Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  zurück vom Gyn und KK, mit AU
avatar    Pedechen
Status:
schrieb am 12.06.2006 12:46
Hallo an die die es interessiert.

Also ich bin jetzt bis ET krank geschrieben.
Wie vorhin schon geschrieben, gibts kein BV, da ja das Wohl von Mutter und Kind nicht gefährdet ist.

Muss auch zu keinem Betriebsarzt oder ähnliches, da der Leistenbruch weder bestätigt noch ausgeschlossen werden kann.
Es wird erst nach ET therapiert.

Blöd, da ich kaum ohne Schmerzen laufen oder stehen kann, aber ich werde die Restzeit wohl hoffensichtlich gut über die Bühne bekommen.

Der Terz mit Chef bleibt mir auch erspart(hatte schonmal berichtet), da ja die KK die knapp 300 Euro zahlt.

Lieben Dank für die Antworten.

winkewinke




  Re: zurück vom Gyn und KK, mit AU
no avatar
   exi
schrieb am 12.06.2006 13:21
Aber du weißt schon, das du viel Geld verschenkst wenn du krank geschrieben bist.
Das Kindeswohl ist sehr wohl gefährdet - wenn es der Mutter nciht gut geht, dann geht es auch dem Baby nicht wohl.
Würde ich so nicht hinnehmen.




  Re: zurück vom Gyn und KK, mit AU
avatar    blitzbärchen
schrieb am 12.06.2006 16:13
Siehste.... hab ich mir fast gedacht.... haste auch so eine strenge FÄ wie ich...grins.

Nun gut, irgendwo muß ja eine Grenze sein zwischen AU und BV. Ehrlich gesagt, sehe ich bei MIR auch keine Gefährdung für Mutter und Kind wenn ich arbeiten würde..... Ich kann mit der AU leben, auch wenn die Kohle etwas knapper wird......

Dann wünsche ich Dir mal gute Besserung!!! Mal sehen, wann es Dir dolle Langweilig wird................... Also ich hab jetzt nach 5 Wochen AU langsam den Kanal voll...............Ich bin sehr sauer






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021