Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Penicillin
no avatar
   cm7971
schrieb am 13.06.2006 08:53
Guten Morgen Ihr Lieben,

tja mir geht es nicht wirklich besser. Habe wohl eine richtig fette baktrielle Infektion. Alles ist betroffen Augen, Nase, Hals....
Nun hat mir mein Hausarzt Penicillin verschrieben. In der Packungsbeilage steht, das es nicht fruchtschädigend ist. Trotzdem habe ich Riesenschiss.
Wer musste das auch mal nehmen in der Schwangerschaft und es ist alles gut gegangen???

eine sehr ängstliche




  Re: Penicillin
avatar    Mäuschen02
schrieb am 13.06.2006 08:58
Hallo!

Ich hab letztens mit unserem Nachbar über Penicilineinnahme in der Schwangerschaft geredet. Er meinte, das sei sogar das einzige Antibiotikum, dass man in der Schwangerschaft getrost empfehlen kann, da es sich nicht negativ auf den Fötus auswirkt.

Ich denke mal, wenn dein Arzt als Fachmann dir das verschreibt, dann tut er das mit gutem Gewissen, denn er möchte dir sicherlich nicht schaden.

Gute Besserung!




  Re: Penicillin
no avatar
   Felis
schrieb am 13.06.2006 08:58
Ich hab ein Antibiotikum gegen meine Nierenentzündung in der Früh-SS genommen. Da wussten wir noch nichtmal, dass ich ss bin, aber da die Ärztin wusste, dass wir am Basteln sind, hat sie mir gleich eins verschrieben, das einer Schwangerschaft nicht schadet.

Wenn es drinsteht, dass es nicht fruchtschädigend ist und es dir ärztlich verordnet ist, dann nimm es. Hat doch keinen Sinn, wenn du die Erkältung verschleppst, am Ende brauchst du später noch viel härtere Sachen als jetzt, um sie loszuwerden.




  Re: Penicillin
no avatar
   cm7971
schrieb am 13.06.2006 09:04
Danke Dir liebe Claudia. Aber langsam muss was passieren sonst wird das eine Lungenentzündung.




  Werbung
  Re: Penicillin
avatar    Mäuschen02
schrieb am 13.06.2006 09:06
Oh, das ist ja heftig! Na dann nimm die Dinger mal brav und schau, dass du die fiesen Krankheitserreger loswirst ... Ich wünsch dir gute Besserung!




  Re: Penicillin
avatar    Subira
schrieb am 13.06.2006 09:06
Liebe Conny,
Du brauchst Dir wirklich keine Sorgen zu machen: Penicillin ist DAS Antibiotikum der Wahl in der Schwangerschaft. Und da es auch das Älteste ist, gibt es dazu die meisten Erfahrungen.
Gute Besserung!




  Re: Penicillin
no avatar
   cm7971
schrieb am 13.06.2006 09:10
Hallo Karo,

da hast Du Recht besser jetzt was tun als wenn es schlimmer wird.
Danke Dir!




  Re: Penicillin
no avatar
   cm7971
schrieb am 13.06.2006 09:11
  Re: Penicillin
no avatar
   cm7971
schrieb am 13.06.2006 09:11
Dann bin ich ja beruhigt, danke Dir!




  Re: Penicillin
no avatar
   nannybanny79
schrieb am 13.06.2006 09:18
Hallo,

mein Mann ist allergisch auf Penicillin, weil seine Mutter dies in der Schwangerschaft eingenommen hat. So jedenfalls wird es gesagt, was daran wahr ist, weiss ich natürlich nicht. Aber wenn Dir ein Arzt sowas verschreibt, dann denke ich, brauchst Du Dir keine Sorgen zu machen. Schlimmer ist es fürs Kind, wenn Du nichts nimmst und es immer schlimmer wird.

Gute Besserung.
Nadine




  Re: Penicillin
no avatar
   cm7971
schrieb am 13.06.2006 09:19
Hallo Nadine,

genau das ist es was mir zu schaffen macht. Ich habe in meiner ersten Schwangerschaft auch keine Medis genommen obwohl ich da zweimal krank war aber da wurde es auch besser. Diesmal hilft nichts von dem was ich damals gemacht habe.
Also besser jetzt was machen als wenn es meinem Baby schadet.




  Re: Penicillin
no avatar
   sassa72
schrieb am 13.06.2006 10:16
ich war in der 21. woche mit vorzeitigen wehen im kk. da wurde dann auch eine entzündung im körper festgestellt. da bekam ich dann 1 woche lang antibiotikum per tropf. ist ja das gleiche wie penicilin...oder? jedenfalls sagte man mir im kk, dass es auf keinen fall dem kind schaden würde....also mach dir keine sorgen....




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020