Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Wenn mir heute ein Arzt einen KS anbieten würde...
no avatar
   suse66
schrieb am 29.05.2006 12:38
..., würde ich sofort JA schreien.

Ich habe 2 wundervolle Geburten erlebt und freue mich auch auf die 3. Ich halte auch nicht viel von Wunsch-KS - aber ich kann so langsam nicht mehr. Ich habe seit Wochen sehr starke Schmerzen an den Mutterbändern. Und ich weiß wie Wehen sind und kann einiges aushalten - aber diese Schmerzen bringen mich um den Verstand. Zumal ich dann komplett Bewegunsgunfähig bin. Ich kann phasenweise meine Kinder nicht mehr versorgen. neulich ist Joshua samt Treppenschutzgitter die Treppe runtergesurft und ich konnte nichts machen.

Es gibt in jeder Schwangerschaft am Schluss eine Zeit, wo man sich das Ende wünscht. Aber so früh habe ich bei noch keiner Schwangerschaft schlapp gemacht.

Hinzu kommt, dass sich die Kleine noch nicht gedreht hat und ich gar nicht weiß, woran ich bin. Morgen habe ich Termin beim Gyn und mal sehen, ob sich was getan hat.

So, genug gejammert!

LG




  Re: Wenn mir heute ein Arzt einen KS anbieten würde...
avatar    blitzbärchen
schrieb am 29.05.2006 12:46
Ach menno, fühl Dich mal knuddel

Ein wenig kann ich Dir nachempfinden, habe ja seit dem Unfall bösartige LWS-Schmerzen, kann teils kaum laufen, geschweige denn bücken usw. GOTT SEI DANK ist mein Großer schon 11 und braucht nicht wirklich meine ständig Hilfe/Unterstützung/Anwesenheit...... Komm, halt noch ein bisserl durch, ist ja nicht mehr so lang. Kannste nicht jemand ins Haus holen, der Dich ein wenig unterstützen kann?

Sei tapfer!!




  Re: Wenn mir heute ein Arzt einen KS anbieten würde...
no avatar
   Nicki25
schrieb am 29.05.2006 12:52
Hallo Suse!

Na, dich drücke Dir erstmal die Daumen dass sich Deine Kleine doch gedreht hat, wenn Du bei der Untersuchung bist! (Hat meine leider nicht!)

-Ich kann dich sehr gut verstehen! Ich habe auch andauernd Schmerzen und sehne dadurch das Ende der Schwangerschaft entgegen, obwohl ich es andererseits auch schön finde Schwangerschaft zu sein und meine Kleine so nah zu haben smile . Mal sind es die Symphysenschmerzen, die mir v.a. in der Nacht zu schaffen machen, mal der Bauch mit Mutterbändern, Hartwerden, Ziehen und Zwacken. - Dann kann ich auch nur noch auf dem Sofa liegen.
-Nur bei mir geht das ja wenigstens, auch wenn ich es mega-langweilig finde! Ich habe ja noch keine anderen Kinder zu versorgen, aber ich mache mir schon jetzt so meine Gedanken, wie das werden sollte, falls wir nochmal Nachwuchs kriegen sollten!

Vielleicht ist es ja möglich, dass Du das mit Deinem Gyn besprichst und von der Krankenkasse eine Haushaltshilfe bekommst?! - Dann könntest Du Dich wenigstens ein paar Stunden am Tag schonen!

Fühl Dich erstmal !

Lg, Nicki




  Re: Wenn mir heute ein Arzt einen KS anbieten würde...
no avatar
   kleine Blume
schrieb am 29.05.2006 13:15
Ich kann´s verstehen. Drück dich mal ganz dolle!!

Und halte durch. Ist ja nicht mehr lang bei dir. Den allergrößten Teil hast du ja geschafft!!!

Ich hab jetzt schon manchen Tag das Gefühl, So : Wie soll ich diese riesenlange Zeit bloß schaffen?? das macht mir Angst, und ich bin erst am Anfang!!

Ach ja und das mit dem Drehen, machmal wird sowas von den Hebis gemacht, haste dich schon mal informiert??

LG annette


  Werbung
  Re: Wenn mir heute ein Arzt einen KS anbieten würde...
no avatar
   saskia.v.g
schrieb am 29.05.2006 14:03
Kleiner Tipp: Versuche doch über die Krankenkasse eine Haushaltshilfe zu beantragen, die dich täglich ein paar Stunden im Haushalt und bei der Kinderbetreuung unterstützt.

Kann das mit dem KS gut nachvollziehen... Bei mir ist es zwar die erste Geburt und eigentlich wollte ich auf jeden Fall normal entbinden, aber je näher der Termin rückt, desto mehr Schiss hab ich davor. Aber irgendwie hat es ja jede Mami irgendwie geschafft...

LG, Saskia






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021