Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  White Spot traurig(((
avatar    Schnuffel72
schrieb am 30.05.2006 21:38
winken

Wir hatten ja heute Organ-Screening. Es wurde ein White Spot in der li Herzkammer gesehen. Das ist ein "Soft-Marker" für eine Trisomie 21 traurig

Ansonsten war der gesamte U-Schall unauffällig..bis auf den kleinen Schniepie zwischen den Beinen. Wir bekommen einen Jungen Ich freu mich

Aber leider ist die Freude getrübt. Wir machen uns so Sorgen. Und die schwanger dauert ja noch so lange..Weiss im Momant gar nicht, wie ich damit umgehen soll Ich hab ne Frage

Hat jemand Erfahrung mit diesen White Spots ??

LG
Chrissi




  Re: White Spot traurig(((
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 30.05.2006 21:41
Erstmal Glückwunsch zum Jungen.

Zu dem White Spot kann ich dir leider nix sagen.

Werden jetzt noch weitere Untersuchungen gemacht oder ist es dafür zu spät?




  Re: White Spot traurig(((
no avatar
   LeeLee
schrieb am 30.05.2006 22:04
Hallo Schnuffelchen, Bussi

ich stell dir mal einen Link aus dem Wikipedia ein.

[de].wikipedia.org/wiki/White_spots

Mach dir nicht so viele Gedanken, es ist sicher alles o.k.
Ihr hattet ja sogar eine PKD machen lassen, und das was im wikipedia steht, hört sich auch nicht so schlimm an.

Ein kleiner Junge, ich freu mich riesig für euch Ich freu mich Ich freu mich




  Re: White Spot traurig(((
avatar    Schnuffel72
schrieb am 30.05.2006 22:09
Hallo winken

@Ice : Du kannst nicht mehr untersuchen..leider. Nur eine Fruchtwasseruntersuchung würde Sicherheit geben. Das wollen wir ( noch ) nicht machen lassen.

@LeeLee
Wir hatten die PKD aber eine EZ war genetisch ok, die andere konnte nicht unetrsucht werden. Daher meinten die Ärzte heute, dass die PKD nicht aussagekräftig sei. Denn es ist ja nicht gesagt, dass sich die gesunde EZ eingenistet hat traurig

Danke für Eure Worte




  Werbung
  Re: White Spot traurig(((
no avatar
   ela71
Status:
schrieb am 30.05.2006 22:18
Hallo Chrissy,

ich denke aber auch, dass bestimmt alles in Ordnung ist.
Mensch, ich muss mal gucken, ich hab mal was in der Zeitschrift "Eltern" was dazu gelesen - ich such mal, ob ich das noch finde. Da waren auch beim Screening white spots, aber es war ein ganz gesundes Kind.

P.S. ...übrigens herzlichen Glückwunsch zum Jungen - toll



Beitrag geändert am : (Di, 30.05.06 22:19)


  Re: White Spot traurig(((
no avatar
   LeeLee
schrieb am 30.05.2006 22:21
Hallo Schnuffelchen,

wenn außer den white spots alles o.k. ist, dann wird auch nichts weiter sein. Von white spots hab ich schon öfters gelesen, und dann war das Baby doch gesund.

Ist natürlich eine blöde Situation. Ich wäre auch ängstlich, mir steht das ganze ja noch bevor, wer weiß was dabei rauskommt.

Aber wie gesagt, ob nun PKD oder nicht, ich denke, dass alles o.k. ist. Ich finde das im wikipedia hört sich eher beruhigend als beunruhigend an.






  Re: White Spot traurig(((
no avatar
   !Sani
schrieb am 30.05.2006 22:42
Hallo,

ehe dass ihr euch jetzt die verbleibenden 20 Wochen lang gräßliche Sorgen macht (tut dem Kind auch nicht gut), macht doch lieber eine Fruchtwasseruntersuchung. Das Risiko ist wirklich gering, wenn ihr in ein spezialisiertes Zentrum geht, und danach könnt ihr beruhigt sein und die Schwangerschaft unbeschwert genießen. Siehe mein Posting von gestern (zu Chorionzottenbiopsie, aber Fruchtwasseruntersuchung ist deutlich weniger belastend, sagte der Arzt).

Viele Grüße

Sani




  Re: White Spot traurig(((
no avatar
   Jule71
schrieb am 30.05.2006 22:46
Hallo, wir hatten bei unserem 2. Kind auch einen white spot. Leider zusammen mit einem weiterem Softmarker. Mir ist damals gesaagt worden, dass der Wirbel um den white spot ziemlich übertrieben sei und auch nicht als alleinige Indikation für eine FU angesehen wird. Dazu haben ihn einfach viel zu viele Kinder. Ein Münchener US-Spezialist sagt sogar, dass er gar nichts zu bedeuten habe, da es nur eine kleine Kalkablagerung im Muskel ist. Man kennt ihn erst seit der neueren Generation der Ultraschallgeräte und ist am Anfang sehr hellhörig geworden. Aber inzwischen machen sich die meisten Ärzte keine SOrgen, wenn außer dem white spot alles unauffällig war. Ich hatte damals wegen des anderen Markers (bzw der Kombination) in der 21. SSW eine FU machen lassen und im Januar einen gesunden kleinen Jungen bekommen. VIel Glück und LG, Jule


  Re: White Spot traurig(((
no avatar
   Goldlöckchen
schrieb am 30.05.2006 23:24
Mensch Chrissy, also erstmal....

lichen Glückwunsch zum Söhnchen Ich freu mich

.. und dann, es tut mir so leid das Du Dir jetzt Gedanken machst, das kann ich gut verstehen. Aber ich hab den Wikiartikel von LeeLee auch gelesen und finde auch das sich das alles beruhigend anhört Ja

Zitat

und bilden sich meist spontan wieder zurück.

sind sie in den meisten Fällen lediglich harmlose Erscheinungen ohne funktionelle Bedeutung, die sich von selbst wieder zurückbilden und für die körperliche und kognitive Entwicklung und Gesundheit des heranwachsenden Kindes nicht gefährlich oder schädlich sind.

wenn white spots im rechten Herzventrikel darstellbar sind

sodass nicht unumstritten ist, ob white spots tatsächlich als Softmarker gelten können, oder nicht:




  Re: White Spot traurig(((
no avatar
   Hope810
schrieb am 31.05.2006 17:37
Huhu Süße knuddel

Ich freu mich herzlichen Glückwunsch zum Schniepelgrins Wie schönBussi

Ansonsten kann ich mich den anderen nur anschließen... meist ist es bei den nä Untersuchg wieder verschwunden & war ganz harmlos








Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021