Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Marlene Aliya ist da!!!!!
no avatar
   surasister
schrieb am 29.05.2006 10:20
Hallo Ihr Lieben,

unsere kleine Marlene Aliya ist seit letztem Dienstag auf der Welt!!!! Und da sie gerade schläft, nutze ich die Zeit, um Euch einen kurzen Geburtsbericht zu schreiben smile

Natürlich ist sie das schönste und hübscheste Baby weit und breit zwinker Termin wäre am 12. Juni gewesen, aber sie hatte es dann am Dienstag plötzlich ziemlich eilig...

Vormittags ging es damit los, dass ich plötzlich ziemlich viel Schleim im Höschen hatte über einen längeren Zeitraum, ich musste ständig auf die Toilette (wie mit einem Einlauf... zwinker ) und ich war nicht sicher, ob bei dem Schleim auch Flüssigkeit aus der Fruchtblase dabei war. Ich habe also noch ein wenig rumgesurft (bis 14:15 Uhr genaugenommen) und auch hier geschrieben, ob Ihr meint, dass es bald losgeht und das Ergebnis war eigentlich, dass es in den nächsten Tagen so langsam losgehen könnte. So ab 13 Uhr ungefähr hatte ich auch relativ regelmässig (im Nachhinein würde ich sagen, so alle 5 min) so ein Ziehen und Drücken im Unterleib - aber die Hebis hatten ja immer wieder betont, dass kein Anlass für die Fahrt ins KH besteht, solange man noch sprechen und laufen kann... Mein Schatz war den letzten Tag für eine Weile auswärts beim Kunden in Stuttgart (wir sind in Frankfurt) - ich hatte so gegen 14 Uhr mal angerufen, ob er evtl. einen Zug früher kommen könnte, falls es doch losgeht irgendwann demnächst mal... ne halbe Stunde später sagte ich ihm, er soll doch einfach mal losfahren - ich war aber immer noch unsicher und dachte eher, es ist ein Fehlalarm - ich wollte nur nicht alleine sein. Mein Schatzi hat dann seinen Bruder beauftragt, mich ins KH zu fahren... gesagt, getan - um 15 Uhr war ich dort und musste noch auf dem Gang warten, weil so viel los war... da konnte ich meinem Schwager ab und zu schon nicht mehr so recht folgen im Gespräch und fand die Wehen (also solche hatte auch ich sie mittlerweile erkannt...) schon ziemlich schmerzhaft, aber aushaltbar. Dann durfte ich irgendwann in das Aufnahmezimmer und da ging es dann eigentlich richtig los und ich hatte die dumpfe Ahnung, dass es wohl doch der Geburtstag unserer Tochter werden könnte. Die Hebi hat dann den Mumu gecheckt und meinte, sie findet nichts - ich dachte zuerst, er ist wieder komplett zu (Montag war er groschengross offen) - aber nein, er war komplett offen! Wann und wie auch immer das passiert ist - ich hatte wohl einen Teil der Geburt 'ausgelassen' oder nicht wirklich mitbekommen oder was auch immer smile Dann ging es ab in den Kreissaal (sogar der, den ich mir gewünscht hatte - aber ich habe ehrlich gesagt, nicht viel davon mitbekommen) und es ging richtig los und die Wehen steigerten sich... fand ich schon nicht mehr lustig, aber mein Schwager hat brav mein Händchen gehalten und mir gesagt, wie ich atmen soll (Schatzi war ja noch im Zug unterwegs) - irgendwie hat es mich ja so unvorbereitet überrollt: nichts von wegen, sich an die steigernden Wehen gewöhnen, mit ihnen wachsen, verschiedene Stellungen ausprobieren (ich war froh, dass ich mich von links nach rechts drehen konnte, als die Hebi das wollte - alles andere erschien mir utopisch zwinker ), etc. Es kam mit voller Wucht und ich habe meinen Schwager immer wieder gefragt, was ich tun soll - ich war einfach überrumpelt worden. Und fragte mich, wielange und mit welcher Intensität das jetzt weitergeht. Aber die Hebi meinte, das Schlimmste hätte ich doch schon hinter mir Ich hab ne Frage Sie muss es ja wissen, dachte ich zwinker Und dann sollte ich mich auf den Rücken drehen und die Beine anziehen (können vor Lachen zwinker ) - ich habe wohl in die Beine gepresst - ach ja, so drücken und leicht pressen wollte ich bzw. konnte ich gar nicht verhindern aber der ersten Wehe, die ich als wirklich sehr schmerzhaft empfunden habe. Mein Schwager hat wohl meinen Kopf ein wenig nach vorne gedrückt und dann kam wohl eine echte Presswehe und ich konnte gar nicht anders als pressen - die Hebi meinte, ich soll das mal ein wenig zurückhalten - aber das ging gaaaaaaar nicht, es war einfach wie ein Reflex und ich habe gepresst und - Schwupps war sie da - um 16:55 Uhr mit 49 cm und 2880 Gramm!!! Ich mach die Augen auf, guck zwischen meine Beine und da liegt das Würmchen!!! Sie kam dann gleich auf meinen Bauch, hat ein wenig geschrien, geguckt und dann haben wir gekuschelt - und nach knapp einer halben Stunde kam auch mein Schatzi dazu. Leider hat er die Geburt verpasst - aber wir sind uns einig, dass es besser so war, als ewig in den Wehen zu liegen... und ehrlich gesagt, habe ich während der kurzen Zeit gar nicht so viel um mich rum mitbekommen und sein Bruder war wirklich auch toll und hat auch die Nabelschnur durchgeschnitten- und da die beiden ein sehr inniges Verhältnis haben, ist es auch wunderbar so. War zwar am Anfang komisch, mich vor ihm ausziehen zu lassen und diese Extremsituation mit ihm zu erleben, aber man denkt nicht wirklich darüber nach und jetzt finde ich es toll, weil wir auch so ein gutes Team gewesen sind smile Und mein Schatzi ist auch glücklich so - was wollen wir mehr?

