Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Erst am Anfang und schon total schlapp
avatar    Kryolinchen
schrieb am 04.06.2006 16:02
Hallo Ihr Lieben,

nachdem ich am Freitag die Fruchthülle gesehen habe, traue ich mich so langsam hier ins Forum. Bin jetzt bei 6+0. Seit 2 Tagen fühle ich mich total kraftlos. Wir wollten übers Pfingstwochenende das ein oder andere unternehmen, aber sobald wir los sind, könnte ich schon wieder zurück aufs Sofa. Das ist gar nicht mal Müdigkeit, sondern einfach ein Schlappheitsgefühl. Ausserdem hab ich immer wieder Mensschmerzen. Jetzt hab ich schon Panik vor Dienstag, denn da muss ich ja wieder ins Büro. Kennt Ihr das auch? Was unternehmt Ihr dagegn?

Viele Grüße und vielen Dank für Antworten

Juli




  Re: Erst am Anfang und schon total schlapp
avatar    Mäuschen02
schrieb am 04.06.2006 16:07
Tja, das wird dich die nächsten 8 Wochen etwa noch begleiten. Ev. kommen da noch andere Beschwerden hinzu. Auch wenns grausam klingt: Geschafft haben wir das hier alle mehr oder weniger gut. Man arrangiert sich mit der Situation und findet sich einfach damit ab, dass man momentan eben zu nichts zu gebrauchen ist.

Die Mensschmerzen sind die Mutterbänder, das ist normal. Die dehnen sich jetzt unter dem hormonellen Einfluss. Das Schlappheits- und Müdigkeitsgefühl kommt von der Hormonumstellung und dauert ca. bis zum Beginn der 13. SSW. Vorher gibts nur: Augen zu und durch grins. Viel ausruhen, sich verwöhnen lassen und viel Akzeptanz erhoffen von den Mitmenschen ...

Gute Besserung!




  Re: Erst am Anfang und schon total schlapp
avatar    Kryolinchen
schrieb am 04.06.2006 16:57
Oh je, wollte nicht so rumheulen. Bin natürlich total happy. Hab nur gedacht, ich frag mal nach, um mich selber zu beruhigen. Augen zu und durch ist doch schonmal super zwinker




  Re: Erst am Anfang und schon total schlapp
no avatar
   gritikat
schrieb am 04.06.2006 17:18
Du, das ist ganz normal. Dein Körper muss sich total umgewöhnen, die ersten 12 Wochen sind meist sehr anstrengend. Ich jedenfalls habe es so empfunden. Hör auf Deinen Körper, er sagt dir was du brauchst. Ich war auch oft müde, kaputt und dazu oft nörgelig, der Baucht tat weh, die Brust tat weh... zwinker Ich habe viel geruht und geschlafen, war spazieren und hab getan, wonach mir war. Auf Arbeit habe ich eben öfter mal ne Pause eingelegt, ein bißchen Obst gegessen oder war Luft schnappen. Man gewöhnt sich dran, aber es dauert ebend etwas!

Alles Liebe!!




  Werbung
  Re: Erst am Anfang und schon total schlapp
no avatar
   **Manu84**
schrieb am 04.06.2006 18:58
...ja das hatte ich auch...war ganz schön nervig diese Schlappheit, vorallem hab ich mir den Tag dann schon so geplant, dass ich so wenig wie möglich die treppen laufen muss...total nervig...aber es wird besser....

alles gute ....




  Re: Erst am Anfang und schon total schlapp
avatar    Immerwiederanders
schrieb am 04.06.2006 20:23
Oh ja.... Ja


Mein Sofa ist mein allerliebster Freund... mein Bett auch... und meine Kissen auf dem Sofa.. und die schöne kuschlige Decke LOL


Ich bin auch zu absolut NICHTS zu gebrauchen... müde... schlapp... einfach "im @#$%&" ....

Dazu kommen bei mir noch die leider sehr regelmäßigen Panikattacken (durch meine 2 FG).....


Aber wenn ich dann meine prallen Brüste ansehe, meine Übelkeit beschimpfe und auf dem Sofa liege muss ich dann doch grinsen... denn dieses kleine Menschenkind macht sich bemerkbar... und das finde ich toll Ich freu mich

Also.... fühl dich gedrückt von einer Sofa-Leidens-Genossin !!

Liebe Grüße,
Ariane



Beitrag geändert am : (So, 04.06.06 20:24)


  Re: Erst am Anfang und schon total schlapp
avatar    silwer
schrieb am 04.06.2006 21:20
Das wird wieder besser. Bei mir hat´s so bis zur 13. Woche angehalten.
Ich hab mich jeden Tag zur Arbeit geschleppt und nach der Arbeit direkt auf die Couch und geschlafen. Den Haushalt mußte mein Mann machen, hatte ich keine Energie für übrig.


  Re: Erst am Anfang und schon total schlapp
no avatar
   Ayam
schrieb am 05.06.2006 19:58
Hallo Julisternchen,

wie die anderen schon sagten, das geht wieder vorbei, auch wenn´s erstmal total nervig ist.

Was ich bei mir aber festgestellt habe ist, dass wenn ich mich wirklich gut ernaehre, dann bin ich etwas ausdauernder, wenn ich schlecht esse (oder nur Suesses usw.) dann hab ich garkeine Energie fuer garnichts mehr.

Vielleicht hilft´s dir ja auch ein bisschen.




  Re: Erst am Anfang und schon total schlapp
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 06.06.2006 09:45
Ohja, das kenne ich auch. Bin eigentlich jemand, der sportlich sehr aktiv ist und nun strengen mich sogar die 6 Etagen Treppen zu meinem Büro ganz schön an grins.
Und mit der Müdigkeit ist es auch noch schlimmer als vor der Schwangerschaft.
Naja, ich sag mir dann immer, dass ich schon mal vorschlafe. Wenn der Zwerg dann da ist, dann werden wir uns wohl nach mehr Schlaf zurücksehnen grins

Alles Gute und liebe Grüße

Katie






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020