Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  33. SSW - mir kommts hoch....
avatar    Collimaus
schrieb am 27.05.2006 12:04
Hallo Ihr Lieben!

Seit einigen Tagen habe ich immer das Problem, dass mir das Essen mehr oder weniger wieder hoch kommt. Ich muss nicht brechen, aber ich hab das Gefühl, dass es mir den Hals hochkommt.
Ist das Sodbrennen oder sowas?
Kann das davon kommen, dass die Gebärmutter schon ziemlich hoch unter dem Magen liegt?

Gibt es einen Tipp, was ich dagegen machen kann?

Liebe Grüße

Süße




  Re: 33. SSW - mir kommts hoch....
no avatar
   Bieny
schrieb am 27.05.2006 12:36
Hallo,
das hab ich auch... Nicht wirklich Sodbrennen, denn das würde so sauer schmecken und wirklich brennen, aber so ein Gefühl, als wenn das Essen langsam wieder hochkommt. Wie wenn kein Platz wäre im Bauch. Und ich kann auch lange nicht so viel essen, wie ich gern würde. Nach ein paar Bissen spannt der Bauch von oben bis unten und nix geht mehr rein...
Ich nehm`s so hin - es geht spätestens dann vorbei, wenn der Bauch sich in ein paar Wochen senkt und bis dahin bin ich froh, dass ich kein Sodbrennen hab.

Gruß




  Re: 33. SSW - mir kommts hoch....
no avatar
   Lisi32
schrieb am 27.05.2006 13:44
wenn ich ein ungutes gefühl im magen habe oder sodbrennen, nehme ich einen kaffeelöfel Sanddornöl - hilft immer...

leider ist das öl nicht ganz billig..... aber es hilft wirklich gut, und schmeckt auch noch gut.

eine bekannte von mir ißt immer drei Mandeln mit der Schale - müssen immer drei sein, und ganz lange beißen, bis es einen richtigen Brei ergibt - hilft auch - aber nicht ganz so gut wie mein Sanddornöl.....

Lisa




  Re: 33. SSW - mir kommts hoch....
no avatar
   Gitte und ihre beiden Jungs
schrieb am 27.05.2006 13:58
Das ist in dieser Schwangerschaft bei mir auch ähnlich. Ich hab mir Riopan in der Apotheke geholt. Mein FA meinte, dass es unbedenklich einzunehmen ist. Und es hilft mir dann auch - oft auch bei richtigem Sodbrennen.
Verstärkt habe ich es wenn ich viele Gummibärchen esse oder Abends noch Milch trinke. Das versuche ich zu vermeiden.
Mein Bauch ist megadick - sagen auch alle anderen und im Vergleich zu der ersten Schwangerschaft sieht es tatsächlich so aus, als würde ich schon die nächsten Tage entbinden ( Termin ist aber 24.7. ). Ich denke, dass ich auch ein Grund weshalb der Magen nicht mehr so viel Platz hat. Ich kann auch gar nicht viel essen. Hab grad mal 5 Kilo zugenommen ( in der 1. Schwangerschaft waren es zu diesem Zeitpunkt schon 15 Kilo ). Das macht mir manchmal ein wenig Sorgen.
Ich wünsch dir Gute Besserung ! Vielleicht stellen sich die Beschwerden wieder ein wenn sich der Bauch dann senkt.
winken




  Werbung
  Re: 33. SSW - mir kommts hoch....
no avatar
   almadine
schrieb am 27.05.2006 14:19
Bananen, Erdnüssen und Milch sollen gut helfen. Ich merk' nur kurzzeitige Besserung. Popkorn sind auch nicht schlecht.




  Re: 33. SSW - mir kommts hoch....
avatar    lotta?
schrieb am 27.05.2006 18:04
Hallo,
mir hilft Rennie gut.
Aber auch nicht immer. Nicht so viel essen, lieber mehrere kleine Portionen.
Und es wird nicht unbedingt besser, wenn sich der Bauch senkt.
Bei mir ist es genauso schlimm geblieben, auch nach dem Senken.
Alles Liebe Charlotte






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021