Bei so einer schnellen Geburt war die Gefahr eines Dammrisses sehr hoch - aber obwohl ich weder Dammmassage noch sonstwas gemacht habe, hatte ich nicht den kleinsten Riss - nur einen in der Scheide. Der würde unter örtlicher Betäubung genäht (fand ich gar nicht schlimm, außer, dass ich wollte, dass die mich da einfach mal in Ruhe lassen zwinker ). Marlene hat dann auch gleich schon mal gesaugt smile Dann holte mein Schwager erst mal was zu Essen bei McDoof und wir haben schön gegessen und sind dann nach ner Weile aufs Zimmer verlegt worden. Ich hätte eigentlich nach ein paar Stunden wieder nach Hause gehen können, aber da ich während der Schwangerschaft ja ein Problem mit Streptokokken hatte und das mit dem Antibiotika 4 Stunden vor der Geburt (harhar, da sass ich ja noch am PC) nicht ganz geklappt hat, sind wir zur Sicherheit dageblieben - war auch ok smile

Seit Freitag bin ich nun zu Hause und es geht uns prächtig - das Stillen klappt super, das mit den Windeln lernen wir auch noch zwinker und die Nächte sind auch ok. Marlene schläft praktisch den ganzen Tag und wollte nachts am Anfang nicht so recht schlafen - scheint aber am Kuscheleffekt gelegen zu haben.. seit wir sie in ein Tuch einwickeln und dann in den Wagen legen, brabbelt sie zwar nachts viel vor sich hin, aber sie schreit nur, wenn sie Hunger hat - oder die Hosen voll smile

Wenn ich sie ansehe, ist es immer noch so ein Wunder und ich kann manchmal gar nicht glauben, dass das unser kleines, süßes Marlenchen ist smile Ein ganzer Mensch, der all unsere Liebe braucht - und bekommt knutsch Mir kommen immer noch manchmal die Tränen - die Angst, es nicht richtig zu machen, bzw., dass sie vielleicht nicht glücklich ist bei uns, schwindet immer mehr und wir genießen jede Minute!

So, ist nun doch ein wenig länger geworden und hoffentlich nicht zu konfus, aber so ganz begriffen habe ich es eben immer noch nicht und es ging alles so schnell, dass meine Erinnerungen auch ein wenig durcheinander sind.

Ich werde mich nun hier verabschieden müssen und ein Forum weiterwandern - ich hoffe, wir 'sehen' uns dort bald wieder!

Ich wünsche Euch allen noch eine schöne Rest-Schwangerschaft und eine tolle Geburt!!

