Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Das allerletzte ... megasauer auf Frauenarztpraxis
no avatar
   Maharadscha
Status:
schrieb am 14.06.2006 08:45
Hallo, da mir schon seit 3 Wochen ständig übel ist, ich mich total schlapp und müde fühle und auch nicht lange sitzen kann und ich jeden Tag brechen muss trotz Vomex A, bin ich auch schon seit 3 Wochen krankgeschrieben. Mir geht es am besten wenn ich liege. Essen kann ich auch nicht wirklich richtig. Jetzt ist meine Krankmeldung heute abgelaufen. Mein Mann hat schon gestern bei meiner Frauenärztin angerufen und die Sprechstundenhilfe hat gesagt, dass sie das erst mit der Frauenärztin besprechen wird, ob ich nochmal zur Untersuchung kommen muss, und dass sie mich zu Hause anrufen wird. Was war? Ich habe den ganzen Tag auf ihren Anruf gewartet, doch nichts kam. Ich habe selber 4 x bei der Frauenärztin angerufen, doch da war nur der Anrufbeantworter dran. Heute hat mein Mann nochmal bei der Frauenärztin angerufen und die Sprechstundenhilfe war ganz fresch zu ihm und hat gesagt, sie wird mich heute im Laufe des Tages zurückrufen, und sie muss das erst mit der Frauenärztin besprechen, dass ich ja auch schon ganz lange krankgeschrieben bin und sie weiss noch nicht, ob sie mich weiter krankschreiben wird. Was soll ich denn jetzt machen? Soll ich zu einem anderen Frauenarzt gehen? Ich müsste heute wieder arbeiten gehen und warte auf den Anruf von meiner Frauenärztin und weiss noch nicht mal, ob ich heute krankgeschrieben werde. Die Ärzte haben ja auch nur vormittags auf. Ich bin total fertig; so etwas habe ich noch nie gehört. Bitte helft mir. LG, bostonia





Meine Glückskurve: [www.wunschkinder.net]
05.05.2006: Schwangerschaftstest positiv bei ES+15
23.05.2006: 1. VU bei 6+5: Das Herzchen schlägt. Der Dottersack ist zu sehen.
Baby misst 6,7 mm. Fruchtblase ist 16,2 mm groß.
07.06.2006: Zwichenuntersuchung bei Frauenärztin bei 8+6 wegen Übelkeit und Erbrechen. Blutzuckermessung, Blutdruck, Gewicht: Alles okay.
23.06.2006: 2. VU bei 11+1


  Re: Das allerletzte ... megasauer auf Frauenarztpraxis
avatar    Lischen
schrieb am 14.06.2006 08:51
Also an deiner Stelle würde ich den FA wechseln.Meine hat mich damals solange krankgeschrieben bis es mir gut ging.Und bei der ersten waren es ganze 3 Monate.Also wechsel den FA ruhig.Ist vor allem besser für dich weisst ja nicht wie sie dich behandelt wird wenn du was ernstes hast oder so.Also lieber auf nummer sicher gehen und nen FA finden der sich um einen kümmert.




  Re: Das allerletzte ... megasauer auf Frauenarztpraxis
no avatar
   ***hope***
schrieb am 14.06.2006 08:51
Das gibts ja nicht.

Klar, ab zu einer anderen FÄ. Oder Du gehst erst einmal zu Deinem Hausarzt. Der schreibt Dich sicher auch krank. Ruf in der Firma an und sag, dass Du erst heute Mittag einen Termin hast.

Dann ruf erst bei Deinem Hausarzt an und frag wann er bisschen Zeit für Dich hat. Oder bei einem anderen FA.

Wünsche Dir Gute Besserung.




  Re: Das allerletzte ... megasauer auf Frauenarztpraxis
no avatar
   kirsche79
schrieb am 14.06.2006 08:54
echt ne frechheit!

ich würd einfach hinfahren! vorher in der arbeit anrufen und sagen, daß du weiter krank bist, aber erst am nachmittag nen termin hast.

wenn die dir dort blöd kommt, würd ich den FA wechseln, aber wg der AU heute erstmal zum allgem. Arzt gehen!

, daß alles gut wird!




  Werbung
  Re: Das allerletzte ... megasauer auf Frauenarztpraxis
avatar    blitzbärchen
schrieb am 14.06.2006 08:54
Hm, naja......... also ich muß immer persönlich zum Arzt, wen ich ne AU brauche.... Selbst jetzt nach meinem Unfall. Ich wollte mir letzte Woche eine Verlängerung der AU beim Orthopäden abholen (persönlich), die haben sie mir nicht gegeben, ich mußte erst zum Doc. Und das, obwohl ich nun schon seit 5 Wochen krank geschrieben bin, ist eigentlich nur ne reine Formsache.


Üblicherweise geht man auch spätestens am letzten Tag der gültigen AU zum Arzt, besser noch einen Tag früher. Da wirst Du wohl mal selber hin müssen, ist wohl der sicherste Weg.

Weiterhin gute Besserung!




  Re: Das allerletzte ... megasauer auf Frauenarztpraxis
no avatar
   gritikat
schrieb am 14.06.2006 09:58
Schliesse mich blitzbärchen an, wirst wohl um eine persönliche Vorstellung nicht drumherum kommen. Die Ärztin muß dich ja sehen und ggf. untersuchen, um weitere Maßnahmen bzw. eine weitere Krankschreibung veranlassen zu können. Ferndiagnosen sind so ne Sache.
Geh einfach früh hin, das ist immer "Schmerzsprechstunde".

Gute Besserung!




  Re: Das allerletzte ... megasauer auf Frauenarztpraxis
no avatar
   go4it
schrieb am 14.06.2006 11:15
Hi,

Als mir so kotzübrl war mußte ich jede Woche zum Arzt meine Krankschreibung verlängern lassen und zwar immer am Tag nachdem die alte Krankschreibung abgelaufen war. Man muss auf jeden Fall persönlich kommen. Ich wollte meinen Freund hinschicken, aber das ging nicht. Wie die anderen bereits gesagt haben. Ich würde einfach hingehen zur Not zum Hausarzt.

LG






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021