Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  War doch bei der FÄ!
no avatar
   kiba
Status:
schrieb am 29.05.2006 12:03
Hatte ja gestern gepostet, dass ich kolikartige Schmerzen in der rechten Leiste habe und hab heute doch mal bei der FÄ vorbeigeschaut.

Die Schmerzen kommen von einer Verwachsung des Dünndarms mit dem Eierstock und genau an der Stelle ist noch eine Zyste, dadurch machen sich die normalen Dehnungsschmerzen an dieser Stelle extrem schmerzhaft bemerkbar.

Ich kann das Magnetrans auf 4x150mg erhöhen.
der Muttermund ist "ellenlang" und geschlossen, da brauche ich keine Sorgen zu haben, sagt sie.

Meinen Zwerg hab ich nur kurz gesehen, der ist schon ganz nach oben gerutscht, man konnte vaginal nur noch Kopf und Schultern und die positve Herzaktion erkennen.

VU hab ich ja erst nächste Woche und da wird dann über den Bauch geschallt.

Bin jetzt erst mal erleichtert!

Viele Grüße
Kiba




  Re: War doch bei der FÄ!
no avatar
   b-hörnchen
schrieb am 29.05.2006 17:01
Hallo Kiba,

zum Glück hast Du das nachschauen lassen. So Verwachsungen können ganz schön schmerzhaft sein und sind manchmal gar nicht so ohne.

Aber zum Glück ist es nichts ernsteres. Ich hoffe die erhöhte Dosis des Magnesiums hilft gegen die Schmerzen!

lg




  Re: War doch bei der FÄ!
avatar    silwer
schrieb am 29.05.2006 22:14
Hatte ich auch, so in der 13./ 14.Woche am stärksten. War auch beim Doc zum US weil ich angst um meinen Krümel hatte, dem geht´s aber bestens.
Jetzt hab ich nur noch ab und an diesen starken Schmerz in der Leiste. Mein Doc sagte das ist normal, je größer die Gebärmutter wird desto weniger zieht sie an der Verwachsung da der untere Bauchbereich dann ausgefüllt ist und sie dann nach oben geht.
Hoffe das es bei dir auch bald nachlässt.
Bin jetzt 16+5SSW.

Gruß Silwer




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021