Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  beckenendlage, hilfe
no avatar
   mama2005
schrieb am 13.06.2006 23:12
huhu, an alle...

bin zum 3. mal ss...

alle beidn hatten ab der 19.ssw sl, diesmal aba allesandere als erfreulich, bei 15+0 ql und seit dem bel, nun bin ich bei 23+0...
ich mache mir sorgen...




  Re: beckenendlage, hilfe
avatar    blitzbärchen
schrieb am 14.06.2006 06:44
Warum????????????????

Die Lage des Kindes wird eigentlich erst ab der 33./34. SSW interessant. Die Kleinen drehen sich ja noch massig. Dein Kind hat noch sooo viel Platz, es wird mehrmals am Tag die Pos. wechseln. Meine Kleine liegt auch konsequent bei jedem US in BEL.

Da brauchste Dir jetzt noch keine Sorgen zu machen!! winken




  Re: beckenendlage, hilfe
no avatar
   Kasssandra
schrieb am 14.06.2006 07:22
Keine Sorge! Hat wirklich noch massig Platz und Zeit sich zu drehen!!!
Da es nicht Dein erstes ist, kann es sich sogar noch länger frei Bewegen als bei Erstgebärenden!

Meiner liegt trotz aller alternativ Therapien immer noch in BEL und ich muss mich schon mit Kaiserschnitt anvertrauen, was mich total fertig macht!! traurig

LG




  Re: beckenendlage, hilfe
no avatar
   Struppi28
schrieb am 14.06.2006 07:41
Hallo,

mach Dir keine Sorgen, mein Sohn hat sich erst in der 35. SSW gedreht und liegt jetzt fest mit dem Kopf im Beckenboden.

LG
Melanie

Beitrag geändert am : (Mi, 14.06.06 07:42)


  Werbung
  Re: beckenendlage, hilfe
no avatar
   suse66
schrieb am 14.06.2006 08:17
Mensch, Du bist ja erst in der 23. SSW.

Meine Kleine (auch die 3. SS) hat sich erst vor 1 oder 2 Wochen gedreht. Und der Gyn hat mir eh bis zur 38. SSW beim 3. Kind gegeben. Also jetzt Sorgen machen, ist völlig unbegründet!

LG




  Re: beckenendlage, hilfe
avatar    Mäuschen02
schrieb am 14.06.2006 08:22
Die Kindslage ist zu der Zeit noch vollkommen uninteressant. Bei Schwangeren, die bereits Mütter sind, kommt es sogar vor, dass das Kind sich erst knapp vor der Geburt dreht, denn das Gewebe ist eben nicht mehr so straff wie bei Erstgebärenden. Also keine Sorge. Dein Kind wird sich noch x-fach herumdrehen.




  Re: beckenendlage, hilfe
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 14.06.2006 08:36
Warum machst du dir jetzt schon Sorgen ?

Joshua hatte sich damals noch am ET gedreht, mein jetziges Kind liegt ständig in einer anderen Position und darf es sich auch aussuchen, wie es dann letzendlich liegen mag.

Bis zur 36.SSW ist theoretisch alles drin, es gibt aber auch Kinder ,die drehen sich noch später.




  Re: beckenendlage, hilfe
avatar    Lischen
schrieb am 14.06.2006 08:59
Ja zeit haste noch gaaaanz viel.men sohn hat sich sogar in der 38 woche noch paar mal herumgedreht.Und diesmal ist es auch mein 3 und es liegt mal so und mal so,also immer anders.Ich warte bis zur 36 woche dann erst steht ja meist die Lage fest aber muss halt auch nihct sein.Also mach dir mal keine sorgen,jede schwangerschaft ist halt anders musste ich auch bemerken






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021