Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Frage an die erfolgreichen IUI-lerinnen !
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 29.05.2006 14:12
Hallöle,

wollte einfach mal fragen wer von euch durch eine IUI Schwanger geworden ist und wieviele Versuche dazu nötig waren?

Bei mir gibt´s verschiedenen kleinere Probleme, die wir aber in den Griff bekommen sollten, lt. FA. Mein Schatz hat ein schlechtes SG, das uns zu Kandidaten zur IUI (3-4 Versuche sollten wir lt. FA mal machen) gemacht hat und dann sollten wir über IVF oder ICSI nachdenken. Die erste IUI haben wir hinter uns (24.05.) und sind nun in der endlos langen Warteschleife.

Ich freu mich über Antworten! Lieben Dank schon mal smile




  Re: Frage an die erfolgreichen IUI-lerinnen !
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 29.05.2006 15:17
Hallo Sterni,

unsere 2. IUI war erfolgreich!

Bei uns lag es an mir! Ich habe damals die Pille abgesetzt und seitdem blieb meine Periode aus (in 3 Jahren nur 4x meine Periode bekommen). Nach 2 Jahren haben wir dann die KiWu-Klinik aufgesucht. Da stellte sich dann heraus, die die Jungs von meinen Mann auch nicht der Hit waren....
Dann wurde noch die Durchlässigkeit meiner Eileiter getestet.
Die eine Seite war "verzögert" durchlässig.
Beim 2. Versuch paßte dann alles!
Das Ei, das herangereift war, war auf meiner Schokoladenseite und SCHWUPP unser Krümel hat sich durchgekämpft :o))))

Ich wünsche Dir / Euch alles Glück der Welt! Und versuch Dich in der WS nicht verrückt zu machen!!!! :o)

LG
derPimpf




  Re: Frage an die erfolgreichen IUI-lerinnen !
no avatar
   Asja
schrieb am 29.05.2006 15:29
Hallo,

bei uns hat es damals (1.Kind) gleich bei der ersten IUI geklappt...obwohl ich nicht daran geglaubt hatte zwinker
Ich hatte keinen Eisprung (hormonell bedingt, PCO), Probleme mit der Schleimdurchlässigkeit...das Spermiogramm war ganz o.k.

Ich wünsche Euch viel Glück...und ein dickes Positiv auch gleich beim ersten Versuch !!

LG
Asja


  Re: Frage an die erfolgreichen IUI-lerinnen !
avatar    santorini
schrieb am 29.05.2006 16:33
Hallo Sterni,

also bei uns hat es bei der ersten und dritten IUI geklappt. Die Freude nach der ersten war leider schon nach einer Woche wieder vorbei aber diese Schwangerschaft hält nun hoffentlich beten. Alzu schlecht kann/darf das Spermiogramm von deinem Schatz ja nicht sein, sonst hätte dir der Arzt ja nicht zur IUI geraten. Wie sind denn die Werte so?

LG Santorini




  Werbung
  Re: Lieben Dank für eure Antworten! Frage an die erfolgreichen IUI-lerinnen !
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 29.05.2006 18:00
Hallo Santorini, vielen lieben dank für deine Antwort!

Ich "kenne" dich schon vom Forum und wünsch dir eine schöne, komplikationslose SS.
Ich freu micht echt sehr dass es bei einigen doch schnell geht. Die Werte vom SG waren beim ersten Mal am Schlechtesten:
5Mio/ml (10%schnell, der Rest deformiert und langsam)
beim Zweiten waren es 10Mio/ml (10%schnell, der Rest deformiert und langsam)
bei der IUI waren es dann 16Mio/ml (Details haben wir aber nicht bekommen)
Es scheint, als würden die Werte langsam besser werden. Mein Schatz hat eine Krampfader am Hoden und die läßt er sich demnächst entfernen bzw. veröden. Mal sehen ob dann die Werte noch besser werden. Die Meinungen sind darüber ja sehr geteilt.
Auf jeden Fall füttere ich ihn seitdem mit Vitaminen damit seine Jungs etwas auf Trab kommen smile




  Re: Frage an die erfolgreichen IUI-lerinnen !
avatar    Zeina
Status:
schrieb am 30.05.2006 20:44
Bei uns hat es bei der ersten geklappt!

Viel Glück!






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021