Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  No Subject
no avatar
   Püppelchen
schrieb am 01.06.2006 17:36
Hallo,

Beitrag geändert am : (Di, 12.09.06 00:27)


  Re: Wer ist als sogen. "Low responder" schwanger geworden?
no avatar
   Sandy_32
schrieb am 01.06.2006 19:12
Hallo Püppelchen,

ich bin zwar keine 40, aber zähl(t)e dennoch zu den Low respondern. Ich hatte bei unseren Versuchen immer sehr wenige Eizellen, 2 x mußte die ICSI sogar deswegen abgebrochen werden.
Zu Kryo`s hat es leider nie gereicht.
Nach 6 Inseminationen, 2 ICSI-Abbrüchen und 3 ICSI`s hat es dann aber endlich geklappt und ich bin schwanger geworden.
Es kommt also nicht auf die Quantität, sondern auf die Qualität an.
Ich würde Dir empfehlen, gleich mit ICSI weiter zu machen.
Da liegen die Chancen auf jeden Fall um einiges höher als bei den IUI`s.

Alles Gute!


Sandy




  Re: Wer ist als sogen. "Low responder" schwanger geworden?
no avatar
   Xochitl nicht eingeloggt
schrieb am 01.06.2006 21:04
Ich bin 38 und Lowie. Nach diversen erfolglosen IUIs haben wir uns wegen meines Alters zu ICSI entschlossen, und jetzt nach der 2. hat es mit nur drei befruchteten und transferierten Embryonen geklappt.
Wichtig ist, dass du einen mit Lowies erfahrenen doc findest, die Stimu ist manchmal etwas schwieriger. Ich wuerde auf jeden Fall umsteigen, du hast keine Zeit mehr zu verlieren und einfach mehr Chancen durch ICSI! Leider brauchen wir Lowie-Oldies manchmal etwas mehr Anlaeufe, weil die Eizellqualitaet nicht mehr so toll ist.

Xochitl




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020