstehen. Bei uns steht auch das Thema KS im Raum.

Eigentlich wünscht man es sich anders, aber mitterweile versuche ich mich mit dem Thema anzufreunden.

Wichtig ist doch, dass das Baby gesund auf die Welt kommt. Alles andere ist zweitrangig. zwinker

Bei der Kreisssaalbesichtigung hat man uns damals gesagt, dass der inzwischen praktizierte "sanfte" KS halb so wild ist und die Frauen abends schon wieder rumlaufen, essen können etc.

Soweit ich weiss, kannst du stillen und dein Baby auch im Arm halten.

Tragen wird vielleicht die ersten Tage noch nicht möglich sein, aber da bin ich überfragt. Ich hab ne Frage

Du schaffst das schon!



Beitrag geändert am : (Mi, 21.06.06 15:13)


  Re: Gestern FA-Termin - vielleicht doch Kaiserschnitt....;-(
no avatar
   Nike
schrieb am 21.06.2006 15:26
Hallo Nic,

ich hatte drei KS und hätte gerade beim letzten Mal NIE eine normale Geburt riskiert. Meine FÄ riet auch davon ab.
Nun, den einzigen Streß, den ich hatte, ist dabei die Narkose, denn ich bin da panisch! Du hättest damals meinen Bericht lesen sollen, da ist die eigentliche OP ein Klacks dagegen! Der Narkosearzt ist seitdem, so erzählt man sich, in einer Nervenheilanstalt.... grins
(Oder wie mein Mann immer sagt: ICH sollte zum Pflichtprogramm beim Studium dieser Ärzte werden, damit es sich jeder nochmal überlegen kann.................... Ich bin sauer

Doch nun zu Deinen Fragen: ja, Du kannst Dein Baby stillen und ich hatte beim letzten und vorletzten Mal eher Milch als die Frauen, die normal entbunden hatten. Ohne daraus einen Wettlauf machen zu wollen, soll es nur heißen, daß das damit gar nix zu tun hat!
Selbstverständlich bekommst Du auch Dein Kind gleich in den Arm bzw. dann nach der OP halt. Du kannst es auch am Tag danach tragen. Ich war da auch sehr eisern beim letzten Mal, muß ich zugeben. Da heißt es einfach Zähne zusammenbeißen!

Also, keine Sorge! Wird schon alles gut gehen!

Herzliche Grüße

Nike




  Re: Gestern FA-Termin - vielleicht doch Kaiserschnitt....;-(
avatar    in the rockies
schrieb am 21.06.2006 16:07
wie war denn deine Erfahrung beim letzten mal?
und sag mal, wie hat er sich denn die Narbe angeguckt und welche? die aussen sichtbare oder die in der Gebaermutter. Wuerde mich wirklich mal interessieren, denn ich stehe vor der gleichen Entscheidung.
Ich war ne Woche im KH und hatte mein Kind immer bei mir und viel rumtragen muss man da ja nicht, hat ja auch einen Vorteil...da wird einem ja alles gebracht.
Gruss aus Colorado
Lil




  Werbung
  Re: Gestern FA-Termin - vielleicht doch Kaiserschnitt....;-(
avatar    Collimaus
schrieb am 21.06.2006 16:12
Das letzte Mal habe ich meine Zwillinge verloren. Da konnte ich sie nicht groß auf den Arm nehmen...
Außerdem hatte ich das letzte Mal soooo dolle Schmerzen, dass ich mir irgendwie gar nicht vorstellen kann wie es mit der Versorgung des Kindes aussehen soll. Außerdem habe ich eine Tablette bekommen, damit keine Milch kommt, also weiß ich auch nicht wie das mit dem Stillen ist.
Mein Doc hat sich die Haut zwischen Blase und Gebärmutter per Ultraschall angeguckt. Das ist wohl die wichtigste und kritischste Stelle. Die Haut ist sehr dünn und man muss halt gucken, wie sie unter Belastung, d. h. bei Wehen, sich verändert oder drauf reagiert.

Liebe Grüße

Nic




  Re: Gestern FA-Termin - vielleicht doch Kaiserschnitt....;-(
avatar    Lischen
schrieb am 21.06.2006 16:19
Also ich habe auch Kaiserschnitt gehabt und zwar beide. Der 2 wurde KS gemacht da er erstens falsch rum lag und 2 meine narbe auch nicht aushalten würde für ne normale geburt.Habe da schon ziemliches ziehen an der narbe gehabt. Es lag halt daran das die auch kaum ein jahr auseinander waren vom letzten ks.
Diesmal sieht alles gut aus sagte der arzt und ich kann auch ne normale geburt hoffen.
Also stillen kannste und auf den arm nehmen kannste das Baby auch gleich nach der geburt. Ich hab den 2 KS übrigens viel besser vertragen als den ersten.Und ich konnte 2 stunden nach der op aufstehen und rumlaufen.Konnte alles wie gewohnt machen. Also mach dir da mal nicht all zu grosse sorgen.




  Re: Gestern FA-Termin - vielleicht doch Kaiserschnitt....;-(
avatar    in the rockies
schrieb am 21.06.2006 16:24
danke fuer die Info, da muss ich meine Aerztin nochmal drauf ansprechen, eigentlich ist bei mir kein US mehr vorgesehen.
Tut mir leid mit deinen Zwillingen.
Alles Gute!
Lil




  Re: Gestern FA-Termin - vielleicht doch Kaiserschnitt....;-(
no avatar
   Emmi75
schrieb am 21.06.2006 17:03
Hey winkewinke ,

meine Freundin hatte auch zwei Kaiserschnitte. Der erste musste schnell gehen.

Beim zweiten mal wurde ihr auch erst in Aussicht gestellt, dass sie eine natürliche Geburt haben könne. Kurz vor dem ET sagte aber die Ärzte, dass es sicherer wäre, wenn doch ein KS gemacht würde, weil man nicht genau erkennen könne, ob die Narbe Verwachsungen gebildet hat und somit ein Geburtshindernis darstellen könne.

Im Endeffekt hat sie sich damit abgefunden und war dann auch sehr froh es so gemacht zu haben. Sie hatte einen geplanten Kaiserschnitt, konnte ihren Kleinen zumindest gleich kurz knuddel und der Papa, der dann den Kuschelpart übernahm, war auch die ganze Zeit dabei.

Alles in Allem war es wohl eine sehr schöne Geburt.

Sei nicht traurig, vielleicht hat es was Gutes!






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021