Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ERA-Test zur Verbesserung der Einnistung neues Thema
   HyCoSy ? Untersuchung der Eileiter mit Ultraschall: Wie schmerzhaft ist es?
   Unser Newsletter

  Heute 1.VU
no avatar
   MiTa
Status:
schrieb am 23.05.2006 21:28
Hallöchen,
war heute bei der ersten Vu und es ist alles ok. Unser Pünktchen ist jetzt 3.3 cm groß und es ist alles dran. Nach langem hin und her habe ich mich jetzt für eine Fruchtwasseruntersuchung entschlossen. Meine Freundin arbeitet in der Klinik und macht mir so bald wie möglich einen Termin. Mein Mann muß auf jeden Fall mit. Mal sehn was dabei raus kommt. Hab zwar ein bischen Angst vor der Untersuchung und dem Ergebnis aber ich werde mich dem stellen und vom Positiven ausgehen.
Also bis dann MiTa (Tanja)


  Re: Heute 1.VU
no avatar
   schneefink
schrieb am 23.05.2006 21:45
Hallo,

warum denn eine Fruchtwasseruntersuchung? Bei mir in der Kinderwunschklinik wurde mir empfohlen erst die Nackenfalte messen zu lassen und nur wenn das Ergebniss bei unter 1:250 liegt eine Fruchtwasseruntersuchung machen zu lassen und wenn diese sein muss erst in der 16.-17. Woche da, dann das Risiko einer Fehlgeburt geringer wird.

LG schneefink




  Re: Heute 1.VU
no avatar
   nursteph
schrieb am 24.05.2006 00:03
hallo,
das mit der fu würde mich auch interessieren. weil ich die eigentlich auch immer machen lassen wollte, meine fä aber gemeint hat, erstmal nackenfaltenmessen und dann weiterschaun. mein hohes alter von 37 fand sie keinen ausreichenden grund für die fu. jetzt warte ich die nfm erstmal ab. lg, stephanie




  Re: wegen....
no avatar
   MiTa
Status:
schrieb am 24.05.2006 22:14
es fällt mir nicht ganz leicht. Mein Mann hatte 2003/2004 Krebs und hat 2 Zyklen Chemotherapie bekommen. Es hieß damals wir sollten 2 Jahre mit dem Kinderwunsch warten. Was wir auch getan haben. Um auf Nummer sicher zu gehen das keine genetischen Defekte übrig gelieben sind hat er mir erst eine Chorionzottenbiopsie empfohlen. Da aber das Fehlgeburtsrisiko hierbei noch größer ist haben wir uns auf eine Fu geeinigt.

Gruß MiTa(Tanja)




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023