Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ERA-Test zur Verbesserung der Einnistung neues Thema
   HyCoSy ? Untersuchung der Eileiter mit Ultraschall: Wie schmerzhaft ist es?
   Unser Newsletter

  @juli`s Vorwehen
no avatar
   Steffi1972
schrieb am 24.05.2006 19:50
Hallöchen!!!


Bin jetzt Ende der 33 SSW und habe zwischendurch immer wieder ganz schön unangenehme Vorwehen. Fühlt sich an als wenn mir jemand den Bauch mit nem Gummiband zu schnürt. Kennt ihr das auch? CTG war ok, Mumu auch. Laut Arzt einfach nur Vorwehen....

Liebe Grüße, Steffi


  Re: @juli`s Vorwehen
no avatar
   himbeere
schrieb am 24.05.2006 20:44
Ja, das ist ganz normal. Ich habe die Vorwehen schon seit mehreren Wochen, z.T. so heftig, dass ich stehen bleiben muss.

VG
Himbeere




  Re: @juli`s Vorwehen
no avatar
   bbbbbbbirgit
schrieb am 24.05.2006 21:03
Hallo!

Nimmst du denn Magnesium?
Du solltest vielleicht auch auf Teemischungen für Schwangere verzichten, wo Himbeerblätter drin sind. Die kannst du dann in der 38. oder 39. Woche wieder trinken.

Ansonsten ist das wohl normal. Ich kannte das von der ersten Schwangerschaft überhaupt nicht. Hatte nicht eine Vorwehe, ,obwohl ich bis zur 42. Woche schwanger war. Und nu mit den zweien, geht´s ganz schön ab.
Mein doc meinte heute, dass bei einer normalen Einlingsschwangerschaft der Bauch nicht öfter als 15-20 mal am Tag hart sein sollte.

Schöne Restkugelzeit!!

winken




  Re: @juli`s Vorwehen
avatar    Collimaus
schrieb am 25.05.2006 11:09
Hi!
Habe seit der 21. SSW Vorwehen.
Solange sie nicht Mumu-wirksam sind, ist es o.k. Da können auch schon mal 4-5 Wehen in der Stunde da sein.

Ich hab zwar auch ein Gebärmutterhalsproblem, aber wichtig ist, dass Du Dir Ruhe antust. Nimm Magnesium - das wirkt wehenhemmend. Ich nehme mittlerweile 3 x 3 Stck. Magnesium-Verla.

Viel Glück und ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße

Süße






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023