Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Elterngeld :o)
no avatar
   steph1104
schrieb am 30.05.2006 11:57
Huhu ihr Lieben,

ich war gestern beim Anwalt wegen so einiger verschiedener Angelegenheiten bzw. unserer weiteren Planung...
Da sagte mir die Anwältin so ganz nebenher, dass ja das Elterngeld auch noch zum Januar 2007 kommen solll.
Ich "Tja, da ist unsere Geburt im November ja wohl etwas zu früh"

Ihre Antwort: Wieso? Wenn das Gesetz zum Anfang des nächsten Jahres durchkommt, würde ich das Elterngeld für 10 Monate noch bekommen.

Demnach gilt NICHT, dass nur diejenigen das Elterngeld bekommen sollen, deren Kind auch erst 2007 geboren ist und übrigens ist es auch noch nicht 100%ig in trockenen Tüchern. Nur wenn es kommt, gibt es das Geld für alle die, deren Baby noch kein Jahr alt ist.
Sie soll es wohl wissen, da sie Fachanwältin für Familienrecht ist !!

Vielleicht erhellt das den Tag für so einige von uns grins grins grins

LG
steph




  Re: Elterngeld :o)
no avatar
   go4it
schrieb am 30.05.2006 12:03
Hi Steph,

Das wären aber tolle Nachrichten. Wäre aber schön, wenn man dass sicher weiss, denn das beeinflusst ja schon die weitere Planung (Soviel ich weiss soll ja bei dem neuen Modell auch der Vater für 2 Monate Elternzeit nehmen). Vielen Dank für die Info, wär toll wenn das so wird!! Hatte auch in der Arbeit eine gute Nachricht, denn mein befristeter Vertrag wird um die Zeit verlängert, die ich im Mutterschutz war (sind zwar nur 6 Wochen). Hätte jetz somit auch Anspruch auf Erziehungszeit.... kennst Du Dich da auch aus, ob es ein Vorteil ist diese zu nehmen?

LG J




  Nachtrag
no avatar
   steph1104
schrieb am 30.05.2006 12:10
mit 100%ig in trockenen Tüchern meinte ich folgendes "Es ist noch nicht hundertpro klar, dass das Elterngeld zu Januar 07 auch wirklich kommt. WENN es kommt, dann bekommen es aber auch diejenigen, die noch in 2006 ihr Baby bekommen....

hach, iss datt alle kompliziert grins




  Re: Elterngeld :o)
no avatar
   kirsche79
schrieb am 30.05.2006 12:21
das wär zu schön um wahr zu sein, aber ich glaub das nicht wirklich.
guck mal hier:

[www.bmfsfj.de]
1. Absatz!




  Werbung
  Re: Elterngeld :o)
no avatar
   steph1104
schrieb am 30.05.2006 12:25
ich weiß, hab ich auch gelesen. Trotzdem ist sie sich ziemlich sicher gewesen... Lassen wir uns überraschen...

Alles, was man bis jetzt lesen kann, sind ja auch nur Entwürfe.. Es liegt ja nichtmal ein Gesetzesentwurf vor... und da es sich hier doch um eine echt bodenlose Ungerechtigkeit handeln würde, kann ich mir nicht vorstellen, dass es wirklich so kommt..

LG
steph




  Re: Elterngeld :o)
no avatar
   Wunschmama2
schrieb am 30.05.2006 12:26
Also, das kann ich auch nicht glauben. Das wäre ja was ganz Neues! Und so wie es deine Anwältin offenbar ausgedrückt hat, scheint sie das nicht für neu sondern für "eh schon immer geplant" zu halten, und das stimmt definitiv nicht!!

Also, lieber nicht zu früh freuen sondern noch mal genau informieren! Auch eine Fachanwältin für Familienrecht kann nicht immer alle neuesten Regelungen genau im Kopf haben...

Und dass unsere Regierung nicht zu Ungerechtigkeiten fähig wäre, wäre auch was ganz Neues... grins



Beitrag geändert am : (Di, 30.05.06 12:27)


  Re: Elterngeld :o)
no avatar
   Hummelbienchen
schrieb am 30.05.2006 13:06
Zitat

wo gebt Ihr denn Eure Mäuse hin, wenn die Zeit abgelaufen ist nach 12 oder 14 Monaten, habt Ihr dann mit Sicherheit eine Betreuungsmöglichkeit???

hallo Anita,

du solltest nicht vergessen, dass es bei der bisher geltenden Regelung schon nach Ablauf der Mutterschutzfrist, also schon nach 8 Wochen, nichts mehr gibt. und sich nach deiner Logik schon da die Frage stellen müsste, wohin mit den Zwergen? aber es hat noch kaum eine Frau davon abgehalten, trotzdem mindestens 1 Jahr zu Hause zu bleiben. und mit der neuen Regelung würde sie jetzt dieses eine Jahr bezahlt bekommen. also das IST was!

und das mit den Einkommenshöhen... irgendwo muss der Strich gezogen werden...

viele Grüße, Hummelbienchen


  Re: Elterngeld :o)
no avatar
   steph1104
schrieb am 30.05.2006 13:09
lassen wir uns überraschen... es kann noch ne Menge passieren bis das Gesetz fest verankert ist.

Wir rechnen auch nicht mit dem Geld, aber so ganz schwarz sehen sollte man es vielleicht auch nicht. Bussi

LG
steph




  Re: Elterngeld :o)
no avatar
   Nessy
schrieb am 30.05.2006 13:32
nach 8 Wochen gabs ja wohl nix mehr für die besser verdienenden, aber ich haben 2 Jahre Erziehungsgeld bekommen, beim nächsten wär es dann nur 1 Jahr der Sockelbetrag von 300 €!
Ich sag nur: WIE GERN WÄRE ICH IN DER LAGE REICHENSTEUER BEZAHLEN ZU MÜSSEN !!! Die würde ich nämlich gern bezahlen, liebend genr, dann dann müste ich nicht von Monat zu Monat jonglieren!


  Re: Elterngeld :o)
no avatar
   Lukretia
schrieb am 30.05.2006 14:05
Hallöchen,

die Aussage Deiner Anwältin stimmt definitiv nicht! Obwohl dies sicher eine optimale Lösung wäre. Aber es laufen derzeit Petitionen, die eben genau dies erreichen sollen. Dann würde man wenigstens für die Restzeit (also bis das Kind 1 Jahr alt ist) das Elterngeld beziehen können! Ansonsten würden ja Eltern, die sich in der gleichen Lebenssituation befinden, unterschiedlich behandelt werden. Aber ich habe wenig Hoffnung, dass die Petitionen tatsächlich zum gewünschten Resultat führen werden!




  Re: Elterngeld :o)
no avatar
   gritikat
schrieb am 30.05.2006 22:14
ja, mir bleibt nix weiter übrig als nach einem Jahr wieder zu arbeiten! Mein Mann studiert und schreibt demnächst Examen, ich bin Alleinverdiener. Ich bin nicht reich, aber ich verdiene niht schlecht. Und mir würde das Elterngeld demzufolge sehr viel nützen. Ich kann es mir nicht leisten, 3 Jahre daheim zu bleiben.
Auch das gibts!




  Re: Elterngeld :o)
no avatar
   Liselotte
schrieb am 30.05.2006 22:17
Also, wer für eine Übergangsregelung beim Elterngeld ist kann seine Stimme hier abgeben:


[itc.napier.ac.uk]


Grüße
LL






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021