Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Was hilft bei Sodbrennen??
no avatar
   jane75
schrieb am 06.06.2006 12:57
Hallo ihr Lieben.

Ich habe momentan ständig Sodbrennen.
Dachte eigentlich immer das kommt erst zum Schluß der SS, aber bei mir geht es jetzt schon los.
Wer hat einen Tip, was man gegen das Sodbrennen machen kann??

Liebe Grüße




  Re: Was hilft bei Sodbrennen??
avatar    Mäuschen02
schrieb am 06.06.2006 12:59
Kleine Portionen essen, nach dem Essen ja nicht hinlegen, Kohlensäure vermeiden, saure Sachen vermeiden und langsam essen. Ev. kann man Rennie nehmen, wenns arg wird. Das dürfen auch *SS* nehmen, wenns zu unerträglich wird.

Gute Besserung!




  Re: Was hilft bei Sodbrennen??
no avatar
   Merlinja
schrieb am 06.06.2006 13:03
Bei vielen hilft auch ein Glas Milch trinken. Kannst es ja mal versuchen. Bei meiner Freundin hat es geholfen....

Lieben Gruß
Merlinja




  Re: Was hilft bei Sodbrennen??
no avatar
   Leigha
schrieb am 06.06.2006 13:18
Ich hatte auch mit starkem Sodbrennen zu kämpfen, mir hat zum Schluss nur noch Maaloxan geholfen, was laut meinem FA auch okay war.

Wenn es nicht so arg ist, kann kalte Milch helfen oder wenn man einen Löffel Haferflocken langsam kaut.

Ausserdem kann man das Kopfteil seines Betts etwas höher lagern, das bringt auch schon viel!

Alles Gute!

LG von Leigha




  Werbung
  Re: Was hilft bei Sodbrennen??
no avatar
   almadine
schrieb am 06.06.2006 13:36
Bananen und Erdnüsse sollen auch helfen. Riopan kannst Du auch nehmen, ich habe davon heftigen Durchfall bekommen. Meiner Freundin hilft's.




  Re: Was hilft bei Sodbrennen??
no avatar
   Sonne3105
schrieb am 06.06.2006 13:53
Hallo Jane,

ich hatte in der Schwangerschaft auch mit starkem Sodbrennen zu kämpfen. Milch hilft, aber hält nicht lange an (bei mir zumindest nicht), 1 Löffel Haferflocken langsam zerkauen und stückchenweise runterschlucken, Mandeln zu einem Brei zerkauen und stückchenweise runterschlucken, 1 TL Senf (Hardcore-Variante smile ).
Als ich im Kreissaal lag, fragte mein Mann die Hebamme, was noch gegen Sodbrennen hilft, da sagte sie, dass Kartoffelsaft super hilft. Soll zwar nicht schmecken, aber wenn´s hilft...
Aber da brauchte ich diesen Tip nicht mehr, weil kurze Zeit später unser Sohn gesund und munter zur Welt kam, und seitdem habe ich nicht wieder Sodbrennen gehabt smile

LG
Sonne

PS: In meinem Vorbereitungskurs wurde gesagt, dass wenn die Frau in der Schwangerschaft viel Sodbrennen hat, dann hat das Kind viele Haare. Kannst ja mal drauf achten zwinker




  Re: Was hilft bei Sodbrennen??
no avatar
   kicki56
Status:
schrieb am 06.06.2006 14:06
Bei mir hat immer Kaiser-Natron aus der Drogorie geholfen. Ein Teelöffel auf ein Glas Wasser. Hilft sofort und ist absolut unbedenklich!




  Re: Was hilft bei Sodbrennen??
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 06.06.2006 14:24
Unser indischer Yogalehrer hat uns empfohlen, Milch und Joghurt im Verhältnis 1:1 zu mischen und zu trinken. Ich hab es selber nicht probiert aber andere werdende Mütter waren begeistert!

winken winken




  Re: Was hilft bei Sodbrennen??
no avatar
   aim
schrieb am 06.06.2006 14:58
Hallo,

ich nehme auch jeden Tag 2-3 Rennie, die helfen bei mir aber nicht sehr lange.
Ansonsten habe ich jetzt in der Apotheke Natriumalginat bestellt. Darf man auch in der Schwangerschaft nehmen - und ich hoffe, es wirkt nachhaltiger.

LG,




  danke schön alle für die Tips
no avatar
   jane75
schrieb am 06.06.2006 15:30
Vielen Dank an euch allen für die Tips.
We´rde jetzt einfach mal versuchen heraus zu finden, was für mich am besten wirkt.

Liebe Grüße






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021