Viele liebe Grüße,
Claudia




  Re: Marlene Aliya ist da!!!!!
no avatar
   cm7971
schrieb am 29.05.2006 10:28
Hallo Claudia,

einfach nur süss wie Du es geschrieben hast.
Ich wünsche Dir und Deiner kleinen Familie alles Liebe und Gute.
Und herzlichen Glückwünsch zu so einem Schwager.




  Re: Marlene Aliya ist da!!!!!
no avatar
   kirsche79
schrieb am 29.05.2006 10:32
mensch, herzlichen glückwunsch Ich freu mich.

So eine Geburt kann man ja jeder Frau nur wünschen!!!
Ich wünsch euch weiterhin eine tolle Kennenlernzeit und alles Gute!!




  Re: Marlene Aliya ist da!!!!!
avatar    R+P+P
schrieb am 29.05.2006 10:43
Herzlichen Glückwunsch!
Du hast das alles sehr schön beschrieben, und finde es klasse, das du das ganze auch mit deinem Schwager geschafft hast. Hattest ja aber auch keine andere Wahl.
Und toll finde ich auch, dass nicht nur dein Mann sondern auch du gut damit umgehen kannst, dass es nicht ganz so gelaufen ist, wie es sollte und ihr jetzt nicht damit haderst.
Also, nochmals alles Gute und eine wunderschöne Zeit zusammen!




  Werbung
  Re: Marlene Aliya ist da!!!!!
no avatar
   Nicki25
schrieb am 29.05.2006 12:25
Herzlichen Glückwunsch zu Eurem kleinen Sonnenschein!!!!!!!!!!!!!

Ich freu mich Ich freu mich Ich freu mich Ich freu mich Ich freu mich Ich freu mich

Das habt Ihr ja klasse hingekriegt, und Du hast den Bericht sooh schön geschrieben! (Schnüff!)

Gerade hatte ich mir überlegt mal zu fragen, wer von den Juni's so alles vorhat nach der Geburt ins Elternforum zu gehen. -Du bist also auf jeden Fall schon mal da!
Ich habe noch 8Tg bis zum Geplanten KS (BEL) und hoffe also Dir bald folgen zu dürfen!

Lg, Nicki




  Re: Marlene Aliya ist da!!!!!
no avatar
   babsi776
schrieb am 29.05.2006 13:01
Herzlichen Glückwunsch zu Eurer Marlene Aliya.

Fand es auch toll, dass Du den genauen Ablauf der Geburt beschrieben hast, so dass die Angst vor der Geburt bei vielen hier Forum etwas gebessert wird. Mir gehts zumindest so.

Wünsche Dir nochmal alles alles Gute.

BABSI


  Re: Marlene Aliya ist da!!!!!
no avatar
   paprika
schrieb am 29.05.2006 14:21
Herzlichen Glückwunsch zur Geburt eurer Kleinen und eine schöne Kennenlernzeit! smile

lg
paprika




  Danke...
no avatar
   surasister
schrieb am 29.05.2006 14:48
... für Eure lieben Worte smile

Ich wünsche Euch alles Gute und freue mich auf ein baldiges Wiedersehen im Eltern-Forum zwinker

Liebe Grüße,
Claudia




  Re: Marlene Aliya ist da!!!!!
avatar    Winnirixi
schrieb am 29.05.2006 16:39
Du bist die erste Junimama (auch wenn doch Maimama), ich gratuliere dir herzlich! Du hast wirklich sehr schön geschrieben! smile

Alles Gute für Euch!




  Re: Marlene Aliya ist da!!!!!
no avatar
   curly6
schrieb am 29.05.2006 16:57
Herzlichen Glückwunsch und euch dreien alles, alles Gute. Du bist die erste von uns Junis, oder?




  Re: Marlene Aliya ist da!!!!!
no avatar
   friedaK
schrieb am 29.05.2006 17:06
herzlichen glückwunsch!

was für eine schöne geburt, und cool, dass dein schwager so mitgeholfen hat. das kann man ihm echt hoch anrechnen.
schön, wie du das gemeistert hast.

alles liebe euch,
friedaK




  Re: Marlene Aliya ist da!!!!!
no avatar
   go4it
schrieb am 29.05.2006 17:32
Herzlichen Glückwunsch zu Marlene Aliya...

Toller Geburtsbericht.. war ja echt sehr spannend zu lesen! Freu mich für Euch und noch viel Glück und GEsundheit für die Zukunft.

Partyband






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021