Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  FA Wechsel mitten in der Schwangerschaft??
no avatar
   RicardaA
schrieb am 07.06.2006 13:54
Meine lieben,
hat das jemand von euch vielleicht getan??
Bin zZ total unzufrieden mit meiner FÄ. Fühle mich nicht gut aufgehoben und nicht ernstgenommen + muss für Untersuchungen selbst aufkommen, die andere bezahlt bekommen grmpf

LG




  Re: FA Wechsel mitten in der Schwangerschaft??
no avatar
   Anonymer User
schrieb am 07.06.2006 13:56
Also wenn Du Dich in der schwanger nicht wohl fühlst bei Deine rFÄ würde ich wechseln, grade in dieser Zeit braucht man einen arzt dem man vertrauen kann.

Welche Behandlungen musst Du denn selber zahlen (wenn ich Fragen darf)??




  Re: FA Wechsel mitten in der Schwangerschaft??
avatar    Mäuschen02
schrieb am 07.06.2006 13:57
Getan hab ich das zwar nicht aber ich möchte dich in deinem Vorhaben bestärken, den FA zu wechseln, wenn du dich nicht gut aufgehoben fühlst.

Ich muss dazusagen, ich zahle ALLE Untersuchungen privat (und das ist mittlerweile eine ganze Stange Geld!) und das ist es mir wert, denn so eine gute Ärztin hab ich bis jetzt als Kassenärztin noch nicht gesehen. Also ums Geld alleine sollte es dir nicht gehen.

Wenn du sonst Bedenken hast und dich unwohl fühlst, verstehe ich das. Ich finde, da kannst du ruhig mal einen anderen Arzt aufsuchen. Ich würd mich halt vorher im Bekanntenkreis erkundigen, wer ob da jemand einen wirklich guten Arzt kennt.

Alles Liebe.




  Re: FA Wechsel mitten in der Schwangerschaft??
avatar    Collimaus
schrieb am 07.06.2006 14:02
Hi!

Ich habe meinen FA auch während der Schwangerschaft gewechselt. War da 22.SSW. Ist doch überhaupt kein Problem. Du mußt Dich schließlich wohlfühlen! Und Vertrauen sollst Du zum Arzt auch haben.

Liebe Grüße

Nic




  Werbung
  Re: FA Wechsel mitten in der Schwangerschaft??
no avatar
   Wunschmama2
schrieb am 07.06.2006 14:03
Hallo Ricarda,

mir ging es genauso wie dir und ich habe gerade gewechselt - genau bei 20+0 smile

Ich bin total froh, es getan zu haben! Meine neue FÄ ist ein Schatz und ich fühle mich da super gut aufgehoben und auch ernst genommen, was bei der alten nicht der Fall war. Ganz einfach war es nicht, die FÄ zu der ich erst wollte hat mich mit der Begründung abgelehnt, ein FA-Wechsel in der Schwangerschaft sei nur zum Quartalsbeginn möglich. Das stimmt aber so nicht!! Also lass dich nicht kirre machen, wenn dir jemand sowas sagt, die sind dann entweder unerfahren oder sie haben es nicht wirklich nötig.

Meine jetzige FÄ habe ich von meiner Hebi empfohlen bekommen, die hat mir auch erklärt, dass das mit dem Quartalsbeginn so nicht stimmt.

Nur Mut, es stimmt, gerade in der Schwangerschaft sollte frau sich gut aufgehoben fühlen, das ist so viel wert!!




  Re: FA Wechsel mitten in der Schwangerschaft??
no avatar
   RicardaA
schrieb am 07.06.2006 14:18
Danke für eure Antworten und fürs Mut machen Bussi ,
werde noch mal mit meiner FÄ ganz offen reden und dann ggf wechseln.
@ tine: es geht um die US Untersuchungen. Ich bekomme nicht jede 4 Wochen einen. Und 3D soll ich jetzt selbst zahlen wenn gewünscht. Dabei haben in meinem Freundeskreis alle eine Überweisung bekommen, obwohl sie nicht RisikoSS waren. Als ich das erfuhr war ich naja ziemlich enttäuscht.

LG




  Re: FA Wechsel mitten in der Schwangerschaft??
avatar    Subira
schrieb am 07.06.2006 14:21
Liebe Ricarda,
ich habe nächste Woche einen Termin bei meinem neuen FA. Fühlte mich bei meiner "alten" in der Schwangerschaft überhaupt nicht gut betreut Ich bin sehr sauer (" das ist noch kein Kind, das ist nur ein Zustand"..)und hätte viel früher wechseln sollen...
Hör auf Deinen Bauch!
Alles Gute!




