Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Stetoskoph??
no avatar
   kirsche79
schrieb am 08.06.2006 16:58
Hallo zusammen,

kann ich mit einem stetoskoph die Herztöne meines kindes selbst abhören?? Und wenn ja ab wann?
wenn nein, gibt´s alternativen?

Dankeschön!




  Re: Stetoskoph??
avatar    Subira
schrieb am 08.06.2006 17:14
Servus !
Theoretisch kannst Du die Herztöne mit dem Stethoskop ab der 20 SSW. hören. Manchmal später und wenn es blöd läuft gar nicht. Es ist ziemlich schwierig!
Alternativen, hmmm. Mit dem Höhrrohr ist es noch schwerer, dafür geht es theoretisch früher. Dann gibt es noch ein ganz kleines Ultraschallgerät, das haben die Hebammen( Dopton), damit geht es zwar leicht, aber das Teil kostet...



Beitrag geändert am : (Do, 08.06.06 17:23)


  Re: Stetoskoph??
no avatar
   Felis
schrieb am 08.06.2006 17:42
Ich hab ein Stethoskop zu Hause (Gehört zum Blutdruckmessgerät) und hab auch schon ein paar mal einen Lauschangriff gestartet, hab aber nur Geblubber gehört. Also ich würd sagen, es lohnt sich nicht, sich extra eins zuzulegen.




  Re: Stethoskop??
no avatar
   kirsche79
schrieb am 08.06.2006 17:48
danke!

ich hab nen freund, der studiert medizin. Der leiht mir eins. Dann hab ich wenigstens nicht unnötig Geld ausgegeben. smile




  Werbung
  Re: Stetoskoph??
no avatar
   Tanja+Andreas
schrieb am 08.06.2006 17:49
Hallo Kirsche,

Ein guter Freund (arbeitet bei der Feuerwehr) Hat uns ein sehr Gutes besorgt ,von einem Freund der Arzt ist.Haben wir leihweise bekommen . Mein Mann meinte zwar zwischendurch evtl.etwas außer son Geblubber gehört zu haben,aber sicher konnte er es nicht sagen,kann auch nichts gewesen sein.Also so richtig funktioniert es nicht,die Nebengeräusche sind wohl zuviel oder zu laut wie auch immer. Extra Eins kaufen,denke ich lohnt sich nicht.

LG Tanja




  Re: Stetoskoph??
avatar    Subira
schrieb am 08.06.2006 18:10
Nochmal ich,
Stethoskop ab ca. 7 Euro über Ebay in akzeptabler Qualität
Babydop oder Dopton (ganz kleines Ultraschallgerät zur Messung der Herztöne, s.o.) 620 Euro...




  Re: Stetoskoph??
no avatar
   Sabine80
schrieb am 08.06.2006 23:22
Huhu Kirsche!!

Ich war so "verrückt" und habe mir einen Babywatcher über Ebay ersteigert.

Allerdings hatte ich Glück, dass es von privat war und ich habe nur 60 Euro dafür bezahlt.
Das ist auch der, den der FA oder die Hebammen benutzen. Nennt sich auch Fetal Doppler.

Habe hier mal einen Link:

www.babywatcher.at

Wenn Dich die anderen Links auch noch interessieren, lass es mich wissen.

Wenn Du bei Ebay "Fetal Doppler" eingibst, dann kommen die versch. Angebote. Manchmal sind auch gebrauchte dabei und Du hast Glück so wie ich.

In der Anleitung steht, dass man in ab der 10. SSW verwenden kann.

Mit einen Stethoskop hat es bei mir in der 1. Schwangerschaft nicht funktioniert. Zu keiner Zeit.

Ich war aber natürlich neugierig und habe es schon ausprobiert.
Bis heute dachte ich, dass ich meinen eigenen Herzschlag (so 70-80 Schläge) hörte.

Doch heute hatte ich meinen ersten US und das Herzchen schlug genauso schnell. Und da sich der Krümel sehr weit oben eingenistet hat, könnte es eventuell doch schon sein Herzschlag gewesen sein Ich freu mich

Aber ich bin schon auf die 10. Woche gespannt.

LG

Sabine






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021