Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  hab mich im KKH vorgestellt und bin plötzlich "Hebammenlos"
no avatar
   bbbbbbbirgit
schrieb am 02.06.2006 16:04
Hallohoo!!

Es geht zum Endspurt.
Ich war gestern im KKH zur Geburtsvorstellung. So wie das Köpfchen vom Mädel liegt, brauch ich nicht liegend ins KKH transportiert werden. Das ist doch schonmal was.

Die Oberärztin hat es auch ganz einfach hingenommen, dass ich normal entbinden möchte. Ganz anders als mein Gyn. Sie hat mich nur darauf aufmerksam gemacht, dass es im ungünstigsten Fall beim zweiten Kind zum Kaiserschnitt kommen kann, wenn er sich aus seiner Querlage nicht löst. Das würde aber wohl äußerst selten vorkommen. Da würden sie dann wohl auch nicht lange rumfackeln und mich aufschnippeln. Wäre dann halt so.
Und dass es sich um eine medizinische Geburt handelt wo ich ständig per CTG überwacht wäre, weil man einfach an das obere Kind nicht rangelangt. Beim unteren kann man ja mal Blut abnehmen um nachzuschauen, ob´s ihm noch gut geht.
Sie meinte in der Austreibungsphase wäre der Oberarzt, mindestens noch ein anderer Arzt und 2 Hebammen zugange.

Na, ob ich das noch mitbekomme ist die andere Frage. Zunge rausstrecken

Wenn ich´s gar nicht mehr aushalte, darf ich mir einen Termin in der 38. Woche machen. Ansonsten kann ich auch bis 38 +0 warten. Ich bekomme dann zuerst mal einen Cocktail. Wenn dann nichts geht allerdings wieder dieses blöde Gel.

Is echt unglaublich, aber mein Mumu ist immer noch ellenlang und komplett zu und das mit dem Druck von oben. Ich seh schon kommen, der will wieder nicht aufgeheh. Und andere liegen in der 32. Woche rum, weil schon alles so kurz ist.

Und meine Hebamme...........die hat einen neuen Spruch aufm AB: Wegen Krankheit wenden sie sich bitte an meine Vertretung.
Die Vertretung kenn ich natürlich überhaupt nicht. Sie meinte auch am Telefon, sie kommt normalerweise nur 1x die Woche, sie will ja die Eltern unterstüzten und nicht ihre Kinder erziehen.
Na, das hat bei mir nicht gerade großes Vertrauen geweckt.
Bei Zwillingen würde sie wohl aber eine Ausnahme machen und auch öfter kommen. Na spitze.
Ich weiß jetzt auch nicht, ob ich mir auf die schnelle noch nach jemandem ganz anderen suchen soll. Ich hab ne Frage

Oh, jetzt hab ich euch aber ganz schön zugetextet.

winken



Beitrag geändert am : (Fr, 02.06.06 16:14)


  Re: hab mich im KKH vorgestellt und bin plötzlich "Hebammenlos"
no avatar
   Ermolino
schrieb am 02.06.2006 16:18
Hallo!

Na das hört sich doch prima an. Also zumindest was das KH betrifft scheinst Du in sehr guten Händen zu sein und bei Leuten, die genau wissen was sie tun.
Also kein Grund zur Sorge, oder? smile

Die Sache mit der Hebamme hört sich seltsam an, ich würde mich da nicht wohlfühle -glaube ich- und vielleicht doch noch nach ner anderen schauen.

Wünsche Dir viel Erfolg und alles Gute!

Kati




  Re: hab mich im KKH vorgestellt und bin plötzlich
no avatar
   marys
schrieb am 02.06.2006 17:24
Hi Birgit,

darf ich mal fragen, in welches KH Du gehst? Komme ja aus Deiner Gegend zwinker. Gerne auch per PN.

Lg marys




  Re: hab mich im KKH vorgestellt und bin plötzlich
no avatar
   Nicki25
schrieb am 02.06.2006 18:01
Hallo!

Das mit dem Krankenhaus hört sich doch echt gut an!!! HÖrt sich an, als wüßten sie was sie tun!!!! Ja

Wegen der Hebamme würde ich mich doch noch mal umtun, denn 1xpro Woche finde ich auch ganz schön wenig Ich hab ne Frage !!!!!!
Vielleicht gibt es ja auch Hebammen aus dem KH, die nebenbei auch Wochenbettsbesuche machen?!

Lg & weiter Alles Gute!

Nicki




  Werbung
  Re: hab mich im KKH vorgestellt und bin plötzlich
no avatar
   Panda1971
schrieb am 03.06.2006 22:41
Hallo Birgit,

kann Dir sonst 2-3 Hebammen nennen, die total nett sind und bestimmt nicht nur einmal pro Woche kommen würden. ->pn

Übrigens finde ich das einen total blöden Spruch, den die Hebamme da losgelassen hat!!

LG Panda






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020