  Re: FA Wechsel mitten in der Schwangerschaft??
no avatar
   gritikat
schrieb am 07.06.2006 14:26
Also 3D-Ultraschall muss ich auch selbst bezahlen, wenn ich das wünsche. Hat ja nichts mit der eigentlichen vorsorge zu tun, sondern ist ein "special". Was anderes ist es mit der Feindiagnostik, da werde ich hin überwiesen und sie ist kostenfrei.

Ich bekomme auch nicht bei jeder der Untersuchungen einen Ultraschall bzw. Bild, da hat man eigentlich nur 3 mal Anspruch in der Schwangerschaft drauf. Manche Ärzte drücken da mal ein Auge zu, aber grds. bekommt man nur 3.

Natürlich solltest du dich bei deinem Arzt wohlfühlen und Vertrauen haben, aber NUR anhand des o.g. würde ich nicht wechslen, wenn ich sonst zufrieden bin.
Rede mit deinem Arzt und deiner KK, die können dir genau sagen, was dir in der Schwangerschaft zusteht!




  Re: FA Wechsel mitten in der Schwangerschaft??
no avatar
   RicardaA
schrieb am 07.06.2006 14:27
Liebe Subira,
danke Bussi
da wäre ich auch sauer wenn man mein Mädchen Zustand nennen würde Nein
wünsche Dir alles gute bei dem neuen FA!!




  Re: FA Wechsel mitten in der Schwangerschaft??
no avatar
   RicardaA
schrieb am 07.06.2006 14:31
Liebe Grit,
jaaaaaaa, es sind nur 3 US und kein 3D vorgeschrieben. Aber die halbe Stadt kriegt es trotzdem gemacht grmpf !!
Und die Feindiagnostik? mit 2D? Und was bezahlst Du für den 3D? Da habe ich schon sehr unterschiedliche Preise von 50 bis 150 € gehört.

LG




  Re: FA Wechsel mitten in der Schwangerschaft??
no avatar
   gritikat
schrieb am 07.06.2006 14:51
Menno, ich kann doch nix für zwinker Wie gesagt, es ist dann ein "Bonbon", wenn der Arzt es trotzdem macht.
3D kostet unterschiedlich. Kann ich mit Bildern oder Video machen lassen, wobei letzteres um die 80 € kosten würde.
Wenn ich zusätzlich bei jeder VU ein Bild machen lassen möchte, kostet mich das 10 € pro US. Aber es ist schon überall verschieden, da haben die Ärzte Handlungsspielraum (siehe auch NFM-Preise).
Ich verstehe Deine Verärgerung, aber es ist nun mal so...
Frag sie doch mal, was sie anbietet!

Naklar kannst du wechseln. Ich wollte damit nur sagen, daß DAS für mich kein Grund wäre, wenn ich mit der Ärztin sonst gut klar komme.

Feindiagnostik, 2D? Keine Ahnung... Es dient ja aber zu einem anderen Zweck, als wenn ich 3D machen lasse, um mal mein baby anzugucken. Weißte, was ich meine?
zwinker




  Re: FA Wechsel mitten in der Schwangerschaft??
no avatar
   destiny6178
schrieb am 07.06.2006 15:26
hallo euch allen,

habe auch wärend der ss meine FÄ gewechselt. hab mich nicht wirklich gut aufgehoben gefühlt. hatte ja 2004 ne eileiter ss und sie hat es bis zur 10 ssw nicht erkannt. wäre beinahe gestorben.

dann werd ich ss und lt. ärzte der uniklinik besteht nach ner tubenrekonstruktion ne 80 % iges risiko einer erneuten eileiter ss...aber meine ärztin meinte ich könne ja mal in 2-3 wochen vorbei schauen, damit wir ss test machen. und das obwohl sie wußte, dass ohne utrogest keine ss bei mir halten würde.

jetzt bin ich glücklich bei meinem neuen FA.
manchmal glaube ich männer sind da einfühlsamer. er nannte unseren krümel von anfang an "mäuschen" und us dauerte mindestens 10-20 min jedes mal

lg carmen




  Re: FA Wechsel mitten in der Schwangerschaft??
no avatar
   peti68
schrieb am 08.06.2006 08:48
Hallo, etwas verspätet meine Antwort, habs aber gerade erst gelesen....
Ich werde meinen FA wechseln, hab den ersten Termin am 19.6. beim neuen, ist aber der Geburtsarzt meiner ersten Entbindung, der jetzt eine eigene Praxis hat, von daher kenne ich ihn wenigstens kurz ... zwinker
Ich habe auch lange überlegt, habe auch nochmal mit der Ärztin im KKH gesprochen, die die FU gemacht hat und die sagte, grundsätzlich wäre das kein Problem, es steht ja alles im Mutterpass bzw. die meisten Ärzte reichen auf Bitte auch die anderen Unterlagen weiter.

LG
Petra






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021