Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  nach helfen mit rizinusöl????
no avatar
   kitkatkathi
schrieb am 08.06.2006 15:01
hallo!
ich weiß ich habe eigentlich noch ne weile,und meinem baby tut jeder tag in meinem bauch gut,aber ich hab so starke wassereinlagerungen,und ich kann schon nicht mehr so recht laufen.ist schon ne qual,mit den elefantenbeinen,und meine hände sehen auch nich besser aus.nun meinte ne freundin,dann hilf doch nach mit rizinusöl.naja,mit sex und himbeerblättertee hats nicht geklappt.der mumu ist jetzt 2cm offen,und ich weiß nich ob ich das zeug wirklich nehmen soll.wem hat es denn geholfen,und wer rät davon ab???bin neugierig auf eure antworten




  Re: nach helfen mit rizinusöl????
avatar    Immerwiederanders
schrieb am 08.06.2006 15:12
Hallo ....

Meine beste Freundin hat nach Empfehlung ihrer FÄ ein paar Tage vor dem ET mit Rizinusöl angefangen...


Sie würde es jederzeit wieder tun ...


Frag doch mal deine Hebamme oder deinen FA...


Ganz liebe Grüße,
Ariane




  Re: nach helfen mit rizinusöl????
avatar    blitzbärchen
schrieb am 08.06.2006 15:14
Ich würde da auch mal Deine Hebi fragen.... ist ja auch davon abhängig, wie weit Dein Kind ist. Wenn das noch nicht soweit ist, kannste eh alles probieren.... wenn die nicht wollen.............Ich bin sehr sauer. Halte lieber noch mal Rücksprache, schon alleine wegen Kindslage, Herztöne usw., bevor Du da selbständig eingreifst..................grins

Alles Gute für Dich!!!! Bald haste es geschafft!!!!!!!!




  Re: nach helfen mit rizinusöl????
avatar    silwer
schrieb am 08.06.2006 15:15
Wenn dein Kind und dein Körper nicht bereit sind für die Geburt wird dir auch Rizinus nicht helfen.
Wenn du so starke Ödeme hst, wie ist denn dein Blutdruck? Und hast du Eiweiß im Urin? Würd ich mal testen lassen von Hebamme oder Doc, die Ödeme können nämlich auf eine Gestose hindeuten.
Dann würde bei dir warscheinlich die Geburt im KH eingeleitet, da du ja schon weit genug bist.
Sind Urin und Blutdruck in Ordnung kannst du mal deine Hebamme oder Doc nach sog. Wehencoktail (ist glaub ich mit Nelken und Zimt und noch anderen Gewürzen) oder ähnliches (Hebammen haben viele Tricks)
Nur der leicht geöffnete MuMu ist nicht unbedingt ein Zeichn für Geburtsbestrebungen, meine Schwägerin hatte das auch ab 37. Wo und hat dann noch 12 Tage Übertragen.

Gruß
Silwer


  Werbung
  Re: nach helfen mit rizinusöl????
no avatar
   Natalie222
schrieb am 08.06.2006 15:18
hallo

das habe ich darüber im net gefunden:

Eine Mischung aus Rizinusöl, einem Fruchtsaft und einem Schluck Alkohol (klarer Schnaps oder Sekt) sollen bei echter Geburtsreife nach drei bis sechs Stunden kräftige Wehen hervorrufen. Die Erfahrungsberichte von Hebammen und Frauen, die diesen Cocktail ausprobiert haben sind sehr unterschiedlich. Die Nebenwirkungen, wie Durchfall und Übelkeit, können manche Frau zur Geburt hin unnötig entkräften. Wehen setzen aber trotzdem nicht ein. Andere Erfahrungsberichte sind sehr positiv.

ich übernehme keine haftung dafür grins ...

Dann habe ich gelesen das die stimmulation der brustwarzen auch wehen auslösen kann.
Meine schwester hat ein glas warmen rotwein und ein warmes bad genommen und nach ein paar stunden ging es los !Eine fußmassage ist auch gut. Iss viel süßes damit du genug energie hast. Bitte aber nicht übertreiben denn sowas kann auch eine sturzgeburt auslösen und das ist für mutter und kind nicht gut!

klär es aber mit deiner hebamme damit sie bescheid weis, wenn sie dir das erlaubt dann kannst du loslegen.

gruß natalie




  Re: nach helfen mit rizinusöl????
avatar    Mäuschen02
schrieb am 08.06.2006 16:08
Eine Geburt lässt sich so nur bei endgültiger Geburtsreife ankurbeln (sprich, wenn genug Rezeptoren für die Wehenkontraktionen an der Gebärmutter sitzen). Vorher bringts außer körperliches Aua wie Durchfall und ev. Erbrechen rein gar nix. Ich würde das an deiner Stelle noch abklären, bevor alles für die Fische ist und du statt Wehen "nur" Durchfall bekommst.




  Re: nach helfen mit rizinusöl????
no avatar
   almadine
schrieb am 08.06.2006 18:48
Meine Hebamme empfiehlt folgenden Wehentrunk:

1 Pinnchen Wodka oder Sekt
1 Pinnchen Rizinusöl
2 Pinnchen Aprikosensaft

- soll wahre Wunde wirken, allerdings sagte sie auch, erst 2 - 3 Tage vor ET.

Würde in jedem Fall noch Rücksprache mit Deiner Hebi halten.






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020