Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Symphysenlockerung! Darf ich schwimmen gehen?
no avatar
   nannybanny79
schrieb am 28.05.2006 09:43
Hallöchen und guten Morgen,

ich habe seit der 18. SSW eine Symphysenlockerung. Hinzu kommen Schmerzen in der Bandscheibe. Mein Orthopäde hat mir geraten, im warmen Wasser, wegen der Shcmerzen in der Bandscheibe, schwimmen zu gehen. Nun weiss ich jedoch nicht, ob dies auch ratsam bei der Syphysenlockerung ist. Denn die Schmerzen sind ja fast unerträglich vor allem beim Bewegen der Beine..

Hat jemand Erfahrung?
Wir würden nämlich sehr gerne gleich schwimmen fahren..

LG
Nadine




  Re: Symphysenlockerung! Darf ich schwimmen gehen?
no avatar
   heinzschen
schrieb am 28.05.2006 10:07
Im Wasser ist man ja fast schwerelos und auf den Gelenken liegt kaum Belastung.

Schwimmen ist alle Mal besser als Laufen - auch bei Symphysenlockerung (bin ja selbst betroffen, war allerdings die ganze Schwangerschaft nicht einmal schwimmen).

Denke, dass Schwimmen auch Deiner Symphyse gut tun wird.

Viel Spaß im Bad!

lg heinzschen




  Re: Symphysenlockerung! Darf ich schwimmen gehen?
no avatar
   Nicki25
schrieb am 28.05.2006 10:47
Hallo!

Ich auch Symphysenlockerung habe..... .sehr treurig
Hast Du schon nen Symphysengurt?
Ohne den kann ich nämlich auch seit Wochen gar nicht mehr aus dem Haus... . Es geht davon nicht weg, aber es ist nicht ganz so schlimm.
Ich denke auch, ich würde das mit dem Schwimmen einfach mal versuchen! Könnte mir auch vorstellen, dass das ganz gut tut, und wenn nicht, dann hörst Du halt einfach auf!
Ich habe es selbst nicht versucht, aber jetzt schaffe ich es leider auch nicht mehr so recht alleine zum Bad zu kommen... .

LG& halte durch! streichel
Nicki




  Re: Symphysenlockerung! Darf ich schwimmen gehen?
no avatar
   nannybanny79
schrieb am 28.05.2006 10:53
Danke für Eure Nachrichten.

Ist es nicht widerlich, wie schmerzhaft sowas sein kann?
Und ich hab noch 15 Wochen vor mir..

Nein, ich habe keinen Gurt, werde aber meinen FA bei de rnächsten VU drauf ansprechen. Ich bin jetzt auch bis zum Mutterschutz krankgeschrieben.

Wuch alles GUte

LG




  Werbung
  Re: Symphysenlockerung! Darf ich schwimmen gehen?
no avatar
   Nicki25
schrieb am 28.05.2006 11:06
Hallo!

Noch mal einen Tip wegen dem Gurt:

er heißt "Cellacare materna" und wird definitiv von der Krankenkasse bezahlt!
Manche Ärzte wissen das nämlich nicht, auch meine wollte mir einreden, dass ich ihn selbst bezahlen muss. Stimmt aber nicht!

Bei mir hat es ein bischen später angefangen, als bei Dir, aber nicht viel... .
Ich dachte auch "wie soll ich so viele Wochen noch aushalten!!??!!)
-Aber jetzt bin ich ja doch schon einigermaßen weit und habe noch 10Tg bis zum KS -die werde ich auch noch durchhalten!

Lg, Nicki






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021