Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  NFM?
no avatar
   Twister
schrieb am 12.06.2006 18:11
Hallo

ich wurde am Wochenende gefragt, ob ich die Nackenfaltenmessung machen lassen???

ich habe mal ne Frage, lasst Ihr die alle machen????




  Re: NFM?
avatar    blitzbärchen
schrieb am 12.06.2006 18:14
....................ich hab sie nicht machen lassen............. hätte ehrlich gesagt nicht gewußt was ich machen soll, wenn das Ergebnis schlecht ausgefallen wäre Ich hab ne Frage. Und dann wäre es ja nur ein statistischer Wert...... muß ja noch nichts heißen, aber ich wäre bis ET nicht zur Ruhe gekommen............. Sinn macht es sicher, wenn gewisse äußere Umstände dafür sprechen, bei uns gab es aber außer das Alter (wir sind zusammen ja schon 80 Ohnmacht) nichts was dafür sprach. Bussi




  Re: NFM?
no avatar
   LeeLee
schrieb am 12.06.2006 18:21
Ich habe die NFM machen lassen, und habe ein gutes Ergebnis bekommen. Mein Risiko wurde von 1:226 auf 1:1600 runtergestuft. Daraufhin habe ich die FU nicht mehr machen lassen.

Aber soweit ich weiß wird die NFM nur bis 13+6 gemacht. Es wäre jetzt eh zu spät. Ich würde mir da nun keinen Kopf mehr drum machen.




  Re: NFM?
no avatar
   Twister
schrieb am 12.06.2006 18:33
naja laut mein arzt bin ich eigentlich irgendetwas 13+3 oderso...




  Werbung
  wg. der Differenz...
avatar    blitzbärchen
schrieb am 12.06.2006 18:39
......würde ich mir mal nicht so viele Gedanken machen...wollt ich Dir am Samstag schon sagen. Da gibt es 2 unterschiedliche Blickwinkel, manche rechnen gerne noch 2-3 Tage ab, bzw. rechnen erst am TF. Aber RICHTIG ist es, ab PU zu rechnen..... Mein FÄ wollte mich auch zurückstufen...... Hab ich mich geweigert grins. Siehste und nun ist die Kleene ihrer Zeit schon fast 2 Wochen im Voraus.....ha,ha, und die Ärztin wollt mir was abziehen...... Beim nächsten Termin werde ich sie fragen, ob sie mich auch vorstufen würde.... wg. Mutterschutzfrist.....




  Re: NFM?
no avatar
   Tabitha
schrieb am 12.06.2006 19:34
Also, ich hätte die machen lassen können, aber dann auch selbst bezahlen dürfen, weil nicht s auffälliges zu sehen war bei meiner Ärztin im US. Und da es dann ja eh mehr oder weniger nur um Wahrscheinlichkeiten geht, haben wir uns dagegen entschieden. Würde mir da an deiner Stelle nicht so viele Gedanken machen, wenn es irgendeine Auffälligkeit bei dir gegeben hätte, hättest du eine Überweisung zur NFM bekommen. Und wäre ja jetzt eh schon sehr knapp bei dir, die Termine bekommt man schließlich auch nciht von einem Tag auf den anderen.

Liebe Grüße
Jessi




  Re: NFM?
no avatar
   Felis
schrieb am 12.06.2006 20:14
Ich habe sie eigentlich nicht richtig machen lassen. Ich habe eine sehr erfahrene und gute Gynäkologin, die mir versichert hat, würde ihr an der Nackenfalte und/oder am Nasenknochen etwas auffallen, würde sie mich ohnehin überweisen, ich bräuchte diese teure, oft überflüssige und auch sehr ungenaue Untersuchung nicht "auf gut Glück" machen lassen... es war aber alles ok und bei der Feinsonografie hat es sich auch nochmal bestätigt.




  Re: NFM?
no avatar
   gritikat
schrieb am 12.06.2006 21:22
Ich hab sie machen lassen bzw. das Erstrimesterscreening und bin froh drum.
Mein Risko wurde bei 1:10000 eingestuft...

LG




  Re: NFM?
no avatar
   Drea
schrieb am 12.06.2006 22:30
Hab sie machen lassen und würde es NICHT wieder machen!!!
Es ist nur eine Kalkulationsrechnung und die kann einen ganz schon verrückt machen!!
Ich hatte einen Risikokalkulationswert von 1:27!!!! Der Doc riet mir dann zu einer Chorionzottenbiopsie und die sagt dann ja eindeutig ob alles gut ist oder nicht!
Im nachhinein, glaube ich, diese NT Messung ist Geldschneiderei!
Wenn du ein handfesten Befund haben willst mußt du eine Chorionzottenbiopsie oder Fruchtwasserunters. machen lassen.

Du bist ja noch jung also besteht bei dir dazu eigentlich kein Grund!!!!

alles Liebe
Drea




  Re: NFM?
no avatar
   nursteph
schrieb am 12.06.2006 22:34
ich habe sie letzte woche machen lassen, in meinem alter wird einem das empfohlen. das risiko wurde von 1:133 auf 1:550 reduziert. jetzt warte ich noch auf das ergebnis der blutuntersuchung und dann kann ich entscheiden, ob ich eine fu machen lasse oder nicht. ich war danach schon ziemlich beruhigt. weil man auch gesehen hat, dass alles "dran" ist am baby.






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021