Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ERA-Test zur Verbesserung der Einnistung neues Thema
   HyCoSy ? Untersuchung der Eileiter mit Ultraschall: Wie schmerzhaft ist es?
   Unser Newsletter

  an @ die bald entbinden..
no avatar
   Natalie222
schrieb am 21.06.2006 10:35
ich bins nochmal.. mir ist heute langweilig LOL

Habt ihr daran gedach euch eine wasserdichte betteinlage ins bett zu legen ? Ich hätte es vergessen hätte die Hebamme im GVK uns nicht daran erinnert. Bei ALDI gibt es jetzt Wasserdichte Matratzenschoner aus Molton die man beliebig zuschneiden kann größe ist glaube ich ca 80 x 200 für 8 € . Warum jetzt schon wasserdichte betteinlage auf die matratze.. was ist wenn die fruchtblase im bett platzt .. sind es nicht ca 2 l fruchtwasser das etwas komisch riecht und das auf den schönen matratzen.

Noch eine frage wie WOLLT ihr entbinden ? Normal im bett, im wasser, im sitzen... usw ? was wäre euch denn am leibsten ? (klar kann man sich das nicht immer aussuchen...)

gruß natalie




  Re: an @ die bald entbinden..
avatar    Mäuschen02
schrieb am 21.06.2006 11:00
Ich hab so eine wasserdichte Einlage seit der 32. SSW im Bett liegen - rein vorsichtshalber. Das lässt mich besser schlafen. Sollte Fruchtwasser abgehen, geht nie mehr als ein viertel Liter auf einmal ab, denn dann rutscht das Kind nach unten und dichtet die offene Stelle wieder ab. Ich bin da extrem heikel, denn meine Matratzen haben EUR 860,-- pro Stück gekostet und die dürfen nicht nass werden, da sie sonst kaputt gehen. Deswegen hab ich schon so zeitig ne Einlage draufgelegt grins.

Zur Entbindung: Ich möchte eigentlich im Wasser entbinden, da ich schon von früher weiß, dass ich mit Unterleibskrämpfen am besten umgehen kann, wenn ich im lauwarmen Wasser liege. Ich nehme an, das wird dann bei der Geburt ähnlich sein. Wenn ich es im Wasser nicht aushalte, dann will ich - mit PDA - auf so eine große Gebährlandschaft. Das find ich ganz klasse.

Und wie siehts bei dir aus?




  Re: an @ die bald entbinden..
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 21.06.2006 11:14
.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 26.09.17 09:53 von huckepack.


  Re: an @ die bald entbinden..
no avatar
   bibi2774
schrieb am 21.06.2006 11:15
Hallo ihr Lieben!

Das mit der Einlage bei Aldi ist ein guter Tipp, werde nachher gleich mal losziehen. Auch unsere Matratzen waren extrem teuer und wir haben sie erst ein halbes Jahr ... also nichts wie was drunter gelegt!! grins

Ich lass einfach mal alles auf mich zukommen und schaue, welche Position mir am besten liegt, wenn ich Wehen habe. Ich könnte mir aber vorstellen, dass ich ein "Steh-Typ" bin. Wenn ich so lange sitze oder liege ist das nichts für mich. Wasser kommt für mich nicht in Frage a) weil ich nicht gerne mit Schmerzen in einer Badewanne liegen möchte b) weil ich Schiss habe, dass es Komplikationen gibt und dann niemand richtig "ran kann". Kann aber gut verstehen, wenn viele das wollen, denn das schöne warme Wasser ist sicherlich richtig entspannend.

Ich drück uns allen die Daumen!

Liebe Grüße

BIBI




  Werbung
  Re: an @ die bald entbinden..
no avatar
   Natalie222
schrieb am 21.06.2006 11:58

das mit der plastiktüte fürs auto muss ich auch machen und die unterlage für den autositz muss ich mir auch anschaffen.

Ich würde am leibsten im Wasser meine kleine zur welt bringen da ich ein badewannen freak bin. Besonder jetzt in der ss tut mir das gut. Außerdem ist es bei mir ähnlich wie bei "mäuschen" das ich wenn ich meine mens. habe ich starke krämpfe habe und diese am besten im warmen wasser verkrafte (auch wenn man das nicht machen soll..) Was mich interessieren würde ist wo ich informationen über wassergeburt finde da ich da nicht genug informiert bin..

gruß natalie




  Re: an @ die bald entbinden..
no avatar
   suse66
schrieb am 21.06.2006 12:49
Also an so was habe ich bei den letzten beiden Schwangerschaft auch nicht gedacht. Im Geburtshaus hatten sie für nach der Entbindung unter der Bettwäsche einfach große Müllbeutel aufgeschnitten und über die Matratze gelegt.

Und die Frage, wie man entbinde will. Bei der 1. Schwangerschaft habe ich mir noch 1000 Gedanken gemacht und hätte gerne in der Wanne entbunden. Aber da es sehr schnell ging, war dafür keine Zeite mehr. Und ehrlich - ich wollte einfach auf dem Rücken liegen, meine Ruhe und das Kind rausdrücken. Mir war das dann so egal, wie.

Bei der 2. Geburt ging es zwar auch schnell, aber ich hätte noch Zeit gehabt, mich für etwas zu entscheiden. Während der Wehen bin ich gelaufen und als es dem Ende zuging habe ich mich auf das Bett gelegt. Die Hebamme hat mir den Rücken massiert und dann lag ich in Seitenlage und habe gepresst.

Und dieses Mal kann es wieder anders sein. Also nicht so viele Gedanken machen - einfach auf einen zukommen lassen.

LG




  Re: an @ die bald entbinden..
no avatar
   Tigerin
Status:
schrieb am 21.06.2006 13:00
ich habe mir die Aldi-Einlage geholt. Wer jetzt bei Aldi keine mehr kriegt, kann aber nächste Woche zum Lidl gehen.

Auf der Unterlage schläft es sich zwar nicht besonders gut, aber nach einem Blasensprung könnt Ihr die Matratzen wegschmeißen.traurig

LG

Tigerin




  Re: an @ die bald entbinden..
avatar    Zeina
Status:
schrieb am 21.06.2006 18:19
Aha, daran habe ich überhaupt nicht gedacht. Aber egal wenn Fruchtwasser abgeht auf der Matratze, habe ich wenigstens einen Grund, dass wir endlich eine neue besorgen und vielleicht gleich ein neues Schlafzimmer grins .

Ich würde gerne im Wasser entbinden aber leider kommt es immer anders als man will. Also lass ich mich überraschen!



Beitrag geändert am : (Mi, 21.06.06 18:19)




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023