Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Wadenkrämpfe und blöde Träume
no avatar
   Soffi1
schrieb am 28.05.2006 09:46
Morschen, Mädels,
nu ist es bei mir soweitsehr treurig -die ersten schlimmen Wadenkrämpfe haben mich heute nacht heimgesucht.AUAAA und das trotz Magnetrans forte ..und dann immer diese Scheissträume. Entweder, werde ich verlassen, oder ich pack das alles nicht oder ich steh am Grab von meinem Sohn ....das ist doch nicht mehr normal.

LG Soffi




  Re: Wadenkrämpfe und blöde Träume
no avatar
   kiba
Status:
schrieb am 28.05.2006 10:34
Wieviel Magnetrans nimmst Du?

PS: Irgendwie funktioniert dein Schwangerschaftsticker nicht richtg?!
Welche Woche bist Du denn?

Grüße Kiba




  Re: Wadenkrämpfe und blöde Träume
no avatar
   Feechen
schrieb am 28.05.2006 10:44
Hallo Soffi,

seit dem ich Magnesium nehme, habe ich keine Wadenkrämpfe mehr. Und die waren bei mir auch richtig schmerzhaft, ich bin immer mit einem Krampf aufgewacht. Was die Träumerei angeht geht es mir nicht anders, von so einem "Zeug" habe ich noch nie geträumt. Du verarbeitest im Unterbewusststein vermutlich einige Dinge und die Hormonumstellung "versträkt" wohl hierbei die Gefühle! Mach dir keinen Kopf, das wird wieder!!!!

Alles Gute & liebe Grüße




  Re: Wadenkrämpfe und blöde Träume
no avatar
   Soffi1
schrieb am 28.05.2006 11:03
Das mit dem Ticker scheint an der Seite zu liegen, die kann ich zur Zeit auch nicht aufrufen.....
Ich bin jetzt 22.SSW und nehme 2xtägl. Magnetrans und 1xtägl. Femibion 400. Das sollte eigentlich reichen????
Nu ja, die eingeschlafenen Finger und das tierische Ziehen der Mutterbänder hatte ich noch nicht erwähntpfeifen Ohnmacht

LG Soffi




  Werbung
  Re: Wadenkrämpfe und blöde Träume
avatar    blitzbärchen
schrieb am 28.05.2006 17:04
Huhu liebe Soffi,

Du, 2 x Magnetrans sind ja nur 300mg!!! Ich nehme seit ewig Zeiten so um die 600-800mg, so hoch müßtest Du bei Wadenkrämpfen auch ran. Lt. meiner SS-Literatur hast Du in der Schwangerschaft generell schon einen Bedarf von ca. 600mg........ Also mal fluggs Deine Dosis locker erhöhen, dann wirds besser, ganz bestimmt!!!




  Re: Wadenkrämpfe und blöde Träume
no avatar
   almadine
schrieb am 28.05.2006 17:43
Ich nehme z.T. noch 1,4 g Magnesium und erst mit der Dosis habe ich die nächtlichen Wadenkrämpfe in den Griff bekommen. Mir graut es schon vor morgen, da werde ich das Magnesium absetzen und ich hoffe nicht, dass mich die Krämpfe wieder heimsuchen.

Vielleicht noch zusätzlich Calzium nehmen.

Das Problem mit den einschlafenden Hände habe ich auch, mittlerweile (seit der 30. SSW) sind sie morgen total steif und schmerzen leicht den Tag über.

Ich mache morgens Wechselbäder und halte die Hände in Bewegung, zwischendurch knautsche ich immer ein kleines Kirschkernkissen. Bei mir sind es Wassereinlagerungen und beidseitig ist ein Karpaltunnelsyndrom aufgetreten - kommt wohl in der Schwangerschaft öfters vor.






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021