Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Erfahrungen mit L-Thyroxin??
avatar    Ela_78
Status:
schrieb am 26.05.2006 21:19
Hallo Ihr Lieben..

war wegen Verdacht (Blutwerte) beim Endokrinologen und der hat meine Schilddrüse untersucht, inkl. Blutentnahme und jetzt soll ich L-Thyroxin nehmen, wegen erhöhter Antikörper. Ich habe irgendwie bedenken und Angst um meinen Krümel. Nimmt jemand von Euch vielleicht auch diese Tabletten während der Schwangerschaft?? Wäre für Erfahrungsberichte dankbar. Ich nehme sie noch nicht... die liegen jetzt hier und ich habe Zweifel, ob die wirklich so ungefährlich sind.

Danke schon mal im Voraus zwinker








  Re: Erfahrungen mit L-Thyroxin??
no avatar
   Dulittle
schrieb am 26.05.2006 21:41
Ich hab auch L-Thyroxin in der Schwangerschaft genommen und zwar von Anfang an.

Mein Sohn ist gesund, meine Schilddrüsenwerte würden alle 3 Wochen kontrolliert und alles war bestens.




  Re: Erfahrungen mit L-Thyroxin??
avatar    Stina 72
schrieb am 26.05.2006 22:27
Alle Frauen, die probleme mit der Schilddrüse haben, müssen auch in der Schwangerschaft (und besonders zu dieser Zeit!) die Sd Hormone nehmen! Das ist ganz wichtig und absolut nicht gefährlich für's Kind! Viel schlimmer wäre es, wenn Du sie nicht nehmen würdest!

Wichtig ist dann noch die regelmäßige Kontrolle der Blutwerte.

Also, hab keine Angst und nimm sie!

Alles Gute,




  Re: Erfahrungen mit L-Thyroxin??
avatar    Alex & 2 Mädels
Status:
schrieb am 27.05.2006 00:12
Hi!

Ich habe während der Schwangerschaft L-Tyroxin 75 genommen.

Bei mir wurde eine Schilddrüsenunterfunktion bei den Untersuchungen für die Kinderwunschbehandlung festgestellt

Mittlerweile nehme ich schon die 125....

Die Schwangerschaft verlief ohne Probleme...

LG steffi




  Werbung
  Re: Erfahrungen mit L-Thyroxin??
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 27.05.2006 08:58
Also die sind auf jeden Fall ungefährlich, dass sind nur künstlich hergestellte Schilddrüsenhormone, wie sie auch dein Körper herstellen sollte.

Es ist sogar sehr wichtig die zu nehmen.

Ich habe auch eine Schilddrüsenerkrankung und nehme sie schon die komplette schwanger, hab keine Probleme damit.




  Re: Erfahrungen mit L-Thyroxin??
no avatar
   LeeLee
schrieb am 27.05.2006 09:07
Ich nehme L-Thyrox 50, seit meinem letzten ICSI-Versuch.
Ich habe einen (für Kiwu) grenzwertigen TSH-Wert von 2,68 gehabt.

Um deinen Krümel mußt du dir wegen des Mittels keine Gedanken machen.

Es ist sicher sogar wichtig, dass du das Medikament nimmst.




  Re: Erfahrungen mit L-Thyroxin??
no avatar
   almadine
schrieb am 27.05.2006 11:11
Ich nehme auch SD-Hormone, mittlerweile 200µg, gestartet bin ich bei 125µg. In der Schwangerschaft erhöht sich zumeist der Bedarf an SD-Hormonen.

An Deiner Stelle würde ich sofort mit den Hormonen anfangen, d.h. morgen früh. Nüchtern, mind. 20 Min. besser 30 Min. vorm Frühstück. Deinem Krümel wird nur guttun.

Desweiteren solltest Du regelmäßig TSH, fT3 und fT4 kontrollieren lassen, mind. alle 4 - 6 Wochen.

Ach ja, Antikörper weisen auch eine Hashimoto Thyreoiditis hin. Etwas mehr Info findest Du hier:

www.hashimotothyreoiditis.de




  Re: Erfahrungen mit L-Thyroxin??
avatar    Ela_78
Status:
schrieb am 27.05.2006 20:02
Danke an Euch.... hab heute morgen mit der Einnahme begonnen (1 Tablette 30 Minuten vor dem Frühstück - hab die 50er)... und jetzt hab ich den ganzen Tag schon Herzrasen... so ein Mist. Konnte meinen Arzt auch nicht erreichen Ich hab ne Frage Hab schon mit ner Krankenschwester telefoniert, die meint es ist nicht sooo schlimm.. aber die Dosis ist wohl zu hoch. Werd dann gleich am Montag zum Endo-Doc. Muss eh in die Stadt 2.VU .... Stress lass nach. Trotzdem lieben Dank an Euch... Bussi Ich hab ne Frage


  Re: Erfahrungen mit L-Thyroxin??
no avatar
   almadine
schrieb am 27.05.2006 20:18
Ups, wenn Du so heftig reagierst schleich die Hormone lieber ein. Fang vielleicht mit einer viertel Tabl. an und steigere dann langsam hoch.




  langsam anfangen
no avatar
   RicardaA
schrieb am 27.05.2006 21:54
Hi Ela, ich scließe mich Alma an,
nimm morgen eine halbe oder sogar 1/4 von der Tablette, für einige Tage. Dein Körper muss sich erst an die Hormone gewöhnen. Und dann langsam auf 50 gehen. Also zB nimmst Du morgen+ die weiteren 3-4 Tage 1/4 der Tablette und kuckst, ob Du es verträgst, wenn alles gut ist, steigerst Du die Dosis auf halbe Tablette sprich 25 µg, diese Dosierung wieder mehrere Tage so beibehalten und kucken, wie es Dir damit geht. Erst dann gehst Du auf 50 µg sprich ganze Tablette.
Wünsche Dir viel Glück,
LG,
Ricarda




  Re: Erfahrungen mit L-Thyroxin??
avatar    Ela_78
Status:
schrieb am 28.05.2006 12:16
Oh je... heute ist Tag 2 und ich hab immernoch Herzrasen...ist aber nicht mehr so schlimm wie gestern. Ich hab heute aber keine genommen... hatte voll Angst. Ich werde morgen früh 1/4 Tablette nehmen und dann mal beim Arzt vorbeischauen, mal sehen was der sagt. Lieben Dank noch mal an alle ....




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021