Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Tauchen & SS
no avatar
   Mucka
schrieb am 06.06.2006 12:19
Hallo Leute,

vielleicht kann sich jemand erinnern, ich habe vor ca. 14 Tagen hier schon mal gepostet. Und zwar die Umfrage, wie schädlich Tauchen für das Ungeborene ist. Das es nicht optimal ist, war mir bewusst - darum habe ich auch 2! Schwangerschaftstest gemacht (unter anderem ein Frühtest) - beide negativ, also bin ich tauchen gegangen.
Nun scheint es, als ob es doch nicht so negativ war ..
Also:
Welche Auswirkung hat 40-min. Tauchen in 5 m Tiefe für einen Embryo in der 4 SSW?
Da das Thema sehr umstritten ist, suche ich nach nüchternen Fakten bzw. kompetenter Auskunft bzw. Kontaktadressen die sich damit beschäftigen und wirklich auskennen.
Weiters stellt sich die Frage, ob es bei den ganzen Untersuchungen (Nackenfalte, Fruchtwasser,..) erkennbar ist, ob das Tauchen Schäden verursacht hat.

Vielen Dank für eure Antworten,

mucka


  Re: Tauchen & SS
avatar    Mäuschen02
schrieb am 06.06.2006 12:22
Also in der 4. SSW kann soetwas noch keine Auswirkungen auf den Embryo haben, da der de facto bei 3+? noch nicht mal vorhanden ist. Denk mal, wieviele Frauen da noch gar nicht wissen, dass sie schwanger sind und sich wie gewohnt verhalten. Die bekommen auch gesunde Kinder!

Also mach dir nicht allzu viele Sorgen. Sollte etwas nicht in Ordnung sein, so wird das sicherlich nicht auf den 40-minütigen Tauchgang (noch dazu im eher "seichten" Gewässer) zurückzuführen sein.

Es wird schon alles gut werden.




  Re: Tauchen & SS
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 06.06.2006 12:23
Ich denke das war nicht schlimm.

Mein doc meinte mal, wenn irgend etwas für den Krümel am Anfang der schwanger nicht gut gewesen wäre hätte er sich sofort verabschiedet, so hart wie das klingt.

Aber wenn du jetzt noch schwanger bist, dann wars nicht schlimm.




  Re: Tauchen & SS
no avatar
   Hunnybunny
schrieb am 06.06.2006 12:53
Hast Du schon mal gegoogelt? Vielleicht kannst Du es ja mal bei PADI anfragen? Wäre so spontan meine erste Idee. Ansonsten mal den Doc fragen, auch nach Ärzten, die sich damit auskennen...

Gruß Hunnybunny




  Werbung
  Re: Tauchen & SS
no avatar
   aim
schrieb am 06.06.2006 15:03
Kann mich nur Iceblue anschliessen: In den erstesn 4 Wochen kennt der Körper nur das Alles-oder-Nichts-Prinzip. Wenn irgendetwas fruchtschädigendes in dieser Zeit passiert, kommt es automatisch zum Abbruch.
Ist das Kleine nach 4 Wochen noch da, kann man aufatmen und sich freuen, dass man Glück gehabt hat.
Habe Anfang der 4. SSW 3 Antibiotikatabletten geschluckt, weil es noch zu früh für einen SST war und ich nicht mit einer Schwangerschaft gerechnet habe. Hatte auch Glück smile

Viele Grüße,




  Re: Tauchen & SS
no avatar
   chocolate
schrieb am 06.06.2006 16:03
Hallo mucka,

schließe mich meinen Vorrednerinnen an.

Und: Ich selber war in einem 2-wöchigen Tauchurlaub (4.- 6.SSW), als ich von der Schwangerschaft noch nix wußte (war überraschend). Es hat meinem Baby nicht geschadet!! Also keine Panik!

LG




  Re: Tauchen & SS
no avatar
   elaine.marley
schrieb am 06.06.2006 16:03
Hallo,

ich hab Dir eine PN geschickt (das ist das bunt funkelnde NEW).

Grüße,
Elaine






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021